Altcoins explodieren höher: Synthetix, Uniswap und mehr Rallye um über 20%

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die „Altcoin-Saison“ könnte begonnen haben, da neben Bitcoin und Ethereum auch Münzen im Mittelpunkt stehen und sich gegenüber BTC und dem US-Dollar deutlich besser entwickeln.

Nahezu jede Kryptowährung in den Top 100 nach Marktkapitalisierung ist in den letzten 24 Stunden gestiegen, mit Ausnahme von Tron (TRX), NEXO, Stablecoins und Siacoin (SC).

Ethereum hat auch wieder begonnen, Bitcoin zu übertreffen, was die Stärke des Altcoin-Marktes zeigt. Viele glauben, dass die Gewinne, die Investoren mit BTC erzielt haben, in Altcoins fließen, weshalb Bitcoin im Preis stagniert.

Altcoins brechen höher aus

Altcoins haben in den letzten 48 Stunden extreme Stärke erfahren.

Synthetix Network Token (SNX) ist in den letzten 24 Stunden um 30 Prozent gestiegen und hat zum ersten Mal 10 US-Dollar überschritten. Die Kryptowährung steigt immer weiter an, da hohe Erwartungen an neue Produkte und die Einführung einer Second-Layer-Skalierungslösung in Zusammenarbeit mit Optimistic Ethereum, einem Rollup-basierten Netzwerk, bestehen.

Auch Uniswap (UNI) ist in den letzten 24 Stunden um 21 Prozent gestiegen. Es wird auch erwartet, dass in Zusammenarbeit mit Optimistic Ethereum eine Art Second-Layer-Skalierungslösung auf den Markt gebracht wird. Dies muss jedoch noch von den Entwicklern bestätigt werden.

Cardano (ADA) schießt ebenfalls höher. Die Münze ist am vergangenen Tag um 17 Prozent gestiegen.

Dies kann laut dem bekannten Händler „CL207“ so eingestellt werden, dass es fortgesetzt wird. Der Händler bemerkte, dass er gerade einen Anstieg des Kapitalflusses in den DeFi-Markt über eine außerbörsliche Transaktion gesehen habe, was darauf hindeutet, dass große Käufer erwarten, dass der dezentrale Finanzmarkt in den kommenden Wochen an Fahrt gewinnt.

"Der OTC-Alarm wurde gerade bei einem 3-Millionen-Kauf bei DeFiPERP ausgelöst. Ich habe diese Art von OTC-Größe bei Altcoin-Futures so gut wie nie zuvor gesehen.

Bitcoin bereitet sich auf einen Drawdown vor

Bitcoin könnte jedoch vor einem Drawdown stehen, der die anhaltende Altcoin-Rallye gefährden könnte.

Michael Novogratz, CEO von Galaxy Digital und ehemaliger Partner von Goldman Sachs, sagt, Bitcoin sei "anfällig" für einen Rückzug, nachdem es in den letzten sechs Wochen rund 100 Prozent zugelegt habe.

Andere haben diese Einschätzung online geteilt und die überkaufte Natur des Bitcoin- und Kryptowährungsmarktes auf dem gegenwärtigen Niveau angeführt.

Ein Bitcoin-Drawdown würde wahrscheinlich dazu führen, dass Altcoins weiter als BTC fallen, da Altcoins in Bärentrends häufig als „High Beta“ -Versionen von Bitcoin fungieren.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close