Bitcoin-Preisprognose: BTC feiert den 12. Geburtstag mit einem Allzeithoch von 34.800 USD

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung

  • Die Preisvorhersage für Bitcoin liegt jenseits des Aufwärtstrends, da der Preis Allzeithochs erreicht
  • Bitcoin feiert am 3. Januar seinen zwölften Geburtstagrd
  • BTC / USD erreichte aufgrund starker Käufe den Zenit von 34.800 USD
  • Eine Korrektur in Richtung 33.000 USD wird dazu beitragen, die technischen Indikatoren abzukühlen

Bitcoin (BTC), der König der Kryptowährungen, startete das Jahr seit Silvester jeden Tag mit einem starken Anstieg auf einen höheren Preis. BTC lässt die Sorgen von 2020 wirklich hinter sich und ist bereit, den Markt zu dominieren. Einige erwarten, dass es seine Widerstandsniveaus übertrifft, während andere einen Rückgang um 50 Prozent erwarten; Die Preisvorhersage für Bitcoin ist derzeit unsicher.

BTC hat seinen Preis stetig erhöht, mit seinem jüngsten und Allzeithoch von 34.222 USD, nachdem es in den letzten 24 Stunden von beeindruckenden 29.044 USD gestiegen war. Derzeit liegt es bei 33.911 US-Dollar, nur einen Zentimeter unter seinen erschütternden 34.000 US-Dollar. Anzeigt, dass. Neunzehn der achtundzwanzig Indikatoren deuten derzeit auf einen Kauf hin, während sieben verbleibende neutral sind und nur zwei verkaufen.

Bei den Einzelheiten versuchen die oszillatorischen Indikatoren, neutral zu bleiben, während die gleitenden Durchschnitte mit 16 von 17 Indikatoren in dieser Kategorie einen starken Kauf zeigen. Die allgemeine Haltung des Marktes scheint eine optimistische Bitcoin-Preisprognose für 2021 zu sein, obwohl andere auf den rückläufigen Rückgang warten.

BTC / USD 4-Stunden-Chart – Stabilisierung in der Nähe der Allzeithochs

Bitcoin-Preischart von TradingView

Es scheint, dass Bitcoin an seinem zwölften Geburtstag selbst ein Geschenk hat, indem es das Allzeithoch von 34.000 US-Dollar erreicht. Wenn 2020 im Hinblick auf den BTC-Preisanstieg beeindruckend war, können die Anleger nicht auf die Rendite von 2021 warten. Bitcoin hat das neue Jahr auf einem hohen Niveau begonnen, indem es mehrere Widerstände durchbrochen hat.

Die meisten Barrieren befanden sich in der Nähe des 30.000-Dollar-Niveaus. Das massive Volumen und das breitere Interesse der Anleger trieben den Preis jedoch durch große Widerstände. Die aufeinanderfolgenden Höchststände wurden vor dem Hintergrund einer äußerst positiven Stimmung auf dem Kryptomarkt erzielt, die bei allen Münzen auf breiter Front zu wirken scheint. Das begehrte 30.000-Dollar-Niveau wurde ohne großen Aufwand seitens der Bullen erreicht.

Technische Indikatoren werden aufgrund der jüngsten Bullenrally über ihre höheren Niveaus hinaus gestreckt. Die zinsbullische Bitcoin-Preisprognose ist derzeit mit Gegenwind konfrontiert, da sich die technischen Indikatoren von ihren phänomenalen Höchstständen auf ein normales Niveau zurückziehen. Der jüngste Rückgang unter 34.000 USD zeigt, dass sich der Preis weiter in Richtung 33.000 USD korrigieren wird, bevor sich die Bullenrallye wieder stabilisiert. Die Bullen haben den Abschwung abgefangen und enthalten den Rückgang, um die Bitcoin-Preisprognose erneut bullisch zu machen.

Der nächste Widerstand liegt bei 35.000 US-Dollar, wo die Bären möglicherweise die Chance bekommen, eine Verkaufsrallye zu starten. Die überkauften technischen Indikatoren auf den Tages-Charts werden ihnen wahrscheinlich helfen.

