Bitcoin-Preisanalyse: Ist BTC nach einer massiven Erholung von 4000 US-Dollar immer noch in Gefahr?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Bitcoin-Achterbahn geht weiter, nachdem der Preis vom heutigen Höchststand von 33.250 USD um steile 14% auf 28.600 USD gefallen ist. Nachdem sie dieses Niveau erreicht hatte, erholte sich die Kryptowährung schnell wieder über 32.000 USD und liquidierte eine große Menge an Long- und dann Short-Positionen.

Gestern schien es, als würde die kritische Unterstützung von 31,7 000 USD halten, aber heute durchbrach Bitcoin die aufsteigende Trendlinie (begann sich am 19.

Bisher waren die letzten 7 Tage ein Albtraum für Bitcoin, da die primäre Kryptowährung erst letzten Dienstag 41,3.000 US-Dollar erreichte. Unter Berücksichtigung des heutigen Tiefststands von 28,6.000 US-Dollar fiel der Preis um über 30%, bevor er sich leicht erholte. 28.600 $ ist ein 5-Monats-Tief für Bitcoin. Das letzte Mal, dass es unter 30.000 USD gehandelt wurde, war im Januar 2021.

In Zukunft ist Bitcoin immer noch in Gefahr, jedoch könnten zwei Dinge den Markt positiv beeinflussen:

– Die Tatsache, dass sich der Bitcoin-Preis schnell über 4.000 USD erholte, nachdem er unter 30.000 USD gefallen war, zeigt, dass es eine sehr starke Nachfrage gibt, insbesondere unter 30.000 USD.

– Die Konsolidierungszone zwischen 30.000 USD und 42.000 USD, die seit dem 19. Mai andauerte, ist noch intakt.

Trotzdem ist die Situation sehr fragil, da die Volatilität zumindest in den nächsten Tagen anhalten dürfte.

Darüber hinaus ermöglichte der Aufschwung es Bitcoin, innerhalb des absteigenden Preiskanals zu bleiben, wie im folgenden Kurzfrist-Chart gezeigt, und Käufer verteidigten die Unterstützung von 31.185 USD, und die Kerze schloss nicht darunter.

BTC-Preisunterstützung und Widerstandsstufen, die Sie beobachten sollten

Wichtige Support-Level: 31.700 $, 31.000 $, 30.000 $, 28.600 $, 27.740 $.

Wichtige Widerstandsstufen: 32.465 $, 33.520 $, 34.760 $, 36.440 $, 37.500 $.

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Unterstützung nun bei 31.700 USD (gestriges Tief und aufsteigende Trendlinie). Es folgen ~31.000 $ – 31.185 $ (Minus 1,618 Fib Extension), 30.000 $ und 28.600 $ (heute Tiefststand). Zusätzliche Unterstützung liegt bei 27.740 USD (Tiefs Januar 2021), 26.840 USD (unten 1,414 Fib Extension) und 25.000 USD.

Auf der anderen Seite liegt der erste Widerstand bei 32.465 US-Dollar. Es folgen 33.520 US-Dollar, 34.760 US-Dollar, 36.440 US-Dollar (20-Tage-MA), 37.500 US-Dollar und 39.490 US-Dollar (Hochs von Anfang Juni).

Der tägliche RSI liegt deutlich im bärischen Bereich und ist noch immer nicht überverkauft. Es beginnt nach oben zu drücken, was darauf hindeutet, dass das rückläufige Momentum etwas nachlassen könnte. Abgesehen davon ist auch auf den LTF-Charts, wie den 4-Stunden-Charts, ein zinsbullisches Divergenzsignal aufgetaucht.

Bitstamp BTC/USD-Tageschart

BTC/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView.

Bitstamp BTC/USD 4-Stunden-Chart

BTC/USD-Tageschart. Quelle: TradingView.

Quelle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close