Bitcoin und Krypto, einer der wichtigsten Sektoren der Weltwirtschaft | CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin und der gesamte Kryptoraum sind im Jahr 2020 explodiert, und Prognosen zufolge wird 2021 für die aufstrebende Industrie ein noch besseres Jahr.

Aus der Online-Veröffentlichung Daily Hodl geht hervor, dass der beliebte Risikokapitalgeber Fred Wilson sagte, dass sich der Kryptosektor zu einem der wichtigsten Elemente der Weltwirtschaft entwickelt.

Vorhersagen für 2021

Der CEO von Union Square Ventures prüft das Jahr 2020 und macht seine wirtschaftlichen Prognosen für 2021. Er wies auch auf die wirtschaftlichen Verwüstungen hin, die nach der Covid-19-Pandemie liegen.

Wie die oben erwähnte Online-Veröffentlichung feststellt, hat er einige Wirtschaftszweige angesprochen, die im vergangenen Jahr von der Viruskatastrophe profitiert haben.

„Obwohl es unbestreitbar der Fall ist, dass 2020 ein schreckliches Jahr mit einer globalen Pandemie, Rassenkämpfen und hässlicher Politik in den USA war und ein wirtschaftlicher Abschwung genau die Menschen betrifft, die bereits am meisten verletzt wurden, war es ein Wendepunkt für die Bereiche Tech / Startup / VC / Crypto und eine sehr wichtige “, sagte er.

Er fuhr fort und sagte: "Diese Sektoren, deren globale Bedeutung in den letzten zwanzig Jahren zugenommen hat, haben sich plötzlich zu den wichtigsten Sektoren der Weltwirtschaft entwickelt."

Schauen Sie sich den vollständigen Beitrag im Original-Blog an.

Bitcoin hat 2021 neue ATHs erreicht

Bitcoin hat 2021 neue ATHs eingerichtet. Unnötig zu erwähnen, dass der Kryptoraum nicht mehr begeistert sein könnte, dies zu sehen.

Bitcoin wurde ebenfalls leicht korrigiert, als es unter 30.000 USD fiel. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels handelt die Königsmünze jedoch im grünen Bereich und ist um mehr als 10% gestiegen.

CEO Ki Young Ju ging auf Twitter und sagte, die Änderung signalisiere, dass die Händler "unsicher" und "verängstigt" über den "nächsten Schritt" des Marktes seien.

Mit neuen Rekordhöhen sind die Händler heutzutage optimistischer.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close