Blockchain Bites: Letzter Tag des Konsenses, wird Crypto das Internet retten?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Obersten Regal

Konsens: verteilt endete mit einer Grundsatzrede von Juan Benet, dem Gründer von Protocol Labs, der ein seltenes Interview gewährte, als er die einwöchige virtuelle Konferenz abschloss.

Benet sprach ausführlich über die Themen Dezentralisierung und Web 3.0 und sagte: „Das Internet ist für uns dramatisch wichtiger geworden.“ Über einen Zeitraum von 50 Jahren hat sich das Rechnen von einer Idee zu einer „Technologie zur Veränderung von Arten“ entwickelt.

Du liest Blockchain Bites: Consensus Edition eine zweimal tägliche Zusammenfassung aller bemerkenswerten Nachrichten aus Consensus: Distributed. Sie können sich dafür und für alle Newsletter von CoinDesk hier anmelden.

Die derzeitige Konfiguration des Internets ist jedoch ein großes Problem. Die zugrunde liegenden Prinzipien eines offenen und erlaubnislosen Webs, wie ursprünglich beabsichtigt, wurden von monolithischen, zentralisierten Dienstleistern verzerrt und sind dem Überwachungskapitalismus, dem Eingriff in Daten, dem Hacken und dem Siloing von Inhalten gewichen.

Viele dieser Probleme wurden in einer früheren Sitzung untersucht, die sich mit aktuellen und kommenden Modellen für die Medienverteilung befasste – von der Nachrichtenproduktion bis zur Musik. "Wir alle erstellen und konsumieren Inhalte in rasendem Tempo und setzen dabei ständig Technologie ein", sagte Lance Koonce, der Moderator des Workshops, um das Gespräch zu gestalten.

Verschiedene Medien haben unterschiedliche Einnahmequellen, sagte Chris Tse, Gründungsdirektor von Cardstack.
Und alle sind kaputt. Das Problem ist, dass die Technologie nicht nur den Medientyp, sondern auch das Publikum und die Verbreitung beansprucht hat.

Krypto und Blockchain könnten zu einer Lösung beitragen, obwohl die meisten der vorgestellten Gäste skeptisch waren.

Kathryn Harrison, Gründerin der DeepTrust Alliance, zitierte zum Thema Fehlinformationen eine kürzlich durchgeführte Umfrage, bei der festgestellt wurde, dass drei Viertel der Erwachsenen nicht sicher sind, ob sie gefälschte Nachrichten genau erkennen können. Und eine Vielzahl von Fehlinformationen wirkt sich auf ihr Vertrauen in die Regierungen aus.

Es gibt keine kryptografische Lösung oder ein neues Gesetz, das das im Wesentlichen menschliche Problem lösen könnte, sagte Nadine Strossen, Professorin an der New York Law School. Medienkompetenz, Faktenprüfung und gesunder Menschenverstand sind jedoch wichtige Bestandteile jeder Lösung.

Tech funktioniert am besten, wenn es zuerst ein kleines Problem lösen und dann skalieren kann, sagte Bill Rosenblatt von GiantSteps Media. Er zitierte Jeffrey Moore, einen Technologiemarktstrategen, und sagte: „Sie müssen ein Nischenproblem für jemanden lösen, bevor Sie den Ozean kochen können.“

"Diese Besitzsache ist eine Lösung auf der Suche nach einem Problem", sagte Rosenblatt über weitreichende Identitätslösungen, die das Web überarbeiten sollen. Wie bei Juan Benet.

"Bei Web 3 geht es darum, eine Plattform zu schaffen, die dezentralisiert ist, die Menschenrechte in den Vordergrund stellt und ein viel freieres und offenes Internet aufbauen und an Ort und Stelle sperren kann", sagte Benet.

Die Grundprinzipien von Web 3.0 bestehen darin, Rede- und Versammlungsfreiheit, Dateneigentum und Selbstsouveränität zu gewährleisten. Wenn Sie diese zu Beginn opfern, geben Sie der Vision nur ein wenig nach, sie fällt in das hinein, was gebaut werden soll.

Blockchain und Kryptowährung haben bereits "die zugrunde liegenden Eingeweide und Schienen der wichtigsten Branchen verändert", sagte Benet. Mit fleek können Benutzer beispielsweise dezentrale Websites hochfahren, während Audius das Musik-Streaming neu gestaltet und gleichzeitig eine Benutzererfahrung in Web 2.0-Qualität beibehält.

Die Idee, die mit Bitcoin begann, finanzielle Freiheiten zu schaffen, hat sich auf alle Arten anderer Branchen ausgeweitet und die Möglichkeiten einer gemeinsam genutzten Computerplattform verändert.

Aber es bleibt noch viel zu tun.

