Blockchain Bites: Plus Token Ponzi Popped, Cardano Forked und TZERO Cut

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Cardano hat sich stark auf sein Proof-of-Stake-Netzwerk konzentriert, die Token-Plattform tZERO hat Personal und Vergütungen gekürzt, und eine Terminbörse möchte an der Nasdaq notieren.

Du liest Blockchain Bites, die tägliche Zusammenfassung der wichtigsten Geschichten in Blockchain- und Krypto-Nachrichten und warum sie von Bedeutung sind. Sie können diesen und alle Newsletter von CoinDesk hier abonnieren.

Obersten Regal

Hallo Shelley
Cardano führt derzeit einen Konsensmechanismus zum Nachweis des Einsatzes durch. Am Mittwoch wurde die Open-Source-Smart-Contract-Plattform angekündigt, mit der die führende Position von Ethereum herausgefordert werden soll. Sie wurde vom zentralisierten Byron-Netzwerk in das dezentralisierte Shelley-Netzwerk eingebunden. IOHK, das führende Designbüro, sagte, dass in einem Jahr voraussichtlich „Hunderte“ von Assets in der Blockchain ausgeführt werden. Mit dem PoS-Delegierungsprozess können Benutzer, die das native Token (ADA) von Cardano besitzen, ihre Token für einen Teil der Belohnungen an einen Pool übergeben. In den kommenden Monaten werden eine Reihe weiterer Upgrades und Verbesserungen erwartet, darunter das neue Governance-Modell Project Catalyst.

Ponzi knallte
Die chinesische Polizei hat alle 27 Hauptverdächtigen festgenommen, von denen angenommen wird, dass sie für die Durchführung des 5,7-Milliarden-Dollar-Plus-Token-Ponzi-Programms verantwortlich sind. Unter der Leitung des Ministeriums für öffentliche Sicherheit, Chinas führender Polizeibehörde, haben die Ermittler weitere 82 Kernmitglieder des Programms festgenommen, was wie das erste Vorgehen gegen eine internationale Krypto-Ponzi aussieht. Das Programm hat angeblich zwei Millionen Menschen betrogen, indem es Kryptowährungen einschließlich Bitcoin als Finanzierungskanal verwendet hat.

Öffentliche Hintertür
Die neu eingeführte Derivatplattform EQUOS.io wird voraussichtlich die erste öffentlich gehandelte Krypto-Börse in den USA sein, die später in diesem Jahr über eine „Backdoor-Notierung“ bei Nasdaq gelistet wird. Der Betreiber, Diginex mit Sitz in Hongkong, gab am Donnerstag bekannt, dass er EQUOS.io mit der an der Nasdaq gelisteten 8i Enterprises Acquisition Corp in Singapur kombiniert – einem speziellen Akquisitionsunternehmen. SPACs sind Shell-Unternehmen, die Mittel aus ihren Börsengängen verwenden, um Zielunternehmen zu akquirieren und sie durch die „Hintertür“ an die Öffentlichkeit zu bringen. Dies ist laut Richard Byworth, CEO von Diginex, schneller und billiger als herkömmliche Listings.

Kürzungen & Kapital
Die Sicherheits-Token-Plattform tZERO hat Personal und Gehälter gekürzt, um eine weitere Kapitalerhöhung in Betracht zu ziehen. CEO Saum Noursalehi sagte, tZERO habe seine Cash-Burn-Rate gegenüber dem Vorjahr um 45% gesenkt, indem Rechtskosten und Personal gesenkt und die Gehälter von Führungskräften im Austausch gegen Unternehmenskapital gesenkt wurden. TZERO, eine mehrheitlich im Besitz von Overstock befindliche Tochtergesellschaft, sammelte im Rahmen eines ICO für 2018 134 Millionen US-Dollar – kurz vor dem Ziel von 250 Millionen US-Dollar – und sicherte sich im April eine Investition in Höhe von 5 Millionen US-Dollar vom chinesischen Fonds GoldenSands Capital.

Stück für Stück
Binance hat am Mittwoch eine neue australische Fiat-to-Crypto-Austauschplattform gestartet, die laut CoinDesk von den Gründern eines Unternehmens betrieben wird, das Krypto-Zahlungsdienste für die lokale Tourismusbranche anbietet. Ein Sprecher sagte, Binance Australia sei eine von der Hauptbörsengruppe getrennte Einheit und werde von InvestbyBit, einem in Queensland ansässigen Privatunternehmen und einer lizenzierten australischen digitalen Geldbörse, betrieben. Über InvestbyBit ist Binance Australia bei AUSTRAC registriert, einer der wichtigsten Finanzbehörden des Landes, fügte der Sprecher hinzu. Wie der Name schon sagt, ist InvestbyBit eng mit TravelbyBit verbunden, einem Krypto-Zahlungsanbieter für die Tourismusbranche, in den Binance Ende 2018 2,5 Millionen US-Dollar investiert hat.

