Bitcoin ist eher ein Goldrivale als eine tatsächliche Währung, sagt der Präsident der Fed von St. Louis

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Jim Bullard, Präsident der St. Louis Federal Reserve, hat das Wertversprechen von Bitcoin (BTC) aufgrund einiger der oft zitierten Vorteile, die von BTC-Befürwortern behauptet werden, abgelehnt.

  • Im Gespräch mit CNBC am Dienstag bemerkte Bullard, dass die Federal Reserve Bitcoin eher als Rivalen für Gold als als tatsächliche Währung ansah.
  • Bullard: "Für die Fed-Politik wird es, soweit das Auge reicht, eine Dollar-Wirtschaft und eine Dollar-Weltwirtschaft sein."
  • Für Bullard hängt der Vorrang des US-Dollars nicht von Bitcoin oder Gold ab, da sich die Preisbewegungen erheblich ändern.
  • Der Fed-Präsident von St. Louis bemerkte auch, dass Bitcoin nur eine der aufstrebenden digitalen Währungen auf dem Markt sei.
  • Laut Bullard ist ein uneinheitliches Währungsregime nicht wünschenswert, da die Menschen bereits bei Transaktionen mit virtuellen Währungen mit einer Vielzahl von Optionen konfrontiert sind.
  • Bullard äußerte sich auch zu der offensichtlichen Volatilität von Bitcoin und erklärte, dass eine Währung gegenüber anderen Währungen sowie Waren und Dienstleistungen eine gewisse Stabilität aufweisen sollte.
  • Im Rahmen seiner Entlassung von BTC verglich Bullard auch die nach Marktkapitalisierung größte Krypto mit „Faux-Dollars“, die US-Banken während des amerikanischen Bürgerkriegs geschaffen hatten.
  • Während Bullard Bitcoin möglicherweise nicht als Währung abonniert, akzeptieren große Firmen wie Tesla bereits die Kryptowährung als Zahlungsoption.
  • In der Tat hat der Riese für elektronische Fahrzeuge kürzlich Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar in seine Bilanz aufgenommen.
  • Bitcoin hat kürzlich zum ersten Mal die Preismarke von 50.000 US-Dollar überschritten, seitdem jedoch einen leichten Rückgang verzeichnet, der wahrscheinlich durch Gewinnmitnahmen auf einem neuen Allzeithoch ausgelöst wurde.
  • BTC ist seit Jahresbeginn um fast 70% gestiegen. Einige Kommentatoren sagen, dass es sich mitten in einem Superzyklus befindet.
SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den CRYPTOPOTATO35-Code einzugeben, um 35% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close