30 ist die neue 20: Bitcoin-Preis zeigt Anzeichen dafür, dass es bereit ist, 30.000 US-Dollar zu brechen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Am letzten Tag des für Bitcoin ziemlich erstaunlichen Jahres, in dem institutionelle Investitionen in die endgültige Sammlung von Streams getätigt wurden, scheint Bitcoin kurz davor zu stehen, 30.000 US-Dollar zu brechen.

Es dauerte fast drei Jahre, bis der Bitcoin-Preis das 20.000-Dollar-Niveau durchbrach. Nach Angaben von TradingView stieg der Bitcoin-Preis am 16. Dezember gegen 13:30 UTC über das Niveau von 20.000 USD und erreichte 20.346 USD.

In den letzten zwei Wochen war die Preisentwicklung von Bitcoin aufregender als jede andere zweiwöchige Periode in diesem Jahr, so dass es sogar überraschend und beeindruckend ist, Bitcoin-OGs wie Binance-CEO Changpeng Zhao (auch bekannt als „CZ“) und Gemini-CEO Tyler Winklevoss.

Laut TradingView erreichte der BTC-Preis auf Coinbase am 31. Dezember um 00:20 UTC 29.310 USD, was den höchsten Stand aller Zeiten darstellt.

Am Dienstag (29. Dezember) sagte das On-Chain-Marktforschungs-Startup Glassnode in einem Blogbeitrag, dass das zirkulierende Angebot an Bitcoin zwar rund 18,6 Millionen beträgt, „die Anzahl der tatsächlich zum Kauf und Verkauf verfügbaren Bitcoins jedoch viel geringer ist“. Tatsächlich schätzt Glassnode, dass "derzeit nur 4,2 Millionen BTC (22%) in ständigem Umlauf sind und zum Kauf und Verkauf zur Verfügung stehen".

Mira Christanto, Asienberaterin bei Messari, hat heute zuvor getwittert, dass Bitcoin das beste institutionelle Kapital in diesem Jahr ist.

Nach Angaben von CryptoCompare (derzeit am 31. Dezember um 11:55 UTC) handelt Bitcoin derzeit um 28.968 USD, was einem Anstieg von 4,10% in den letzten 24 Stunden und einem Anstieg von 303% im bisherigen Jahresverlauf entspricht.

Der Krypto-Analyst Cole Garner geht davon aus, dass der Bitcoin-Preis nächste Woche problemlos 30.000 US-Dollar brechen wird.

Ausgewähltes Bild von „AidanHowe“ über Pixabay.com

Die vom Autor geäußerten Ansichten und Meinungen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine finanzielle, investitionsbezogene oder sonstige Beratung dar.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close