Schnelle Bisse

Auf dem Spiel

Am Mittwoch führte der Justizausschuss des Hauses eine Untersuchung zu wettbewerbswidrigen Praktiken bei Amazon, Apple, Facebook und Google durch.

Dokumente und Zeugnisse gaben einen Einblick in feindliche Geschäftspraktiken und ein Geschäftsumfeld, in dem diese vier in den USA ansässigen Unternehmen Startups vernichten, kaufen oder stehlen konnten. Dies ist keine Neuigkeit. Im Jahr 2011 wurde bekannt, dass Google ein Unternehmen pro Woche kauft. Es handelt sich um eine Marktkonsolidierung, die nicht dazu gedacht ist, den Verbrauchern zu helfen, sondern den Versuch unternimmt, die Kontrolle des Unternehmens über Datenflüsse und Innovationen aufrechtzuerhalten.

Viele, wie Casey Newton von The Verge, kritisierten die Anhörung dafür, dass sie weit vom Thema entfernt war, einschließlich Tangenten an Verschwörungstheorien, und das Thema der technischen Innovation generell vermieden. Trotzdem ging er mit dem Gefühl davon, dass die Bundesregierung bereit ist, bedeutende kartellrechtliche Maßnahmen zu ergreifen.

"Die Mitglieder des Unterausschusses sind wie ich weitgehend zu der Überzeugung gelangt, dass Technologieunternehmen zu mächtig geworden sind und einer Regulierung bedürfen", schrieb er.

Es ist ein Gefühl, das sich durch die kleine Teilmenge der Technologie namens Krypto zieht. Münzzentrum Jerry Brito hat getwittert In der Mitte der Anhörung: „Wiederholen Sie nach mir: Es gibt ein Kartellrecht zum Schutz der Verbraucher und nicht der Wettbewerber.“

Während Elizabeth Renieris, Der Gründer von Hackylawer hat ein kurzes Zitat von Shoshana Zuboff abgeschossen: „Der Überwachungskapitalismus beansprucht einseitig die menschliche Erfahrung als freien Rohstoff für die Übersetzung in Verhaltensdaten.“

Crypto wurde frühzeitig über das Internet mit dem Chokehold von Big Tech vertraut. Anstatt auf von der Regierung geführte Maßnahmen zu warten, begannen Technologen und Entwickler, Wege zu finden, um das System zu verlassen.

Obwohl diese Systeme immer noch eine Nische sind, bieten sie eine Alternative zu den öffentlichen und „privaten Regierungen“, zu denen Amazon, Apple, Facebook und Google geworden sind.

Marktinformationen

Überkauft oder überarbeitet?
Da Bitcoin diese Woche auf den höchsten Stand seit elf Monaten steigt, beginnen einige Anleger zu befürchten, dass die Kryptowährung überkauft ist und möglicherweise auf einen deutlichen Preisverfall zurückzuführen ist. Der Bitcoin-Preis stieg am Montag auf 11.319 USD, den höchsten Stand seit August 2019, laut CoinDesks Bitcoin-Preisindex. Die plötzliche Rallye hat den 14-Tage-Index für relative Stärke (RSI) über 80,00 gedrückt, eine Zahl, die darauf hinweist, dass die Aufwärtsbewegung möglicherweise überdehnt ist. Asim Ahmad, Co-Chief Investment Officer bei Eterna Capital in London, sagte, dass ein RSI über 70 nicht unbedingt einen bevorstehenden großen Preisverfall impliziere.

Im Grünen
Laut Glassnode wurden 93% aller Bitcoin-Adressguthaben als „gewinnbringend“ eingestuft, als Bitcoin am Mittwoch über 11.000 USD gehandelt wurde. Die Metrik misst den Papiergewinn von Brieftaschenguthaben. Mehr als 90% der Bitcoin-Adressen erzielten zuletzt im Juli und August 2019 Gewinne, als Bitcoin mit rund 11.500 USD gehandelt wurde, einem lokalen Spitzenwert für die führende Kryptowährung. Das 11-Monats-Hoch für In-Profit-Adressen lag im Zuge der Bitcoin-Rallye bei 11.400 USD und folgt einer stetigen langfristigen Akkumulation durch Anleger zu niedrigeren Preisen, wobei weniger als 40% aller Bitcoins im vergangenen Jahr verschoben wurden.