Und damit verabschieden wir uns. Vielen Dank für Ihre Teilnahme und Ihr Lesen.

Der CoinDesk 50

coindesk 50
Die CoinDesk 50 sind die innovativsten und einflussreichsten Organisationen in der Krypto- und Blockchain-Branche.

Der CoinDesk 50 ist eine jährliche Liste, auf der die wichtigsten Organisationen im Bereich Krypto gefeiert werden. Wir haben fünf Nominierungen pro Tag bekannt gegeben und Binance, Cosmos, Brave, Bitmain, MakerDAO, Besu, die Silvergate Bank, Bitcoin und die Volksbank von China als besonders hervorzuheben. Lesen Sie hier die vollständige Liste.

Geld neu erfunden

Anfang dieser Woche behauptete der frühere Finanzminister Lawrence Summers, eines der Probleme mit dem derzeitigen Währungssystem sei "zu viel Privatsphäre" bei Consensus: Distributed. In seinem neuesten Money Reimagined-Newsletter geht Michael Casey, Chief Content Officer von CoinDesk, auf dieses Thema ein.

"Trotz [the current] Das US-amerikanische Amt für Drogen- und Verbrechensbekämpfung schätzt, dass jährlich weltweit zwischen 800 und 2 Billionen US-Dollar oder 2 bis 5 Prozent des globalen Bruttoinlandsprodukts gewaschen werden. Der Fall Panama Papers zeigt, wie die Reichen und Mächtigen leicht Anwälte, Shell-Unternehmen, Steueroasen und die Verschleierung von Transaktionen einsetzen, um die Überwachung zu umgehen. Die Armen sind einfach vom System ausgeschlossen “, schreibt er.
Digitale Währungen der Zentralbank (CBDCs) werden die Überwachung in unserem Finanzleben wahrscheinlich nur verschärfen. Es sei denn, sie werden mit Protokollen und kryptografischen Tools erstellt, die sowohl Datenschutz als auch Sicherheit ermöglichen.

„Selbstsouveräne Identitätsmodelle und wissensfreie Beweise gewähren beispielsweise den Personen, die sie generieren, die Kontrolle über Daten, sodass sie einen ausreichenden Nachweis für eine saubere Aufzeichnung erbringen können, ohne sensible persönliche Informationen preiszugeben. Aber solche Innovationen bekommen bei weitem nicht genug Aufmerksamkeit “, sagte Casey.

Sie können seine vollständige Version hier lesen oder sie in Ihrem Posteingang abrufen, indem Sie sie hier abonnieren.

Bester Brella Hintergrund

Screenshot der Abschlussrede von Juan Benet von Protocol Lab für Consensus: Distributed
Juan Benet, Protokolllabore

Konsensmagazin

Auszug aus Die Männer, die auf Charts starren, Ben Munsters Erforschung der technischen Analyse und der Personen, die sie fördern:

Diagramme, die den Preis von Bitcoin verfolgen, dominieren sechs summende Monitore im Büro im dritten Stock eines verrottenden, jahrhundertealten Hochhauses im Herzen von Kiew. Ein Muster taucht zwischen den sich verändernden Formen und Gestalten auf, und Brian – ein 33-jähriger Händler, der fragt, ob wir nur seinen Vornamen verwenden – reagiert schnell und schreibt seine unzeitgemäße Analyse in eine Chatbox in der Messenger-App Telegram. Er hat die markante Abwärtsdrehung einer „fallenden Keilformation“ identifiziert. Für Kenner bedeutet dies: Der Preis sinkt mit abnehmender Geschwindigkeit und sollte derzeit moooooonward gehen. Holen Sie sich die ganze Geschichte

Jess Klein taucht ein Generation Crypto, eine zeitlose, länderlose und klassenlose Augmentationskohorte, die durch den Glauben an Dezentralisierung und Skepsis gegenüber empfangener Weisheit ausgerichtet ist. Dieser Auszug aus ihrer achtteiligen Serie folgt Jesse Grushack – The Burner – Mitbegründer von Ujo Music, dem Ethereal Festival und einer der Hauptorganisatoren von Node Republik, einem Burning Man Camp für ConsenSys-Mitarbeiter und Ethereum-Enthusiasten. Lesen Sie die Serie.

Jesse Grushack begann 2010 mit dem Abbau von Bitcoin und nutzte seine gesamte Computerleistung innerhalb von drei Tagen, um einen 1 / 200stel Cent zu verdienen. Trotz des entmutigenden Starts ließ Grushacks Interesse an Kryptowährung nicht nach. Als er 2015 über den New Yorker Tech Slack-Kanal von einer Firma namens ConsenSys erfuhr, meldete er sich und bekam einen Job. "Es war nur eine schwarze Website mit der einzeiligen Beschreibung" Ein dezentrales Venture-Studio, das Anwendungen hauptsächlich auf Ethereum erstellt ", erinnert er sich," und ich dachte, wow, das bedeutet nichts. " Weiter lesen.

