Blockchain Bites: Goldman's Hire, Ether's Options, Bitcoin's Patronage

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Federal Reserve treibt ihre Zahlungsplattform voran, Russlands größte Bank geht in die Blockchain und Goldman Sachs auch.

Du liest Blockchain Bites, die tägliche Zusammenfassung der wichtigsten Geschichten in Blockchain- und Krypto-Nachrichten und warum sie von Bedeutung sind. Sie können diesen und alle Newsletter von CoinDesk hier abonnieren.

Obersten Regal

Jetzt gefüttert!
Die Federal Reserve arbeitet daran, ihre FedNow-Zahlungsplattform zum Laufen zu bringen. Der Gouverneur des Verwaltungsrates, Lael Brainard, sagte, die US-Notenbank werde ihren Sofortzahlungsdienst 2023 oder 2024 so bald wie möglich auf den Markt bringen. FedNow wird als Reaktion auf privatwirtschaftliche Echtzeit-Bruttoabwicklungsinitiativen entwickelt. "Durch die Schaffung dieser neutralen Plattform können Banken in Partnerschaft mit diesen anderen Unternehmen viel mehr Innovationsdienstleistungen anbieten, die wir uns vielleicht gar nicht vorstellen", sagte Brainard.

Bankmünzen
Die Sberbank, Russlands größte Verbraucherbank, startet eine Blockchain-Plattform, die auf Hyperledger Fabric basiert und über eine Stallmünze nachdenkt. Die Blockchain wird für Handelsfinanzierungen und möglicherweise andere bestehende Geschäftsbereiche verwendet. Es ist ein offenes System, bei dem andere Banken oder Technologieunternehmen Knoten aufbauen und ihre eigenen intelligenten Verträge abschließen können. Anatoly Popov, stellvertretender Vorsitzender der Sberbank, wurde am Mittwoch zitiert und sagte, die Bank hoffe, eine mit Rubel gedeckte Stallmünze auf den Markt zu bringen. Die Bank wartet auf das Inkrafttreten eines neuen Gesetzes über digitale Vermögenswerte im Januar 2021 und wird danach die endgültige Entscheidung treffen. In ähnlichen Nachrichten wurde Binances USD Stablecoin von New Yorks Finanzwächter für die Verwendung durch Banken und andere Finanzinstitute grünes Licht gegeben.

Die Zukunft finanzieren
OKCoin vergibt seinen bislang größten Einzelzuschuss an den Bitcoin Core-Betreuer Marco Falke, den zweitproduktivsten Beitrag in der Geschichte der Software. Falke wurde mit einem Independent Developer Grant ausgezeichnet, der „einem Entwicklergehalt für das Jahr entspricht“. Er wird weiterhin die Codebasis beibehalten, geografisch verteilte Entwickler organisieren und sicherstellen, dass Aktualisierungen zusammengeführt werden. "Ich bin stolz zu sehen, was Bitcoin Core heute ist und wie die Beiträge aller Bitcoin Core für die Zukunft geprägt haben", sagte er. OKCoin hat zuvor Zuschüsse an Bitcoin Core-Mitarbeiter Amiti Uttarwar und an den Open-Source-Zahlungsprozessor BTCPay vergeben.

Alle Sterne
Dapper Labs sammelte weitere 12 Millionen US-Dollar in einer Runde, die von fünf professionellen Stars der National Basketball Association angeführt wurde. Spencer Dinwiddie, Andre Iguodala, JaVale McGee, Aaron Gordon und Garrett Temple investierten zusammen mit Coinbase Ventures und den bestehenden Partnern Union Square Ventures und Andreessen Horowitz (a16z) Cultural Leadership Fund. Das Kapital wird für die Weiterentwicklung von Blockchain-Spielen verwendet, einschließlich des späteren Starts von NBA Top Shot. "Sport ist jetzt unsere wichtigste Branche", sagte Roham Gharegozlou, CEO von Dapper Labs. Bis heute hat das Unternehmen in sieben Runden 51 Millionen US-Dollar gesammelt.

Exchange Raise
IDEX hat 2,5 Millionen US-Dollar gesammelt, um als Handelsplattform für Market Maker und algorithmische Händler neu zu starten. Die in Ethereum ansässige Hybrid-Börse gab am Donnerstag bekannt, dass das Startkapital – von G1 Ventures, Borderless Capital mit anderen Verpflichtungen von Gnosis und Collider Ventures – für die Einführung von IDEX 2.0, einer neuen, liquideren Plattform, verwendet wird. Die neue Börse richtet sich an Market Maker, algorithmische und Hochfrequenzhändler. Der Erfinder von IDEX, Aurora Labs aus Panama, hat Anfang 2018 einen ICO in Höhe von 6 Millionen US-Dollar gesammelt.

Schnelle Bisse

  • Japans neuer FSA-Chef steht fest in Bezug auf Kryptoregulierung und fordert Druck auf den digitalen Yen.
  • Der bevorstehende Austausch von Krypto-Derivaten Alpha5 bringt mehr als 1,5 Millionen US-Dollar in die Startrunde ein. (Der Block)
  • Die Anwälte von OneCoin überzeugten die britische FCA, die Betrugswarnung abzuschaffen. (Entschlüsseln)
  • Uniswap verzeichnet während des DeFi-Booms einen 15-fachen Anstieg des Webverkehrs. (Entschlüsseln)
  • Der Plan des Weißen Hauses, chinesische Technologie aus dem Internet zu entfernen, ist vorerst nur ein Scherz. (The Verge)

Auf dem Spiel

Am Donnerstag gab Goldman Sachs bekannt, dass ein neuer globaler Leiter eingestellt wurde, um den wachsenden Geschäftsbereich Digit Assets zu überwachen.