Gefrorene Fed bewegt Null Grad
Die Federal Reserve sagte am Mittwoch, sie würde die US-Leitzinsen nahe Null halten (im Bereich zwischen 0% und 0,25%) und weiterhin Staatsanleihen kaufen, um die vom Coronavirus zerstörte Wirtschaft zu unterstützen. Der "Weg der Wirtschaft wird wesentlich vom Verlauf des Virus abhängen", hieß es. Auf der Pressekonferenz nicht gesagt: Weitere 5 Milliarden US-Dollar an frisch geschaffenem Geld wurden in die Finanzmärkte investiert, basierend auf den Anleihekäufen in Höhe von 80 Milliarden US-Dollar, die die Fed jeden Monat durchführt, um ein reibungsloses Funktionieren der Finanzmärkte zu gewährleisten, da das sich schnell ausbreitende Coronavirus die Welt verwüstet Wirtschaft, nach First Mover. Cue die inflationäre Absicherung und brr Meme.

https://www.coindesk.com/ethereum-at-five
Sehen Sie sich die heutige CoinDesk Live-Sitzung um 16:00 Uhr an. ET

Jahr Null: Von denen, die dort waren – Donnerstag, 30. Juli, 16 Uhr ET

Es sprechen: Anthony Di Iorio, Anthony D'Onofrio, Adam Levine, Camila Russo und Ken Seiff

Es war keine leichte Aufgabe, den „Weltcomputer“ betriebsbereit zu machen. Erfahren Sie mehr über die 24/7-Codierung, die Infighting und die sofortigen Millionen, die in diesem Prozess geprägt wurden. Camila Russo, Autorin des neuen Buches "The Infinite Machine", befasst sich mit den Höhen und Tiefen von Ethereum mit den Programmierern, Unternehmern und Investoren, die im Erdgeschoss eingestiegen sind.

Sehen Sie sich die heutige CoinDesk Live-Sitzung um 16:00 Uhr an. ET und abonnieren Sie den limitierten Newsletter Ethereum at Five, der jeden Morgen bis zum 31. Juli veröffentlicht wird.

Tech Pod

Gebühren in Höhe von 500 Mio. USD
Eine neue Studie des Bitcoin-Startups Veriphi ergab, dass Unternehmen und Benutzer, die Bitcoin-Transaktionen senden, mehr als 500 Millionen US-Dollar an Gebühren hätten einsparen können, wenn alle SegWit und eine Technik namens Transaktions-Batching verwendet hätten. SegWit, ein 2017-Update für Bitcoin, bietet mehr Platz für Transaktionen pro Block, und durch Transaktionsstapelung können mehrere Transaktionen gleichzeitig gesendet werden, um die Zahlung für jede einzelne Transaktion zu reduzieren. Die durchschnittliche Gebühr beträgt ca. 3 USD pro Transaktion, steigt jedoch mit der Nachfrage und dem Transaktionsvolumen.

Autonome Höhle
Aave wird völlig autonom und überträgt das Eigentum an dem Geldprotokoll auf eine „Genesis Governance“, die von Token-Inhabern erstellt und genehmigt wurde. Früher EthLend, hat die Plattform 2017 ein erstes Münzangebot in Höhe von 16,2 Millionen US-Dollar eingeworben und als Peer-to-Peer-Kreditprotokoll eingeführt. Seitdem wurde es umbenannt und auf ein gepooltes Protokoll umgestellt, das dynamischere Asset Listings, Netzwerkliquidität und variable Zinssätze ermöglicht. Aave wurde im Januar 2020 gestartet und gehörte zu den ersten, die die neuartigen DeFi-Produkt-Flash-Kredite aufgenommen haben. Derzeit ist geplant, Liquidity Mining einzubeziehen.

Meinung

Blitzrunde
Richard Myers, ein dezentraler Anwendungstechniker bei goTennas Global Mesh Labs-Initiative, ist der Ansicht, dass Online-Zensur unvermeidlich ist, solange die Leute für die Internetverbindung in Fiat bezahlen. „Solange Telekommunikationsinstrumente in Fiat bezahlt werden, werden sie niemals frei von staatlichen oder Unternehmensrepressionen sein. Um wirklich zensurresistent zu sein, müssen Internet-Publisher in der Lage sein, anonyme Zahlungen von ihren Abonnenten und Werbetreibenden zu akzeptieren “, sagte er.

Podcast

DeFi-Disruptor
Der Mitbegründer von Chainlink, Sergey Nazarov, erschien in der neuesten Folge von The Breakdown, um über sein Lebenswerk zu diskutieren: die Störung der traditionellen Finanzen. "Stellen Sie sich eine Welt ohne Kontrahentenrisiko vor …", sagte er.

Wer hat #CryptoTwitter gewonnen?

https://twitter.com/aubreystrobel/status/1288855028414009344
https://twitter.com/aubreystrobel/status/1288855028414009344
https://www.coindesk.com/newsletters
Abonnieren Sie jeden Wochentag, um Blockchain Bites in Ihrem Posteingang zu erhalten.
Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close