Behörden beschlagnahmen 759 Ameisenbären von illegalen Krypto-Bergleuten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die malaysischen Behörden haben gegen fünf Kryptowährungs-Mining-Einrichtungen vorgegangen, weil sie illegal Strom von Sarawak Energy Berhad (SEB) gestohlen hatten, um ihre Operationen durchzuführen.

ACP Hakemal Hawari, Polizeichef des Distrikts Miri, notiert in a Bericht Heute hat die Polizei die illegalen Bergbauarbeiten nach einer Razzia an fünf Orten in einer Handelsstadt im Norden von Kuching zwischen Dienstag und Mittwoch aufgedeckt.

Obwohl bei dem Vorgehen niemand festgenommen wurde, gab Hawari an, dass die Sicherheitskräfte Bergbaumaschinen beschlagnahmt hätten, die für die Operationen verwendet wurden.

Zu den beschlagnahmten Geräten gehören 759 Einheiten Antminer Bitman-Krypto-Mining-Maschinen, 27 Einheiten Modems, 12 Router, fünf Sätze digitaler Mining-Maschinenkabel, ein Laptop, fünf Sätze Computer-Kabel und eine Zentraleinheit.

Untersuchungen in dieser Angelegenheit haben ergeben, dass die Betreiber seit 36 ​​Monaten aktiv sind und monatlich illegal Strom im Wert von 120.000 RM (29.688 USD) verbrauchen, kommentierte Hawari.

Da die illegale Operation 36 Monate dauerte, musste die SEB innerhalb des Berichtszeitraums einen Verlust von 4,3 Mio. RM (1.063.828 USD) hinnehmen.

Die Sicherheitskräfte haben eine Untersuchung eingeleitet, um die Eigentümer der Bergbauanlagen und ihre Rolle im gesamten Betrieb gemäß Abschnitt 379 des Strafgesetzbuchs für Diebstahl und Abschnitt 427 für Unfug und Verursachung von Verlusten zu identifizieren.

Wenn die Bauherren für schuldig befunden werden, den Kriminellen geholfen zu haben, müssen sie möglicherweise eine Geldstrafe von 100.000 RM (24.740 USD) zahlen oder werden zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt, heißt es in der Ankündigung.

Darüber hinaus haben die Behörden die Öffentlichkeit aufgefordert, nützliche Informationen bereitzustellen, um illegale Bergbaubetriebe einzudämmen.

Illegale Crypto Mining-Operationen in Malaysia

Die neueste Entwicklung ist nicht das erste Mal, dass Kriminelle illegal Strom gestohlen haben, um Kryptowährung in Malaysia abzubauen, da die meisten Bergleute in der Vergangenheit eine Gewohnheit davon entwickelt haben.

Da Bitcoin (BTC) in den letzten Wochen neue Höchststände erreicht hat, suchen mehrere Personen nach Möglichkeiten, um die Kryptowährung zu verdienen, wobei Mining zu den verfügbaren Optionen gehört.

Wie letztes Jahr berichtet, malaysische Behörden überfiel ein illegales Crypto Mining Center in der Region Seremban des Landes und beschlagnahmte 510 Bergbaumaschineneinheiten.

Affiliate: Zahlen Sie 0,02 BTC ein und erhalten Sie einen 100% -Bonus für den Handel mit Futures auf Bexplus.

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm, um zeitnahe Updates zu erhalten. Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close