Arthur Hayes, CEO von BitMEX, verlässt die Rolle nach US-Gebühren

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Gründer der BitMEX haben angekündigt, dass sie kurz nach der Anklage der US-Behörden gegen das Unternehmen wegen angeblich rechtswidrigen Verhaltens von den Führungspositionen bei der Muttergesellschaft der Krypto-Derivat-Börse zurücktreten.

In einem Blogbeitrag vom Donnerstag gab 100x – die Holding-Gruppe des BitMEX-Betreibers HDR Holdings – bekannt, dass die Gründer Arthur Hayes und Samuel Reed „mit sofortiger Wirkung von allen Verantwortlichkeiten der Geschäftsleitung für ihre jeweiligen CEO- und CTO-Funktionen zurückgetreten sind“.

Vivien Khoo, der derzeitige Chief Operating Officer der 100x Group, wird Interim CEO, während Ben Radclyffe, kaufmännischer Leiter, eine unterstützende Rolle bei der besseren Verwaltung der Kundenbeziehungen und der Überwachung von Finanzprodukten übernehmen wird.

Hayes und Reed werden zusammen mit ihrem Mitbegründer Ben Delo keine Führungspositionen mehr innerhalb der 100x Group innehaben. Darüber hinaus wird sich der Leiter der Geschäftsentwicklung, Greg Dwyer, beurlauben lassen.

"Diese Änderungen in unserer Geschäftsführung bedeuten, dass wir uns auf unser Kerngeschäft konzentrieren können, allen unseren Kunden über die BitMEX-Plattform überlegene Handelsmöglichkeiten zu bieten und gleichzeitig die höchsten Standards der Unternehmensführung beizubehalten", sagte David Wong, Vorsitzender der 100x Group, in der Post.

Am 1. Oktober beschuldigten die US-amerikanische Commodity Futures Trading Commission (CFTC) und die Bundesanwaltschaft BitMEX, nicht registrierten Handel und andere Verstöße erleichtert zu haben.

Die CFTC nannte Hayes, Delo und Reed und sagte, die Plattform habe US-Kunden illegale Handelsdienste für Kryptoderivate angeboten.

Benutzer von BitMEX haben sich seit den Nachrichten beeilt, ihr Geld abzuheben, obwohl ein Sprecher der Börse CoinDesk sagte, dass es trotz erheblicher Abhebungen für die BitMEX-Plattform wie gewohnt ist.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close