Bitcoin eine Waffe gegen die USA – The Cryptonomist

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Laut Peter Thiel, Bitcoin läuft Gefahr, eine Finanzwaffe zu sein dass die Chinesen gebrauchen könnten gegen die Vereinigten Staaten.

Peter Thiel ist der Gründer von PayPal. Er nennt sich Bitcoin-Maximalist und Unterstützer von Kryptowährungen. Bei einer von der Richard Nixon Foundation organisierten Veranstaltung äußerte er sich zur Ausgabe des digitalen Yuan durch China.

Es wurde bereits darüber gesprochen Chinas digitale Staatswährung könnte die Souveränität und Dominanz des US-Dollars untergraben. In der Tat könnte es nicht nur von 1 Milliarde Chinesen, sondern auch von all jenen Chinesen außerhalb der Staatsgrenzen verwendet werden. Peter Thiel scheint auch der Verwendung von Bitcoin durch die Chinesen misstrauisch zu sein.

|6113d3a81c4a7285eabcf87e959633ed|

Aus seiner Sicht, Die USA müssen ihre skeptische Haltung gegenüber Bitcoin beenden und stellen Sie Fragen zur Verwendung digitaler Währungen und zu den Auswirkungen, die sie weltweit haben können.

Peter Thiel, Pro-Bitcoin und gegen die Webgiganten

Peter Thiel sprach in seiner Rede über die Beziehung zwischen China und Big Tech in einer Debatte, in der auch Mike Pompeo (ehemaliger US-Außenminister unter der Trump-Administration) und Robert O’Brien, ehemalige NSA, nahm teil.

Gemäß ForbesThiel sprach sich gegen die Aktivitäten von Google in China aus und griff auch Apple an, das Lieferbeziehungen zu chinesischen Unternehmen unterhält. Für ihn ist es notwendig für die US-Regierung, um Druck auszuüben auf US-Unternehmen, um die Beziehungen zu China zu lockern.

Zum Thema FacebookAls Vorstandsmitglied erinnerte er sich daran, dass der Social-Media-Riese in Bezug auf die Proteste in Hongkong im Jahr 2019 keine ausgeprägte Position eingenommen habe. Das Problem sei, dass viele Facebook-Mitarbeiter Chinesen seien.

Es gab auch die Möglichkeit, über das zu sprechen Social-Media-Verbot zu Präsident Trump. Thiel musste als Mitglied von Facebook Vorsicht walten lassen:

„Das De-Platforming [of] Präsident Trump war vor zwei oder drei Monaten wirklich außergewöhnlich. Wenn du. .. hast [German Chancellor] Angela Merkel und [President] Obrador aus Mexiko sagt, dass die Tech-Plattformen zu anti-Trump waren, zu gemein zu Mr. Trump, was Ihnen sagt, dass Sie wirklich übertrieben sind. "

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close