BitGo wiegt den Aufbau einer Sidechain für WBTC, da die Ethereum-Gebühren steigen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der historische Gebührendruck in der Ethereum-Blockchain zwingt eines der heißesten Projekte der dezentralen Finanzabteilung (DeFi) dazu, während der Fahrt einen Reifenwechsel in Betracht zu ziehen.

BitGo, ein Treuhandunternehmen für digitale Assets, ist derzeit dabei, Community-Partner zu erreichen, um aufgrund erhöhter Gebühren eine Ethereum-Sidechain aufzubauen, so CTO Ben Chan in einem E-Mail-Austausch.

BitGos erstes Bitcoin (WBTC) ist ein ERC-20-Token mit einem 1: 1-Stift für Bitcoin. Derzeit werden rund 46.000 BTC im Wert von knapp 500 Millionen US-Dollar durch ein Patchwork gesichert.

„Während der Erstellung des White Papers wollten wir mögliche Lösungen für steigende Gebühren in Betracht ziehen. Was wir in diesem Jahr gesehen haben, ist, dass die WBTC-Traktion hauptsächlich der hochkompositiven DeFi-Industrie zu verdanken ist “, sagte Chan. "Wir werden uns an die Community-Partner wenden, um zu sehen, ob sie daran interessiert sind, gemeinsam eine Sidechain zu starten."

Der Druck auf die Ethereum-Gebühren hat in den letzten sechs Monaten weiter zugenommen und am 13. August ein Allzeithoch erreicht. Eine allgemeine technische Lösung bleibt noch Monate bis Jahre entfernt.

In Bezug auf das Timing sagte Chan, BitGo sei "im Jahr 2020 zu nichts verpflichtet". Er sagte, der schwierigste Teil des Unternehmens sei nicht der technische, sondern die Organisation von Community-Entwicklern. (Es ist erwähnenswert, dass die Definition einer Allzweck-Sidechain weiterhin a heiß umstrittene Frage in Entwicklerkreisen.)

"Wir gehen davon aus, dass der Aufbau von Gemeinschaften und der Betriebsaufwand mehr Zeit in Anspruch nehmen werden, und dies ist schwer abzuschätzen", sagte Chan.

DeFi, das neueste außer Kontrolle geratene Treiben von Ethereum, hat viele konkurrierende Blockchains dazu gebracht, Aufholjagd zu spielen. Zum Beispiel hat die Tezos-Community im vergangenen April ein eigenes Bitcoin-Projekt gestartet.

Mindestens drei größere Blockchain-Spieler kommen jedoch aus einem technischeren Blickwinkel auf die Krone von Ethereum: der Interoperabilität der Basisschichten.

Für NEAR Protocol, Polkadot und Cosmos könnte die Kompositionsfähigkeit mit der virtuellen Maschine (EVM) von Ethereum etablierten Milliarden-Dollar-DeFi-Projekten wie Compound oder Aave den Sprung ins Schiff ermöglichen.

NEAR beschreibt sich selbst als entwicklerfreundlichere, EVM-kompatible Alternative zu Ethereum, während Polkadot sich weiterhin als „Protokoll für Protokolle“ vermarktet und mindestens eine Ethereum / Polkadot-Brücke in Arbeit hat.

Im Cosmos hingegen läuft jetzt ein Projekt. Am Montag veröffentlichten die Entwicklerhäuser Chainsafe und Tendermint Ethermint, ein EVM-kompatibles Projekt, das auf einer Variante des PoS-Konsensalgorithmus (Proof-of-Stake) namens Tendermint basiert.

Kompositionsfähigkeit bedeutet, dass das Projekt von Haus aus „intelligente Soliditätsverträge und Vermögenswerte von Ethereum unterstützt“, sagte Cosmos-Kernentwickler Federico Kunze in einer privaten Nachricht.

An einem Montag ging der Punkt für ShapeShift-CEO und Gründer Erik Vorhees nicht verloren Tweet.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close