Bitcoin-Preisbewegung in den letzten 24 Stunden – BTC ist nicht bereit, Allzeithochs loszulassen

Die Bitcoin-Preisprognose übertrifft selbst die optimistischsten Szenarien, da BTC / USD zum ersten Mal seit seiner Einführung 34.000 USD erreicht. Als Bitcoin ein Hoch von 34.544 USD verzeichnete, war die Welt beeindruckt, da die Münze in nur drei Tagen 5.000 USD gewann. Zum Zeitpunkt des Schreibens bewegt sich der Preis um 33.661 USD und liegt immer noch sehr im Allzeithochbereich.

Der unaufhaltsame Anstieg von Bitcoin in den letzten Tagen zeigt, dass die Münze jetzt die Renditen liefert, von denen ihre Anleger immer geträumt haben. Bitcoin hat andere Safe-Haven-Vermögenswerte in Bezug auf die jährlichen Renditen übertroffen und ist anderen traditionellen Vermögenswerten weit voraus. Der Anstieg von den COVID-19-Tiefstständen im März 2020 ist ein Wunder. Der Aufschwung hat seine Position als dominantes Kapital gestärkt, das Vermögensverwalter nicht länger ignorieren können. Das BTC / USD-Diagramm hat gegenüber den Dezember-Preisen um mehr als 50 Prozent zugelegt und in wenigen Wochen einen Wertzuwachs von 10.000 USD erzielt.

Was treibt den unerbittlichen Aufstieg von Bitcoin an?

Großeinkäufe von institutionellen Anlegern und großen Geldmarktteilnehmern tragen zum Aufstieg von Bitcoin bei. In ihrem Rausch, sich dem „Fear-of-Missing-Out“ anzuschließen, kaufen die großen Spieler in großen Mengen und der Preisanstieg war schnell. Im November hätte niemand einer so hohen Bitcoin-Preisprognose zugestimmt.

Ein weiterer wichtiger Faktor für den Aufstieg von Bitcoin ist die positive Entwicklung im Bereich der Kryptowährung. Viele Münzen haben positive Nachrichten über grundlegende Entwicklungen und den Erfolg realisierbarer Projekte mit verantwortlichen Auswirkungen auf die reale Welt gemeldet. Von Ethereum bis Bitcoin haben die meisten Kryptowährungen innerhalb weniger Monate neue Höchststände erreicht.

Bitcoin hat im Vergleich zu 2019 eine weitaus größere Anerkennung im Mainstream erreicht. Das vergangene Jahr hat Kryptowährungen in der Denkweise der allgemeinen Bevölkerung in verschiedenen Ländern verankert. Die Dominanz von BTC bei traditionellen Zahlungsmechanismen nimmt ebenfalls schnell zu. PayPal muss der wichtigste Faktor sein, um BTC beim Einstieg in die gängigen Zahlungskanäle zu unterstützen. Darüber hinaus öffnen sich viele Nationen, die zuvor BTC befürchtet und Vorschriften auferlegt hatten, langsam der Revolution der digitalen Währung, wodurch die Bitcoin-Preisprognose weiterhin optimistisch bleibt.

Schlussfolgerung zur Bitcoin-Preisvorhersage – Bullen geben keine Anzeichen einer Verlangsamung

Der erste Widerstand liegt bei 35.000 US-Dollar, und dann scheint der Weg bis 38.000 US-Dollar frei zu sein. Wieder einmal könnten die Bullen bei 40.000 USD auf psychischen Widerstand stoßen. Alle weiteren Ziele mögen hoch erscheinen, aber da die Kryptowährung in nur drei Tagen 5.000 US-Dollar gewonnen hat, scheinen die höheren Ziele sehr gut erreichbar zu sein.

Es gibt eine starke Unterstützung bei 28.732 USD, wo der Preis erneut eine starke Kaufwelle finden wird. Die technischen Indikatoren kühlen jedoch bereits ab, was die Bullen weiter ermutigen wird. Die Bitcoin-Preisprognose wird erneut bullisches Terrain betreten, wenn der Preis 35.000 USD überschreitet.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsratschläge. Cryptopolitan.com übernimmt keine Haftung für Investitionen, die aufgrund der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt werden. Wir empfehlen dringend, vor einer Anlageentscheidung ein unabhängiges Research und / oder eine Beratung durch einen qualifizierten Fachmann durchzuführen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close