Blockchain Bites: Ripples MoneyGram Pump, OKEx Bitcoin Cash Plan, Bitcoin's Geburtstag

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ripple hat im Laufe der Arbeitsbeziehung der Unternehmen über 50 Millionen US-Dollar in das Überweisungsunternehmen MoneyGram investiert. Forbes veröffentlichte eine Untersuchung, in der die byzantinische Unternehmensstruktur detailliert beschrieben wird, die Binance möglicherweise erstellt hat, um US-Vorschriften zu vermeiden. Ether wuchs als Teil des gesamten Kreditbuchs von Genesis Capital.

Obersten Regal

Keine Straftaten
Anleger, die angeben, durch ein angebliches Kryptowährungs-Ponzi-System rund 100.000 GBP (130.000 USD) verloren zu haben, erhalten keine Vergütung, nachdem sie ihre Forderungen bei der Polizei eingereicht haben. Laut einer Untersuchung der am Dienstag veröffentlichten Metro-Zeitung gaben einige Investoren an, sie hätten in ein Kryptowährungsprojekt namens Lyfcoin investiert, um hohe Renditen zu versprechen, aber ihr Geld nicht zurückerhalten. Die Polizei von West Midlands ließ den Fall jedoch fallen und sagte, keiner der vorgelegten Beweise habe den Fall "weiter vorangebracht", und die Metro sagte, "es seien keine Straftaten begangen worden".

Überweisungsfirma finanzieren
MoneyGram hat über 52 Millionen US-Dollar für die Bereitstellung von „Marktentwicklungsgebühren“ für das Blockchain-Zahlungsunternehmen Ripple erhalten, da die Unternehmen eine Arbeitsbeziehung eingegangen sind. Im dritten Quartal 2020 investierte Ripple nach einer Injektion von 15,1 Millionen US-Dollar im Vorquartal laut Moneygrams jüngstem Finanzbericht über 9,3 Millionen US-Dollar in das Überweisungsunternehmen. MoneyGram hat die Marktentwicklungsgebühren als Ausgleich für die Bereitstellung von Liquidität für das On-Demand-Liquiditätsnetzwerk (ODL) von Ripple beschrieben – sein Zahlungsprodukt, das die XRP-Kryptowährung verwendet, um Geld über Grenzen hinweg zu senden.

Byzantinische Binance
Binance Holdings Limited hat einen Unternehmensplan erstellt, um vom US-Markt zu profitieren und gleichzeitig die behördliche Kontrolle des Landes zu vermeiden, berichtete Forbes am Donnerstag unter Berufung auf ein Dokument aus dem Jahr 2018. Die durchgesickerte Präsentation beschreibt ein Netz von US-konformen Unternehmen, die Einnahmen an Binance weiterleiten würden, das derzeit nicht für den Betrieb in den USA reguliert ist. Der Forbes-Artikel enthielt einen Screenshot einer Folie, jedoch nicht das gesamte Deck. Changpeng „CZ“ Zhao, CEO von Binance, bestreitet die Berichterstattung und behauptet, der Entwurf stamme von einem verbundenen Dritten. Die US-amerikanische Tochtergesellschaft Binance.US arbeitet laut Forbes unter einer Unternehmensstruktur, die dem vorgeschlagenen Netzwerk ähnelt. Catherine Cooley, CEO von Binance.US, hat sich lange geweigert, über das Eigentum von Binance.US zu sprechen.

Die DC / EP-Hardware von Huawei
Chinas digitaler Yuan scheint näher als je zuvor mit der Nachricht zu beginnen, dass Huawei die digitale Währung der Zentralbank (CBDC) für eine kommende Reihe von Telefonen unterstützen wird. Die Mate 40-Gerätelinie, die am Freitag auf dem Weibo-Kanal von Huawei angekündigt wurde, wird über eine integrierte Hardware-Brieftasche mit "Sicherheit auf Hardware-Ebene, steuerbarem anonymem Schutz und zwei Offline-Transaktionen" verfügen, sagte der Technologieriese. In den letzten Wochen wurden in einem öffentlichen Prozess in der Stadt Shenzhen 10 Millionen Yuan an Einwohner in einer Art Lotterie verschenkt. Der Mate 40 wurde im Oktober angekündigt und wird laut TechRadar zusammen mit den Modellen Pro und Pro Plus das neueste Flaggschiff von Huawei sein.

Ether-Aktien
Genesis Capital verzeichnete einen Rückgang des Bitcoin-Anteils im Kreditportfolio, da der Anteil der Ether-Kredite in diesem Quartal auf 12,4% des gesamten Kreditbestands anstieg. Laut dem Bericht des Kreditgebers war dies hauptsächlich auf Liquidity Mining bei DeFi-Protokollen wie Compound, Aave und Uniswap zurückzuführen. DeFi-Zinsarbitrage veranlasste Genesis – zu 100% im Besitz der CoinDesk-Muttergesellschaft Digital Currency Group – Kunden, ETH und Stablecoins zu leihen, um „Liquidity-Mining-Strategien zu verbessern“, schrieb das Unternehmen. Das gesamte Handelsvolumen belief sich im dritten Quartal auf 4,5 Mrd. USD nach 5,25 Mrd. USD im zweiten Quartal, stieg jedoch gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres um 285%.

