Bakkt Bitcoin Futures stellen neuen Rekord inmitten des BTC-Dumps auf


Was für manche bullisch ist, ist für andere bärisch. Die physisch abgewickelten Bitcoin-Futures-Kontrakte von Bakkt gewinnen weiter an Dynamik, aber der Vermögenswert selbst ist unter 9.000 USD zurückgegangen, als die Bären wieder im Spiel sind.


Bitcoin-Preis fällt durch Support

Nach vierzehn Tagen reichweitengebundenem Handel in der Mitte der 9.000-Dollar-Zone ist der erwartete Abwärtstrend endlich eingetreten. In zwei schnellen Schritten vor ein paar Stunden wurde der Bitcoin-Preis durch die Unterstützung gedumpt, um den Stand von 8.650 USD zu erreichen, bevor er wieder auf die Marke von 8.800 USD zurückkehrte, wo er laut Tradingview.com derzeit gehandelt wird.

BTC Preise 1 Stunde – Tradingview.com

Die bärische Stimmung hatte sich die ganze Woche über gefestigt, als der BTC weiter nachließ und keine Anzeichen dafür zeigten, dass es möglich war, den Widerstand zu durchbrechen. Ein Anstieg des Abflusses aus dem Krypto-Austausch in Verbindung mit rückläufigen On-Chain-Messwerten, wie von Bitcoinist gemeldet, würde nur zu einem Ergebnis führen.

Serieller Bitcoin-Basher Peter Schiff konnte es kaum erwarten, seine Freude über den 4% -Rutsch zu teilen

„Es sieht so aus, als ob die #Bitcoin-Pumpe endlich vorbei ist. Mach dich bereit für die Müllkippe! … Träum weiter. Bitcoin wird niemals 100.000 US-Dollar erreichen! “

Es sieht so aus, als wäre die Goldwanze wieder auf der falschen Seite des Bettes gelandet, da sein eigenes Edelmetall diese Woche ebenfalls gefallen ist, nachdem die Handelsspannungen zwischen China und den USA nachgelassen hatten. Die geopolitische Entwicklung hat die Safe-Haven-Analyse möglicherweise etwas geschwächt, da sowohl Bitcoin als auch Gold diese Woche eingebrochen sind.

Natürlich mangelte es nicht an amüsanten Antworten auf den Bitcoin-Bären.

Mit Blick auf zukünftige kurzfristige Bewegungen gibt es Unterstützung bei 8.600 USD und erneut bei 8.250 USD, während der Aufwärtswiderstand bei 9.150 USD liegt.

Die Gesamtmarktkapitalisierung ist um rund 10 Milliarden US-Dollar gesunken, da Altcoins wie die digitalen Lemminge ihrem Vorreiter folgen.

Bakkt-Aktion läuft an

Während die Bitcoin-Bären brüllten, flackerten die Bakkt-Bullen in Aktion, als gestern auf der Plattform eine Rekordhandelsaktivität beobachtet wurde.

Diese Positionen haben zugenommen, als institutionelle Investoren lange Verträge mit BTC abgeschlossen haben. Der heutige geringfügige Rückgang ist auf lange Sicht unbedeutend, da der Vermögenswert seit Jahresbeginn immer noch um 130% gestiegen ist. Skew Markets wies darauf hin, dass sich das Open Interest in dieser Woche verdoppelt hat.

Auch an den CME-Terminmärkten war eine starke Aktivität zu verzeichnen, die im November ein hohes Volumen verzeichnete. Das heutige Eintauchen ist nur ein Ausrutscher in das große Schema der Dinge. Die Institutionen zeigen ein größeres Interesse, China hat die Blockchain zinsbullisch gemacht, die Weltbanken werden von Regierungen, die Geld drucken, gerettet, und die BTC-Halbierung ist nur noch etwa sechs Monate entfernt.

Geht der Bitcoin-Preis weiter nach Süden oder bleibt er auf dem aktuellen Niveau an die Preisspanne gebunden? Fügen Sie unten Ihre Kommentare hinzu.


Bilder über Shutterstock, BTC / USD-Charts über TradingView, Twitter: @PeterSchiff, @Bakkt, @BTC_Macro, @skewdotcom

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close