Bitcoin ETP an der drittgrößten Börse Europas gelistet

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Deutsche Börse hat ein Exchange Traded Product (ETP) gelistet, das den Wert von Bitcoin erfasst.

21Shares, ein in der Schweiz ansässiger Produktanbieter, der früher unter dem Namen Amun bekannt war, gab bekannt, dass sein Bitcoin-ETP am Mittwoch offiziell akzeptiert wurde, um auf Xetra, dem elektronischen Handelsplatz der Deutschen Börse, gelistet zu werden.

"Die Notierung bei Xetra stärkt nicht nur unsere derzeitige Position in Deutschland, sondern öffnet auch Kryptoprodukte von institutioneller Qualität für den breiteren europäischen und internationalen Markt", sagte Laurent Kssis, Geschäftsführer von 21Shares, in einer Erklärung.

Die Deutsche Börse hat zwei Handelsplätze: Xetra und die Frankfurter Wertpapierbörse. Zusammen zählen sie nach der Londoner Börse und Euronext zur drittgrößten Handelsplattform in Europa.

Die Daten der Deutschen Börse zeigen, dass Aktien und Derivate im Wert von mehr als 150 Mrd. EUR im Mai bei Xetra den Besitzer gewechselt haben. Im Dezember letzten Jahres hat die Börse ein Volumen von rund 300 Milliarden Euro abgewickelt.

Bitcoin-ETPs bieten ein Engagement in Bitcoin in einer regulierten Anlageklasse. Im Gegensatz zu den USA, wo die Aufsichtsbehörden es ablehnen, Bitcoin-ETF-Anträge zu genehmigen, gibt es bereits drei bis vier Unternehmen, die krypto-gestützte Produkte in ganz Europa anbieten.

21Shares startete Ende 2018 sein erstes Bitcoin-ETP an der SIX Swiss Exchange, der größten in der Schweiz. Das Unternehmen hat seitdem Produkte auf den Markt gebracht, die andere Kryptos verfolgen, von denen einige mehrere digitale Assets verfolgen. Es wurde ein "Short Bitcoin" -ETP veröffentlicht, das den Bitcoin-Preis im Februar umgekehrt nachverfolgt.

Die Produkte von 21Shares haben bereits im Januar sieben seiner ETPs an der einzelhandelsorientierten Boerse Stuttgart – Deutschlands zweitgrößter Börse – gelistet.

Kssis sagte gegenüber CoinDesk, das Unternehmen wolle das Engagement auf dem europäischen institutionellen Markt erhöhen.

"Die meisten Institutionen haben keinen einfachen Zugang zu Stuttgart, da es sich um einen regionalen Austausch handelt", sagte er.

Laut Kssis halten Schweizer Institute derzeit bis zu 80% des verwalteten Vermögens von 21Shares. Durch die Notierung bei Xetra, das eine größere internationale Reichweite hat, wird das Bitcoin-ETP von 21Shares nicht für Investoren auf der ganzen Welt zugänglich.

Anleger können ab Donnerstag mit dem Handel mit Bitcoin ETP auf Xetra beginnen.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close