Atari wagt sich in NFTs, Blockchain, um seine Einnahmen zu steigern

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Quelle: Ein Screenshot, Instagram / Atari

Legendärer Videospielhersteller Atari hat angekündigt, eine Blockchain-Abteilung einzurichten und unter anderem neue Möglichkeiten für nicht fungible Token (NFTs) zu erkunden. Das Unternehmen plant, mithilfe der Blockchain-Technologie Spiele und eine Kryptowährung zu entwickeln, die Spieler für virtuelle Gegenstände ausgeben können.

Zuletzt hat Atari ETH 47.582 (USD 95.000) durch eine Auktion von NFTs erzielt, bei denen es sich um 3D-Modelle der Centipede-Spielekassette handelt, die einst für die Atari 2600-Konsole des Unternehmens angeboten wurde. Die Atari Capsule Collection wurde in Zusammenarbeit mit dem Blockchain-Gaming-Geschäft entwickelt Animoca Marken und seine digitalen Sammlerstücke Ableger Quidd.

Atari sagte in einer Erklärung, dass es "einen enormen Erfolg bei der Lizenzierung der Atari-bezogenen Marken für die Verwendung in NFTs" gegeben habe und dass der Trend in den kommenden Jahren eine zunehmende Rolle in seiner Lizenzierungsstrategie spielen werde.

Vor diesem Hintergrund werden alle Atari-Produkte und -Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Blockchain-Geschäft in der Division zusammengefasst, „um sich auf die immensen Möglichkeiten von Krypto- und Blockchain-fähigen Spielen zu konzentrieren“, sagte das Unternehmen. Das Unternehmen eröffnet auch eine zweite Division, Atari Gaming.

Atari wurde um die Wende der 1970er und 1980er Jahre bekannt und sicherte sich bei Spielern mit Titeln wie Space Invaders, Pac-Man, Asteroids und Missile Command unter anderem Popularität. Der sogenannte Videospielabsturz von 1983 löste den Verkauf der Geschäftsbereiche Heimkonsole und Computer des Unternehmens aus. Nach Jahren finanzieller Probleme konnte Atari in den letzten Jahren von der Nostalgie der Videospiele profitieren, die einige seiner Retro-Eigenschaften wieder ins Rampenlicht rückte.

„Die Marke Atari lebt mehr denn je und diese Organisation in zwei Abteilungen wird uns helfen, uns an die Veränderungen in unserem Geschäftsbereich anzupassen“, sagte Frédéric Chesnais, CEO und Hauptaktionär von Atari.
____ ____
Mehr erfahren:
– Mark Cuban, Snoop Dogg, Metakovan & More beurteilen den NFT-Förderwettbewerb
– Überversorgter NFT-Markt sieht Interesse und Umsatzrückgang
– NFTs verkaufen für Millionen, aber wie unterscheidet man einen Diamanten von einem Dud?
– Geldwäsche könnte auch NFTs schädigen und sich auf strengere Kontrollen vorbereiten
– Warum sollte jemand NFT kaufen – einen Link zu einer JPEG-Datei?
– Überprüfen Sie diese 4 eigenen NFT-Plattformen
– Nicht fungibel 2021: Bereiten Sie Ihre NFTs für DeFi, Abstecken und Teilen vor

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close