Bitcoin Whale hat 1 Milliarde Dollar bewegt, aber wer war das?


Eine weitere "Wal" -Transaktion lief reibungslos über die Bitcoin-Blockchain und bewegte diesmal einen Wert von 1 Milliarde US-Dollar in einer einzigen Überweisung.


Großer Transfer fällt mit spektakulärer Markterholung zusammen

Der Umzug geschah gerade, als Bitcoin eine weitere Rallye durchlief und das Widerstandslevel von 8.700 USD durchkämpfte. Eine Blockchain-Analyse ergab, dass der Transfer zwischen kalten Geldbörsen der Bitfinex-Börse stattfand.

Die Übertragung fiel auch mit einer der spektakulärsten Bewegungen des Bitcoin SV (BSV) zusammen, der am vergangenen Tag immer wieder Preisrekorde aufstellte. Zu dieser Zeit nahm ByteTree die Transaktion zur Kenntnis und löste eine Reddit-Diskussion über ihre Ursprünge und Ziele aus.

Große Geldtransfers konzentrieren sich normalerweise auf signifikante Bewegungen der Bitcoin-Preise. Trotz des geringeren Einflusses der Börse bleibt Bitfinex einer der größten BTC-Inhaber. Waltransaktionen dieser Größe finden in der Regel alle paar Monate statt, wobei 2019 zweimal umfangreiche Transfers verzeichnet wurden.

Der Umfang dieser Transaktion ist jedoch noch relativ gering, als im Dezember letzten Jahres ein Wert von 8,9 Milliarden US-Dollar innerhalb von drei Bitcoin-Blöcken umgesetzt wurde. BTC-Transaktionen bleiben mit rund 300.000 pro Tag relativ unverändert, aber die Wertgröße variiert, da sich Wale auf Handelsaktivitäten vorbereiten oder einfach die Hot Wallets wechseln können.

Wale bereiten sich auf Bitcoin-Sway-Preise vor?

In den vergangenen Tagen sorgten Mittelstandsgeschäfte von und zu Börsen erneut für Spekulationen darüber, ob die Wale auch Handelsbewegungen durchführen wollten.

Bitcoin ist nach wie vor volatiler als üblich, und der erwartete relativ hohe Preis bewegt sich nach oben oder unten. Darüber hinaus beschleunigen sich auch die Überweisungen von stabilen Münzen in der Größenordnung von einigen Millionen. Stablecoins fördern den Kassahandel und können zu einer höheren Liquidität führen.

Die jüngste Aktivität der Wale verursachte jedoch auch eine leichte Überlastung, da mehr Mittel nach Coinbase transferiert wurden, was zu einer erhöhten Handelslast führte.

Die Bitcoin-Rich-Liste zeigt, dass der Besitz von Münzen nicht nur zum Umtausch, sondern auch zu einer Vielzahl von großen Lagerbeständen geführt hat. Geldbörsen mit 1.000 BTC sowie Lagerbestände über 10.000 BTC sind gewachsen, und BTC ist im Vergleich zu Altmünzen und Jetons demokratischer.

In der Reddit-Diskussion wurde jedoch die Frage aufgeworfen, inwieweit es möglich ist, den Wohlstand zu kontrollieren, falls BTC eine breitere Akzeptanz findet. BTC ist zensurresistent und die Fähigkeit, große Summen durch das Netzwerk zu bewegen, bedeutet, dass Vermögen auch von böswilligen Akteuren kontrolliert werden kann.

Bisher wurde die Blockchain genau unter die Lupe genommen, und es sind einige Adressen bekannt. BTC kann jedoch auch dazu verwendet werden, den Wohlstand in den Händen von Unterdrückungsregimen zu konzentrieren oder den Terrorismus zu finanzieren. Aus diesem Grund lenken Waltransaktionen und Aktivitätsspitzen die Aufmerksamkeit auf sich.

Wie lange wird diese Kryptorallye wohl noch dauern? Füge unten deine Gedanken hinzu!


Bilder über Shutterstock, Twitter @xippix_xrp @ ElliottGunn50

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close