Mathew McDermott, ein interner Mitarbeiter, sagte gegenüber CNBC, er stelle sich eine Welt vor, in der das gesamte Finanzsystem auf verteilten Hauptbüchern basiert. Darüber hinaus sieht er dies innerhalb des nächsten Jahrzehnts.

"In den nächsten fünf bis zehn Jahren könnte es ein Finanzsystem geben, in dem alle Vermögenswerte und Verbindlichkeiten in einer Blockchain beheimatet sind und alle Transaktionen nativ in einer Kette stattfinden", sagte er.

McDermott hat die Aufgabe, die Bank auf diese bevorstehende Zukunft vorzubereiten. Er verdoppelt die Mitarbeiterzahl seines Teams und überlegt, ob er den eigenen „Fiat Digital Token“ der Bank schaffen soll, der umgangssprachlich als Stablecoin bezeichnet wird. Berichten zufolge hat er einen der Architekten von JPMcoin aus dem Konkurrenzunternehmen geholt.

Während die Nachrichten zeigen, dass mehr als ein Wall Street-Titan ernsthaft über die wirtschaftliche Realisierbarkeit von Blockchain nachdenkt, ist dies auch ein Einblick in die Black Boxes, zu denen Banken geworden sind.

"Das erste, was Sie über Goldman Sachs wissen müssen, ist, dass es überall ist. Die mächtigste Investmentbank der Welt ist ein großer Vampirkalmar, der sich um das Gesicht der Menschheit wickelt und unerbittlich seinen Bluttrichter in alles steckt, was nach Geld riecht “, schrieb Matt Taibbi nach der Finanzkrise von 2008 über die Bank.

Noch vor wenigen Monaten zeigte ein durchgesickertes Slidedeck, dass Goldman-Analysten Bitcoin und andere Kryptos nicht als Investment Grade eingestuft haben. Jetzt scheint die Bellwether Bank an der zugrunde liegenden Technologie interessiert zu sein.

Die Kunden von Goldman haben den Rat der Bank offenbar ohnehin ignoriert. "Wir haben definitiv einen Anstieg des Interesses bei einigen unserer institutionellen Kunden festgestellt, die untersuchen, wie sie an diesem Bereich teilnehmen können", sagte McDermott. "Es fühlt sich definitiv so an, als würde das Interesse an Kryptowährungen wieder zunehmen."

Marktinformationen

Ether Option
Der Markt für Ätheroptionen ist geschäftig und die offenen Positionen nähern sich 400 Millionen US-Dollar. "Das Open Interest ist jetzt 2,5-mal höher als noch vor wenigen Wochen und erreicht einen neuen Rekord", sagte Chris Thomas, Leiter Digital Assets bei Broker Swissquote. Ungefähr 351 Millionen US-Dollar dieser Aktivität entfallen auf die niederländische Plattform Deribit. "Durch diesen Austausch entsteht fast kein reales institutionelles Volumen", sagte Thomas. Er wies darauf hin, dass es sich bei den Ether-Optionen um vermögende Privatpersonen oder kleine Kryptowährungsfonds handelt, die sich auf eine erhöhte Volatilität der ETH vorbereiten.

Tech Pod

Nicht Barock, Rokoko
Polkadot von Parity Technologies hat laut einem Blog am Donnerstag ein Testnetz, Rococo, der ersten Parachain-Spezifikation des Protokolls gestartet. Fallschirme liegen der Vision von Parity Tech von einem "Protokoll für Protokolle" zugrunde. Über das PoA-Netzwerk (Proof-of-Authority) können drei an einem „Substrat“ oder einem Baukasten angebrachte Fallschirme für andere Blockchains als Polkadot-Fallschirm zusammenarbeiten. Dies ist der erste Test dieser Kommunikation zwischen Blockchain.

Op-ed

Mäzenatentum über Sparsamkeit
Nic Carter, CoinDesk-Kolumnist und Partner bei Castle Island Ventures, ist der Ansicht, dass das inoffizielle und schrittweise Finanzierungssystem von Bitcoin für Entwickler eine seiner Stärken ist. „Für diejenigen, die sich mit der Dynamik von Open Source auskennen, sollte das Patronagesystem von Bitcoin als Finanzierungsmodell keine Überraschung sein. Bitcoin funktioniert auf eine Weise, die nicht kurzfristig sinnvoll ist, sondern sich letztendlich auszahlt. Natürlich wäre ein vom Protokoll abgeleiteter Pool von Belohnungen, mit denen Entwickler bezahlt werden könnten, viel bequemer gewesen, aber er hätte die politische Neutralität des Währungssystems vollständig untergraben “, schreibt er.

Podcast-Ecke

Geschichte der Zentralbanken
George Selgin, Direktor des Zentrums für Währungs- und Finanzalternativen des Cato-Instituts, geht mit The Breakdown auf die 200-jährige Geschichte des Zentralbankwesens ein.

Wer hat #CryptoTwitter gewonnen?

Screenshot-2020-08-07-at-10-16-22-am
https://www.coindesk.com/newsletters
Abonnieren Sie jeden Wochentag, um Blockchain Bites in Ihrem Posteingang zu erhalten.
Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close