Blockchain Bites: 4 Millionen Transaktionen von Digital Yuan, das 33-Monats-Hoch von Bitcoin, die zweite Governance-Abstimmung von Uniswap

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Im Oktober wurde zum ersten Mal der in allen DeFi-Protokollen gesperrte Gesamtwert unter dem Startwert des Monats geschlossen. Square Crypto sponsert einen Bitcoin-Wallet-Designer. In einer neuen Zivilklage wird behauptet, dass Führungskräfte von BitMEX Gewinne geplündert haben.

Auf dem Spiel

DeFi-Kontraktion
In der letzten Oktoberwoche bluteten die DeFi-Protokoll-Token rot.

MakerDAO, einer der größten und erfolgreichsten dezentralen Kreditgeber, startete die Woche mit 2,1 Milliarden US-Dollar. Bis Freitag waren es laut DeFi Pulse 1,96 Milliarden US-Dollar. Compound, Aave und Curve verlieren in ähnlicher Weise einige Millionen von ihren Bewertungen.

Insgesamt hat DeFi laut DeFi Pulse in den letzten fünf Tagen des Monats 1,5 Milliarden US-Dollar verloren. Mit diesen Verlusten war der Oktober das erste Mal seit Beginn des Bullenmarkts des Sektors, dass die Menge an Kryptowährung, die an DeFi „gebunden“ war, im Vergleich zu einem Monat schrumpfte.

Es war kein steiler Rückgang. Die kumulierte Bewertung von DeFi belief sich am 1. Oktober auf 11,28 Milliarden US-Dollar und ging erst am 31. Oktober auf 11 Milliarden US-Dollar zurück. Die Branchenpublikation Decrypt nannte den monatlichen Höchststand des Ökosystems 12,4 Milliarden US-Dollar.

Es war dieser geringfügige Rückgang, der möglicherweise zu einem Ausverkauf von mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar an diesem Wochenende geführt hat, bei dem sich das Ökosystem auf Tiefststände von 8,5 Milliarden US-Dollar zurückzog, die zuletzt Anfang September zu verzeichnen waren.

Da die Preise (zum Zeitpunkt der Drucklegung) wieder auf über 11 Milliarden US-Dollar zurückgingen, scheint DeFi nicht tot zu sein.

Obersten Regal

Digitale Übertragungen
Über 4 Millionen Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von mehr als 2 Milliarden Yuan (299 Millionen US-Dollar) wurden mit Chinas digitalem Yuan durchgeführt, sagte Yi Gang, Gouverneur der Volksbank von China. Auf der Konferenz der Hong Kong Fintech Week am Montag sagte Yi, die COVID-19-Krise habe auch die Notwendigkeit eines kontaktlosen Bankgeschäfts beschleunigt und die Zentralbanken vor Herausforderungen gestellt, um die Bedürfnisse und die Sicherheit der Verbraucher in Einklang zu bringen. Allerdings hat der Zentralbanker auch die Aussicht auf einen bevorstehenden Start heruntergespielt und erklärt, das digitale Yuan-Projekt stecke noch in den Anfängen.

Quadrieren der Krypto
Square Crypto, der Kryptowährungszweig des Zahlungsunternehmens, hat einem Designer, der benutzerfreundliche Bitcoin-Geldbörsen baut, einen Zuschuss gewährt. Maggie Valentines Entwicklungsarbeit wird am Freitag per Tweet angekündigt und beantwortet die Frage: "Wie können wir Nicht-Krypto-Benutzern eine intuitive Erfahrung bieten und gleichzeitig die Sicherheit der Gelder eines Benutzers gewährleisten?" Die Auszeichnung kommt weniger als einen Monat, nachdem Square bekannt gegeben hat, dass es 4.709 Bitcoins für 50 Millionen US-Dollar gekauft hat, was 1% des Unternehmensvermögens entspricht.

Cayman-Konsens
Die Cayman Islands, ein autonomes britisches Überseegebiet in der Karibik, bilden einen rechtlichen Rahmen für „Virtual Asset Service Provider“ (VASPs). Das am Samstag angekündigte Finanzministerium von Caymans ist in die „Phase 1“ des Rahmens eingetreten, einer Reihe von Regeln, in denen die nationalen Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche (AML) und Terrorismusfinanzierung festgelegt sind. VASPs, die bereits auf den Caymans arbeiten oder dies planen, müssen sich bei der Cayman Islands Monetary Authority (CIMA) melden und registrieren und die AML / CFT-Regeln einhalten. In „Phase Zwei“, die voraussichtlich im kommenden Juni in Kraft treten wird, werden die Lizenzanforderungen und die „Aufsichtsbehörde“ für VASPs behandelt.

