80% der Australier kennen sich mit Krypto aus, aber nur 1% verwenden es: Zentralbankstudie

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Laut einer Studie, die am Donnerstag von der Reserve Bank of Australia (RBA), der australischen Zentralbank, veröffentlicht wurde, zahlten 2019 weniger als 1 Prozent der Australier für Konsumgüter mit Kryptowährung.

Die Ergebnisse der rund dreijährlichen RBA-Umfrage (Consumer Payments Survey, CPS) von RBA zeigen, dass Verbraucher zwar digitale und alternative Zahlungsmethoden weitgehend über Bargeld nutzen, jedoch nicht in Krypto bezahlen. Die RBA führte die Umfrage im Oktober und November 2019 durch.

Die geringe Nutzung ist auf das überwältigende Bewusstsein der Befragten zurückzuführen, dass Kryptowährung zur Bezahlung von Waren verwendet werden kann. Über 80 Prozent gaben an, von Krypto gehört zu haben, was es zur dritthäufigsten anerkannten "alternativen Zahlungsmethode" macht, nach der die Bank befragt hat, nach nur "Jetzt kaufen, später zahlen" -Diensten und "Tap and Go" -Mobilzahlungen.

Crypto war bei weitem die am wenigsten verwendete alternative Methode und blieb hinter diesen zurück, ebenso wie AliPay und WeChat Pay, bankeigene "PayID" – und "Beem It" -Dienste sowie mobile In-App-Zahlungsoptionen. Laut Umfrage hatte Crypto mit Abstand das schlechteste Verhältnis von Nutzung zu Bekanntheit.

"Obwohl viele Befragte von" Kryptowährungen "gehört hatten, hatten nur sehr wenige im vergangenen Jahr eine Kryptowährung wie Bitcoin verwendet, um tatsächlich eine Verbraucherzahlung zu leisten", sagte RBA.

Dies scheint das erste Mal zu sein, dass die CPS-Umfrage der RBA die Befragten nach der Kryptowährung befragte. Die Umfrage wurde bereits fünf Mal durchgeführt.

Die RBA stellte fest, dass der Bargeldverbrauch in Australien im Jahr 2019 zurückgegangen ist, insbesondere bei jüngeren Bevölkerungsgruppen wie den unter 40-Jährigen, die nur 15 Prozent der erfassten Transaktionen mit Bargeld bezahlt haben. Selbst ältere Gruppen entfernen sich von Bargeld, so die Umfrage. Aber es bleibt die beliebteste Zahlungsmethode für Personen ab 65 Jahren.

Die Umfrage ergab auch, dass mobile Zahlungsmethoden auf dem Vormarsch sind. Dieses Wachstum wird auch von jüngeren Bevölkerungsgruppen getragen.

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close