Bitcoin ist nicht mehr tot

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin wurde mindestens 400 Mal für tot aufgegeben, Aber die Realität ist, dass es lebendiger ist als je zuvor und die Häufigkeit, mit der es als Goner bezeichnet wurde, abnimmt.

Das ist was Deutsche Bank Notizen in dem Bericht, den es vor einigen Tagen herausgegeben hat, in dem es dies erklärt hat Bitcoin ist zu wichtig ignoriert werden.

Durch andere Seiten der Berichtandere merkwürdige Details tauchen auf. Zum Beispiel alle Zeiten, in denen Bitcoin für tot aufgegeben wurde.

Bitcoin ist 400 Mal gestorben

Dem Bericht zufolge jedes Jahr Bitcoin und Tesla werden für tot aufgegeben. Seit 2010, d. H. Praktisch seit dem ersten Jahr seines Bestehens, bis heute Bitcoin wurde mindestens 400 Mal für tot erklärt. Der Höhepunkt war 2017 und fiel mit dem Jahr seines ersten Allzeithochs bei 20.000 USD zusammen.

Ironischerweise im Jahr 2020, als es zu einem Marktcrash im März kam Der Wert von Bitcoin muss sinken unter 4.000 US-DollarEs gab nur 14 Todeserklärungen für Bitcoin. Nichts im Vergleich zu 124 im Jahr 2017 und 93 im Jahr 2018.

Der Trend der Todeserklärungen von Bitcoin ist jedoch von 2017 bis heute zurückgegangen, was bedeuten könnte, dass vielleicht sogar die Mainstream-Medien davon überzeugt sind Bitcoin ist keine Modeerscheinung oder Spielerei. Es fällt jedoch auf, dass im laufenden Jahr, als das erste Quartal noch nicht einmal abgeschlossen war, bereits mindestens 10 Fälle von Bitcoin für tot erklärt wurden.

Der Abwärtstrend ist dennoch ein Vertrauensschub für Bitcoin und es könnte nicht anders sein, da der Preis getroffen hat neue historische Höhenzweimal erreichen 60.000 US-Dollar (Verdreifachung des Rekordes von 2017). Zahlreiche institutionelle Anleger beginnen ebenfalls, an Bitcoin zu glauben. Michael SaylorPionier MicroStrategy wurde von großen Unternehmen verbunden, darunter Elon Musk'S Tesla.

Vielleicht reicht dies aus, um die Skeptiker davon zu überzeugen Bitcoin ist keineswegs totTatsächlich ist es lebendiger als je zuvor und trotz seiner Volatilität es ist hier um zu bleiben.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close