Bitcoin schließt am grünen Sonntag, um den längsten täglichen Verlustlauf seit 6 Monaten zu beenden

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin verzeichnete am Sonntag geringfügige Preisgewinne und beendete damit die längsten täglichen Verluste seit einem halben Jahr.

Die führende Kryptowährung nach Marktwert stieg um 1,2%, nachdem sie laut Bitcoin-Preisindex von CoinDesk in den letzten fünf Tagen Verluste erlitten hatte. Die Preise wurden zuletzt Anfang Dezember 2019 an fünf aufeinander folgenden Tagen geschlagen.

Bei beiden Fünf-Tage-Rückgängen fielen die Preise in den Fünf-Tage-Zeiträumen um rund 900 USD.

Der Anstieg am Sonntag hat die mehrwöchige Handelsspanne von 9.000 bis 10.000 US-Dollar intakt gehalten, nachdem die Preise am Samstag kurzzeitig unter 8.850 US-Dollar gefallen waren. Hätte die Kryptowährung unter 9.000 US-Dollar einen sicheren Stand gefunden, hätte die daraus resultierende Aufschlüsselung der Reichweite zu stärkeren Chart-getriebenen Verkäufen und weiteren Verlusten führen können.

Die Kryptowährung beendete die Woche (22. bis 28. Juni) jedoch weiterhin negativ. Die Preise fielen um fast 1,8%, obwohl bekannt wurde, dass der Fintech-Riese PayPal plant, direkte Kryptowährungsverkäufe auf seiner Plattform sowie seiner Schwester-Geld-Sharing-App Venmo einzuführen.

Der Bitcoin-Markt reagierte zunächst positiv auf die von CoinDesk am 22. Juni gemeldeten Nachrichten, konnte jedoch die Aufwärtsdynamik nicht aufrechterhalten.

"Nachdem die Nachricht bekannt wurde, erreichte Bitcoin einen sehr respektablen Wert von 9.699 US-Dollar und fiel gegen Ende der Woche ab, als die Märkte in einigen Teilen der Welt über den Anstieg der Coronavirus-Fälle erschreckt wurden", so Simon Peters, Marktanalyst bei Multi-Asset Brokerage eToro .

Einige Analysten sind auch skeptisch, dass der Plan von PayPal, falls er bestätigt wird, zu einer großen Rallye führen würde. „Der Plan des Technologieriesen könnte die Marktkapitalisierung von Bitcoin um 1,15 Milliarden US-Dollar steigern. Allein diese Zahl ist beeindruckend, aber wenn man bedenkt, dass die Marktkapitalisierung von Bitcoin bereits 168 Milliarden US-Dollar beträgt, würde die maximale potenzielle Steigerung von 1,15 Milliarden US-Dollar nur zu ~ 9.300 US-Dollar pro Münze führen “, sagte Messari-Analyst Ryan Watkins laut Forbes.

Mit Blick auf die Zukunft muss die Kryptowährung den Widerstand bei 10.040 USD übertreffen, um einen großen Aufwärtstrend zu bestätigen.

Bitcoin steckt in einem 2,5 Jahre langen absteigenden Dreieck auf dem Wochen-Chart fest. Eine Bewegung über 10.040 USD, dem oberen Ende des Dreiecks, würde die Türen für einen erneuten Test des im Juni 2019 erreichten Hochs von 13.880 USD öffnen.

Auf der anderen Seite könnten 8.800 USD kurzfristig eine starke Unterstützung bieten. Derzeit gibt es 1,27 Millionen Adressen mit 837.730 Bitcoin, die im Bereich von 8.805 bis 9.076 US-Dollar gekauft wurden. Dies geht aus dem Indikator In / Out of the Money Around Price Addresses von IntoTheBlock hervor.

"Dies wird voraussichtlich als Unterstützung dienen, da Inhaber in diesem Bereich versuchen werden, auf ihren Positionen profitabel zu bleiben und die Preise über dieses Niveau zu drücken", stellte das Blockchain-Analyseunternehmen IntoTheBlock in einer wöchentlichen Analyse fest.

Offenlegung: Der Autor verfügt zum Zeitpunkt des Schreibens über keine Kryptowährungsbestände.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close