Bitcoin setzt 28.600 USD ATH fest, da die Zuflüsse institutioneller Fonds explodieren

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin hat heute Morgen beiläufig 28.500 USD überschritten und damit ein neues Allzeithoch erreicht, nachdem es im letzten Monat sein bisheriges ATH-Niveau von 19.800 USD überschritten hatte. Der Schritt erfolgte inmitten neuer Narrative, die sich für das volatile Asset drehten, wie der weiteren Positionierung als „digitales Gold“ und einer amerikanischen Bank, die erklärte, es sei „zu groß, um zu scheitern“.

Wie in der folgenden Tabelle gezeigt, liegt Bitcoin zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 27.800 USD. Der Vermögenswert erreichte in den frühen Morgenstunden einen Höchststand von 28.666 USD beim Crypto Exchange Bybit und überschritt damit ein früheres Widerstandsniveau von 28.000 USD. Es handelt über dem exponentiellen gleitenden Durchschnitt von 34 Perioden, was darauf hinweist, dass ein starker Trend noch im Spiel ist.

|6317bd81c11aba86927748e718123215|

Ein Großteil der institutionellen Erzählung geht auf die Bitcoin-Käufe von Grayscale Investments zurück. Der in den USA ansässige Kryptofonds bietet einige der einzigen öffentlich gehandelten Kryptofonds als Teil seines Portfolios an und hat allein in diesem Jahr über 16 Milliarden US-Dollar in seinem Bitcoin-Fonds, dem GBTC, verbucht.

GBTC wird in den USA außerbörslich gehandelt und ist in zwei Formen erhältlich: 1. Entweder als Zeichnungsmodell mit einer Sperrfrist für Anleger oder 2. als Instrument, mit dem Spekulanten handeln können.

Der ETF hält einen festgelegten Betrag an Bitcoin pro „Aktie“. Zum Zeitpunkt der Drucklegung notiert er bei 30 USD, wobei der Wert des zugrunde liegenden BTC etwa 21 USD beträgt und der Rest eine „Prämie“ ist, die von institutionellen Anlegern für die von ihm gebotene Bequemlichkeit gezahlt wird.

Trotz der hohen Prämie haben sich die Anleger angesammelt. Der GBTC verzeichnet ein durchschnittliches Handelsvolumen von über 12 bis 22 Millionen US-Dollar pro Tag, das sowohl von institutionellen Käufen als auch von Arbitrageuren getrieben wird, die die Prämie einstecken wollen.

Dies hat zum Teil dazu beigetragen, die kontrastierende Nachfrage nach Spot-Bitcoin zu steigern, was wiederum die Preise des Vermögenswerts in die Höhe treibt im Gegenzug treibt die Nachfrage an, die im Gegenzug treibt Einkäufe und Preise in die Höhe.

Dies ist kein Gerücht über den Einzelhandel. Selbst eine große US-Bank hat die Rolle von Grayscale Anfang Dezember 2020 anerkannt.

JPMorgan bestätigt Bitcoin-Ansturm

Als Bitcoin umgezogen ist, hat die US-Bank JPMorgan, ein Bitcoin-Neinsager-Anhänger, anscheinend ihre anhaltende bullische Erzählung für BTC verdoppelt. Die Bank sagte, dass der Vermögenswert erhöhte Zuflüsse von institutionellen Fonds und Investoren verzeichnete und auf mehr Aufwärtspotenzial vorbereitet war.

In einer Kundenmitteilung Anfang dieses Monats sagte JPMorgan: "Die aktuelle Bewertung scheint hauptsächlich von der institutionellen Nachfrage getrieben zu sein, wobei Graustufen volumenmäßig führend sind."

Die Bank fügte jedoch in derselben Anmerkung hinzu:

"Wir bleiben vorsichtig, wie nachhaltig dies ist."

Angesichts der Geschichte der Bank mit Bitcoin-Anrufen könnten Händler diese Aussage jedoch einfach überwachen.

Gepostet in: Bitcoin, Handel

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close