Abgestimmt
Ein Vorschlag zur Verteilung von UNI-Token an diejenigen, die von einem früheren Lufttropfen ausgeschlossen wurden, wurde bei der zweiten Regierungsabstimmung von Uniswap nicht angenommen. Obwohl viele Stimmen dafür waren, wurde kein Quorum festgelegt, berichtet Zack Steward von CoinDesk. Das vom dezentralen Finanzportal (DeFi) Dharma vorgeschlagene „Prop 2“ hätte 400 UNI-Token an jeweils 12.619 Adressen gesendet, die über Apps von Drittanbietern mit Uniswap interagierten, nachdem am 17. September ein überraschender Lufttropfen an alle Personen gesendet worden war, die kostenlose Token gesendet hatten hatte die Plattform direkt genutzt. Ein Schwellenwert von 40 Millionen stimmberechtigten UNI-Token wurde um weniger als 2,5 Millionen unterschritten.

Corporate Raiders?
Die Top-Offiziere von HDR, der Muttergesellschaft der Krypto-Handelsplattform BitMEX, die wegen der Erleichterung nicht registrierten Handels und anderer Verstöße angeklagt ist, plünderten systematisch 440.308.400 US-Dollar von HDR-Konten, wie eine Zivilklage behauptet. Die Klage, die im Namen der Kläger BMA LLC, Yaroslav Kolchin und Vitaly Dubinin eingereicht wurde, behauptet, Führungskräfte hätten begonnen, die Gewinne von BitMEX umzuleiten, nachdem sie 2019 Kenntnis von möglichen Anklagen erlangt hatten. Die US Commodities Futures Trading Commission (CFTC) und das Justizministerium kündigten beide Anklagen gegen an BitMEX am 1. Oktober. Ein Sprecher von HDR nannte die neuen Zivilklagen "falsch".

Schnelle Bisse

Blockchain könnte den Abbau von Atomsprengköpfen sicherer machen, behauptet das King's College London in einem kürzlich veröffentlichten Bericht. (CoinDesk)

Nigerianer, die gegen Korruption bei der Polizei protestieren und Bedenken hinsichtlich einer möglichen Abschaltung des Internets haben, setzen neben Bitcoin auch dezentrale VPNs ein. (CoinDesk)

Nach der Ankündigung von Coinbase wird der Peer-to-Peer-Marktplatz für digitale Assets Paxful eine Visa-Debitkarte auf den Markt bringen. (CoinDesk)

Die älteste Bank der Mongolei wird Dienstleistungen wie Überweisung von Kryptowährungen, Verwahrung, Einlagen, Vermögensverwaltung und Kredite anbieten (Modern Consensus).

eToro hat ein kostenloses Versicherungssystem für Kunden für bis zu 1 Million Pfund vorgestellt, falls das Unternehmen jemals zahlungsunfähig werden sollte. Aber Kryptohalter bleiben in der Kälte. (CoinDesk)

Die Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, sagte, die Agentur suche öffentliche Kommentare zu einem digitalen Euro, was impliziert, dass jetzt ein breites Einzelhandelsangebot auf dem Tisch liegt. (Umfrage)

Marktinformationen

Pop and Drop
Nach der Bitcoin-Rallye von 28% im Oktober scheint sich der Markt abzukühlen. Am Samstag erreichte BTC ein 33-Monats-Hoch von 14.093 USD, konnte jedoch nicht über diesem Niveau bleiben. Dieser geringfügige Rückzug, der Mitte der 13.000 USD gehandelt wurde, hat die kurzfristige Bullenermüdung bestätigt. "Wenn der Markt nicht mehr als 14.000 US-Dollar erreichen kann, besteht das Risiko, dass die Rallye hier zugunsten eines gesunden Rückzugs ins Stocken gerät", sagte Joel Kruger, Währungsstratege bei LMAX Digital, gegenüber CoinDesk. Am unteren Ende könnte Bitcoin die frühere Unterstützung von 12.500 US-Dollar erneut nutzen.

Wer hat #CryptoTwitter gewonnen?

Screenshot-2020-11-02-at-11-09-28-am
https://www.coindesk.com/newsletters

Abonnieren Sie jeden Wochentag, um Blockchain Bites in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close