Jeff Wilser profiliert David Birch, in Der Mann, der einen Währungskalten Krieg prognostiziert, unten ein Auszug.

Der Fintech-Guru David Birch, ein Berater und produktiver Redner auf der Blockchain-Konferenz, schrieb pünktlich zu unserer globalen Pandemie "The Currency Cold War: Bargeld und Kryptographie, Hash-Raten und Hegemonie". Er hat das Timing festgenagelt. Jahrelang hatte Birch seine eigenen Haustiertheorien über einen Zusammenprall digitaler Währungen. Aber "das war nur ich, nur ein Typ, der darüber spricht", erzählt er mir mit seinem britischen Akzent, der immer am Rande eines schlauen Witzes zu stehen scheint. "Und wen interessiert das, weißt du?"

Dann kam Jackson Hole.

Im Herbst 2019 beschrieb Birch bei einem Ereignis in Jackson Hole, Wy., Als „brennender Mann für Menschen, die Zentralbanken betreiben“, den Gouverneur der Bank of England, Mark Carney, dass es vielleicht Zeit für irgendeine Form sei der "synthetischen hegemonialen Währung", um mit dem umzugehen, was er die "destabilisierende Dominanz" des US-Dollars nannte.

Dieser Kommentar schien Birch zu galvanisieren. "Der Gouverneur der Bank of England ist nachdrücklich nicht nur ein Typ", sagt Birch. Er erkannte, dass der Kalte Krieg der Währung nicht nur seine eigene Haustiertheorie war – er stand unmittelbar bevor. Es könnte schon passieren. Und es hat Konsequenzen. Welche Währung würde die Gesellschaft wählen? Wäre es einer oder viele? Lesen Sie die ganze Geschichte.

Virtuelle Ansicht

Screenshot-2020-05-15-at-5-38-01-pm
Ein Meta-VR-Meetup in VR

Mediendiät

Central Banks Mull Erstellen eines CBDC, aber nicht in einer Blockchain: Umfrage
Laut einer neuen Umfrage erwägen Zentralbanken in 46 Ländern die Schaffung einer digitalen Währung der Zentralbank (CBDC) unter Verwendung einer eingeschränkten Form der Distributed-Ledger-Technologie (DLT). Aber sie sind misstrauisch gegenüber Blockchain. Obwohl nur eine nicht identifizierte "kleine afrikanische Zentralbank" die Verwendung einer Blockchain zur Unterstützung dieser digitalen Währung in Betracht ziehen würde, "wenn sich herausstellt, dass dies die beste verfügbare Plattform ist".

Die Einreichung von Visa-Patenten würde es den Zentralbanken ermöglichen, digitale Fiat-Währungen mithilfe von Blockchain zu prägen
Eine neue Patentanmeldung beschreibt ein System, mit dem digitale Fiat-Währungen geprägt und alle Emissionen in der Blockchain erfasst werden können. Das System, das von einem "Computer einer zentralen Einheit" verwaltet wird, würde auch physisches Geld aus dem Umlauf entfernen.

Bequant startet Crypto Prime Brokerage, um um institutionelles Geld zu konkurrieren
Das Digital Asset Services-Unternehmen Bequant hat einen erstklassigen Maklerdienst für institutionelle Kunden eingeführt, um den Zugang zu Liquidität, Verwahrung, Kreditvergabe und anderen Produkten zu erleichtern. Prime Brokerage bezieht sich auf ein Bündel spezialisierter Dienstleistungen, die Investmentbanken und Wertpapierhändler ihren Hedgefonds-Kunden anbieten. Tagomi ist der größte der wenigen Prime Broker in Crypto.

Der Twitter-Feed von CZ hat das neue CoinMarketCap-Ranking beeinflusst, das Binance an die Spitze bringt
Die neue Metrik von CoinMarketCap konzentriert sich auf den Webverkehr und eliminiert den Handel mit Metriken zur Nachverfolgung von Waschmitteln, wodurch die Muttergesellschaft eine perfekte Punktzahl erhält.

J.K. Rowling Breaks #CryptoTwitter

Screenshot-2020-05-15-at-5-28-26-pm

Screenshot-2020-05-15-at-5-23-03-pm

Screenshot-2020-05-15-at-5-30-28-pm

Screenshot-2020-05-15-at-5-29-32-pm

Screenshot-2020-05-15-at-5-19-57-pm

Screenshot-2020-05-15-at-5-25-27-pm

Screenshot-2020-05-15-at-5-22-19-pm

Screenshot-2020-05-15-at-5-26-26-pm

Screenshot-2020-05-15-at-5-27-09-pm
Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close