Schnelle Bisse

"Dass die meisten Menschen Bitcoin immer noch hassen, ist keine schlechte Sache", schreibt Dylan Grice von Calderwood Capital. Der Economist gibt eine Einführung in Bitcoin, indem er es mit einem noblen Londoner Club vergleicht, der hauptsächlich dafür bekannt ist, Mick Jagger an der Tür abzuweisen.

Unter Berufung auf hohe Gasgebühren und langsame Blockzeiten sagte Audius, dass ein Teil seines Systems von einer Ethereum-Sidechain in Solanas Blockchain migriert wird. Die Einsatz- und Governance-Funktionen bleiben bei Ethereum. (CoinDesk)

Eine Margenänderung im TRUMP-Zukunftsvertrag von FTX deutet darauf hin, dass Händler die abnehmenden Chancen von Präsident Donald Trump auf eine Wiederwahl am 3. November berücksichtigen. (CoinDesk)

OKEx, das immer noch durch die Verhaftung des Gründers gelähmt ist, beschreibt die Pläne für eine Bitcoin-Bargeldgabel. (CoinDesk)

Marktinformationen

Hashrate & Gebühren
Der Durchschnittspreis einer Transaktion in der Bitcoin-Blockchain beträgt jetzt 0,00086764 BTC (~ 11,66 USD) und ist damit der höchste seit Juni 2018. Dies entspricht einem Anstieg von 573% in den letzten 12 Tagen. Der Anstieg der Gebühren ist auf eine Rallye auf Jahreshochs von 13.800 USD zurückzuführen, und da die Anzahl der nicht bestätigten Transaktionen im Netzwerk um 1.800% gestiegen ist und Höchststände erreicht hat, die seit Dezember 2018 nicht mehr erreicht wurden. “Mit anderen Worten, die Bergbaumacht, die für die Genehmigung von Transaktionen und Bergbaublöcken vorgesehen ist Inmitten der Preisrallye sind die Wartezeiten und die Überlastung des Netzwerks gestiegen “, berichtet Omkar Godbole von CoinDesk.

Auf dem Spiel

Alles Gute zum Geburtstag Bitcoin
Morgen jährt sich das Whitepaper von Bitcoin zum 12. Mal.

Der achtseitige konzeptionelle Beweis für ein vollständig dezentrales Peer-to-Peer-E-Cash-System, der vom pseudonymen Entwickler Satoshi Nakamoto für eine kleine Gruppe von Kryptographen veröffentlicht wurde, hat seitdem eine Währungsrevolution ausgelöst.

In den vergangenen Jahren wurde Bitcoin viele Dinge genannt: ein Betrug, ein Ponzi-Plan, tot bei der Ankunft, ein Witz, ein Werkzeug für Kriminelle, ein Rattengift im Quadrat, eine Währung für Geeks – und haben wir tot erwähnt?

Während Experten den Tod von Bitcoin nicht vorhersagen, ist das einfache Hauptbuch erhalten geblieben und hat der Denkweise der Gesellschaften über Geld, finanziellen Zugang und das nebulöse Konzept des „Vertrauens“ sogar neues Leben eingehaucht.

Die Köpfe drehen sich. Gestern veröffentlichte The Economist eine Ode an Bitcoin mit den Worten: „Selbst Leute, die Bitcoin feindlich gegenüberstehen, werden zugeben, dass seine Technologie teuflisch klug ist. Es ist im Wesentlichen eine Methode, um zu erklären, wer was ausgegeben hat. Anstelle einer zentralen Vermittlungsstelle zur Erfassung der Punktzahl und zur Überprüfung von Zahlungen und Quittungen wird ein elektronisches Hauptbuch verwendet, das über das gesamte System der Bitcoin-Benutzer verteilt ist. “

Die Cybersicherheitsfirma Halborn wünschte Bitcoin alles Gute zum Geburtstag und produzierte ein Video mit einer Reihe von Prominenten, die es gut wünschten. (Es ist ein bisschen bizarr, aber gut gemeint.)

In einem Cameo-Auftritt sagte die RZA des Wu-Tang-Clans: „Weißt du, Bitcoin wurde von dem anonymen Satoshi Nakamoto in seinem Thang erstellt. Ich möchte eins dazu sagen – Wenn Sie nichts davon wissen, wissen Sie es besser, denn yo… am Ende des Tages können Wissenschaftler etwas erschaffen, mein Sohn, aber der Wert auf alles ist das, was wir darauf legen . Die Bitcoin-Revolution hat begonnen. “

Wer hat #CryptoTwitter gewonnen?

Screenshot-2020-10-30-at-11-38-42-am
https://www.coindesk.com/newsletters

Abonnieren Sie jeden Wochentag, um Blockchain Bites in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close