Bitcoin bei 60.000 US-Dollar abgelehnt, während die globalen Märkte zu stottern beginnen: Die wöchentliche Krypto-Zusammenfassung

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Diese Woche war auf ganzer Linie hart, da sowohl Kryptowährungen als auch Altmärkte eine Niederlage hinnehmen mussten. Bitcoin wurde mit 60.000 US-Dollar abgelehnt und fiel bis auf 50.000 US-Dollar, aber glücklicherweise fand es Unterstützung und versucht nun eine Wiederherstellung.

Die Kryptowährung startete die Woche mit einem Handel bei rund 59.000 US-Dollar und versuchte es mit der begehrten Marke von 60.000 US-Dollar, scheiterte aber. Von da an ging es bergab, als BTC bis auf 50.000 US-Dollar zurückging, bevor es ernsthafte Unterstützung fand und wieder dorthin zurückkehrte, wo es derzeit bei rund 54.000 US-Dollar liegt.

Es ist erwähnenswert, dass Elon Musk am 24. März angekündigt hat, dass die Leute jetzt Teslas mit BTC kaufen können, was den Preis in die Höhe schnellen ließ. Leider war die Rallye nicht nachhaltig und der Rücklauf war schnell.

Auch die Altmärkte waren betroffen. Der S & P 500 konnte sich ungefähr dort erholen, wo er am Montag gehandelt wurde, aber mit der NASDAQ sieht es düsterer aus. Der Index ist diese Woche um fast 3 Prozent gefallen.

Es sei auch darauf hingewiesen, dass eines der einflussreichsten Finanzinstitute – die multinationale Investmentbank Goldman Sachs – einen Bitcoin-ETF beantragt hat. Das gleiche wurde von einem der größten Vermögensverwalter, Fidelity, getan. Es scheint, dass Institutionen versuchen, dem steigenden Interesse an Kryptowährung gerecht zu werden.

An anderer Stelle enthüllte Uniswap schließlich Spezifikationen für sein v3-Upgrade. Es wird angeblich zum flexibelsten und kapitaleffizientesten automatisierten Market Maker.

Auf jeden Fall wurde die Show dieser Woche von Theta gestohlen. Das Token stieg in den letzten sieben Tagen um rund 50% und etablierte sich aufgrund der gesamten Marktkapitalisierung als Top-10-Kryptowährung.

Es ist interessant zu sehen, wie sich der Markt in Zukunft entwickeln wird. Kommt noch mehr Schmerz? Oder sind wir auf dem Weg der Genesung? Wir werden sehen.

|5bdb995cc00bde9f1d4264498c48fd81|

Marktkapitalisierung: 1.704 Mrd. USD | 24H Vol: 123B | BTC-Dominanz: 59,2%

|4683bf5b25fa284063e3659e6cd5ca9e| 54.041 USD (-8,48%) | |334b34ebf9668991acafe2cc42b769d6| 1.668 USD (-8,54%) | |713de71c5c649db4cfef4f65f1c97db5|: 0,559 USD (+ 18,02%)

|96abf7108cf19f066ab31167cac8d9dd|

|8c0b057b4d5e1b0254c61342d1772461|Der Elektroautohersteller Tesla gab Anfang dieser Woche bekannt, dass er Bitcoin für Zahlungen akzeptieren wird. Darüber hinaus gab das Unternehmen bekannt, dass es die BTC behalten und nicht für Fiat umwandeln wird.

|6b7f5d7d228326adc272e712a4242fc6|Der beliebteste dezentrale Exchange- und automatisierte Market Maker, Uniswap, hat die Spezifikationen für sein v3-Upgrade vorgestellt. Der Mainnet-Start ist für den 5. Mai geplant. Die Idee ist, Uniswap zum flexibelsten und kapitaleffizientesten AMM zu machen.

|3d9e02d13a35bbca88fba6f7ec64f669|Die internationale Investmentbank Goldman Sachs hat als jüngstes Finanzinstitut einen Prospekt bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereicht, um die Genehmigung eines börsengehandelten Bitcoin-Fonds (ETF) zu beantragen.

|d2033916f9dd2e9a656451cdc0e8ab75|Der Mitbegründer von Infosys und einer der reichsten Menschen Indiens, Nandan Nilekani, sagte, dass die Regierung Kryptowährungen nicht verbieten sollte. Er sagt, dass sie eine Anlageklasse sind und dass die Menschen sie nutzen dürfen.

|3a5f87f9655d3ffa86db8ea28dd2267e|Der vermeintliche Gründer von BitClout – eines der heißesten jüngsten Projekte – erhielt eine Unterlassungsverfügung wegen nicht autorisierter Profilnutzung. Die Plattform hat den Namen und das Foto von Brandon Curtis, dem Chief Research Officer eines dezentralen Austauschs, ohne seine Zustimmung verwendet.

|2f1e9b84b0fb073934af5ab7417cb638|Der Gründer von Cardano, Charles Hoskinson, sagte, dass das Netzwerk bereits eine überwältigende Nachfrage erhalten habe, obwohl es sich in der zweiten Phase seines Goguen-Upgrades befinde und noch keine intelligenten Verträge unterstütze.

SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den POTATO50-Code einzugeben, um 50% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Haftungsausschluss: Die auf CryptoPotato gefundenen Informationen stammen von zitierten Autoren. Es gibt nicht die Meinung von CryptoPotato wieder, ob Investitionen gekauft, verkauft oder gehalten werden sollen. Es wird empfohlen, Ihre eigenen Untersuchungen durchzuführen, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen. Verwenden Sie die bereitgestellten Informationen auf eigenes Risiko. Weitere Informationen finden Sie unter Haftungsausschluss.

Kryptowährungsdiagramme von TradingView.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close