Bitcoin-Marktkapitalisierung erreicht 1 Billion US-Dollar, Analyst sagt BTC: "Aufgrund eines weiteren Face Melting Move"

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nach Angaben von CryptoCompare erreichte der Bitcoin-Preis am Freitag (19. Februar) gegen 15:35 UTC 53.673 USD, wodurch die Marktkapitalisierung von Bitcoin erstmals über 1 Billion USD stieg.

Die Rallye von Bitcoin hörte hier jedoch nicht auf. Nach Angaben von TradingView erreichte der BTC-Preis um 16:38 UTC 54.688 USD.

Derzeit (Stand 16:42 UTC) liegt der durchschnittliche Bitcoin-Preis von CryptoCompare an den wichtigsten Börsen bei 54.838 USD, was einem Anstieg von 5,34% in den letzten 24 Stunden und einem Anstieg von 89,27% im laufenden Jahr (YTD) entspricht.

Zwei Dinge scheinen für die heutige Preisbewegung verantwortlich zu sein:

  • Die BNB stieg in den letzten 24 Stunden um 57% auf 303,84 USD und wurde damit nach Marktkapitalisierung zum drittwichtigsten Kryptoasset.
  • MicroStrategy Inc. gab bekannt, dass „das zuvor angekündigte Angebot von 0% wandelbaren vorrangigen Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2027 abgeschlossen wurde“ (der Gesamtnennbetrag der in diesem Angebot verkauften Schuldverschreibungen betrug 1,05 Mrd. USD).

Der Krypto-Analyst Scott Melker hatte diese Warnung für diejenigen, die Bitcoin immer noch bärisch sehen:

Eine andere Person, die glaubt, dass die Marktkapitalisierung von Bitcoin viel höher sein kann, ist der Mitbegründer und CEO von Binance, Changpeng Zhao.

Charles Hayter, Mitbegründer und CEO des führenden Cryptoassets-Marktdatenanbieters CryptoCompare, hatte dies zu den Gründen für die sehr starke Leistung von Bitcoin seit letztem August erklärt:

Diese anhaltende Angebotsverknappung aufgrund erheblicher Käufe von Unternehmen, die sich auf die langfristige Perspektive konzentrieren, kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die Reibung für institutionelle Anleger, sich in digitalen Assets zu engagieren, rapide abnimmt und einen perfekten Sturm für die Bitcoin-Preissteigerung schafft.

Die jüngste Investition von Tesla in Bitcoin in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar zur Verwendung als Reserve für Staatsanleihen hat die Inflationsabsicherungserzählung und den Anwendungsfall „Wertspeicher“ für Bitcoin weiter legitimiert. Auf diese Weise ist es viel wahrscheinlicher geworden, dass andere Unternehmen diesem Beispiel folgen, da es schwieriger ist, dumm auszusehen, nachdem sich einer der erfolgreichsten Unternehmer und innovativsten Unternehmen der Welt so stark für Bitcoin engagiert hat.

Und schließlich erklärte Elon Musk, CEO von Tesla, heute, dass sein Unternehmen beschlossen habe, 1,5 Billionen US-Dollar in Bitcoin zu investieren:

Ausgewähltes Bild von „SnapLaunch“ über Pixabay.com

Die vom Autor geäußerten Ansichten und Meinungen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine finanzielle, investitionsbezogene oder sonstige Beratung dar.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close