Blockchain Bites: Ripples Rebuff, DeFis "Degens" und Chinas CBDC

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Sowohl die USA als auch China entwickeln ihre CBDC-Designs (Central Bank Digital Currency) weiter. Es gibt eine neue intelligente Vertragssprache für Bitcoin, und das Justizministerium (DOJ) hat Krypto im Wert von Millionen von Adressen beschlagnahmt, die mit terroristischen Organisationen in Verbindung stehen.

Du liest Blockchain Bites, die tägliche Zusammenfassung der wichtigsten Geschichten in Blockchain- und Krypto-Nachrichten und warum sie von Bedeutung sind. Sie können diesen und alle Newsletter von CoinDesk hier abonnieren.

Obersten Regal

Digitale Dollar
Die US-Notenbank untersucht aktiv verteilte Hauptbuchtechnologien zur Digitalisierung des Dollars, sagte der CoinDesk-Regulierungsreporter Nikhilesh De. "Um das Verständnis der Federal Reserve für digitale Währungen zu verbessern, arbeitet die Federal Reserve Bank von Boston mit Forschern des Massachusetts Institute of Technology zusammen, um mehrjährig eine hypothetische digitale Währung aufzubauen und zu testen, die auf die Verwendung durch die Zentralbank ausgerichtet ist", so der Gouverneur des Federal Reserve Board Lael Brainard sagte Donnerstag. Während sich die Währungsbehörde lange mit einem digitalen Dollar befasste, haben die Coronavirus-Krise und Chinas laufende Experimente mit einem CBDC den Anstoß gegeben, "an der Grenze von Forschung und Politikentwicklung zu bleiben".

Testerweiterung
China plant eine bedeutende Ausweitung der Tests für seinen digitalen Yuan. Das Handelsministerium kündigte neue Teststandorte für die digitale Währung / Stromzahlung (DC / EP) an, darunter in der Provinz Hebei, im Jangtse-Delta, in der Provinz Guangdong und in den Städten Peking, Tianjin, Hongkong und Macau. Wann die neuen Versuche beginnen könnten, wurde nicht bekannt gegeben, aber das Ministerium sagte Berichten zufolge, dass das Projektdesign bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein soll.

Dunkle Märkte
Das US-amerikanische Justizministerium kündigte am Donnerstag die "größte Beschlagnahme von Kryptowährungskonten terroristischer Organisationen" an, darunter "Millionen von Dollar" und 300 Kryptokonten. In einer Pressemitteilung vom Donnerstag gab das DOJ bekannt, dass es "drei Cyber-fähige Kampagnen zur Terrorismusfinanzierung" untersucht und abgebaut habe, an denen Al-Qaida, die Hamas und der Islamische Staat Irak und die Levante (ISIS) beteiligt waren. Im Fall von al-Queda unterhielt die Organisation ein Netzwerk von Telegrammkanälen und 155 Geldbörsen, mit denen Bitcoin zur Finanzierung terroristischer Handlungen angefordert werden sollte.

Ripple Reset?
Der CEO von Ripple hat sich gegen einen Bericht der Financial Times gewehrt, wonach das Unternehmen XRP nicht mehr für grenzüberschreitende Zahlungen verwendet. CEO Brad Garlinghouse twitterte am späten Donnerstag: "Ripple hat absolut keine Pläne, unsere Strategie zurückzusetzen." Banken auf der ganzen Welt haben den XRP-Token bereits als grenzüberschreitende Zahlungslösung verwendet. " Die FT berichtete früher an diesem Tag, dass Ripple seinen Ansatz diversifizierte und Garlinghouse zitierte, sein Unternehmen wolle "Amazon der Welt der Kryptowährung" oder eine Plattform für alltägliche Verbraucher sein, nicht nur eine Interbanken-Abwicklungsschicht.

Identitätsintegration
BitMEX wird obligatorische Identifikationsprotokolle für Exchange-Benutzer einrichten. Ben Radclyffe, kaufmännischer Leiter der Muttergesellschaft von BitMEX, sagte, die Änderungen sollen die Markteintrittsbarrieren für einige seiner Zielbenutzer beseitigen, die Sicherheit der Plattform verbessern und "die sich weiterentwickelnden Vorschriften vorantreiben". Die einfache Registrierung, die hohe Hebelwirkung und der Kontostand nur für Bitcoin haben dazu beigetragen, dass BitMEX Liquidität aus allen Richtungen gebootet und seinen Ruf als Zielhandelsplattform für unorthodoxe Kryptowährungshändler begründet hat, berichtet Zack Voell von CoinDesk.

Schnelle Bisse

Auf dem Spiel

Das Entwicklerteam hinter Curve DAO war genauso überrascht wie jeder andere, als es erfuhr, dass sein Open-Source-Projekt am Donnerstag live ging.

Das erwartete Protokoll und das zugehörige CRV-Token wurden am Donnerstag um 22:25 UTC vorzeitig in der Ethereum-Blockchain bereitgestellt, als sich ein pseudonymes Community-Mitglied die Freiheit nahm, die auf Github gefundenen Verträge zu veröffentlichen.

Dieser vorzeitige Umzug kostete 19,9 ETH (ca. 8.000 USD) und war ein Versuch für den Entwickler, der mit 0xc4ad arbeitet, dem Handel einen Schritt voraus zu sein. „Yo, @CurveFinance! Ich habe gesehen, dass dein DAO bereit ist zu rocken und ich muss MEIN ALPHA MAXIMIEREN! Also habe ich es für Sie bereitgestellt “, schrieben sie.

Die Mitglieder des Curve-Teams forderten die Benutzer zunächst auf, kein Geld auf die Plattform einzuzahlen, gaben jedoch schnell bekannt, dass sie den Vertrag als akzeptiert hatten legitim.

Während der pseudonyme Entwickler wegen seiner Begeisterung "chad" getauft wurde, wurden die Vorwürfe einer Vormine gegen frühe Staker erhoben, nachdem festgestellt wurde, dass vor der offiziellen Ankündigung von Curve etwa 20.000 CRV-Token verteilt wurden, berichtet Decrypt.

Dieser Exploit wurde von einem der angesehensten DeFi-Projekte, Curve Finance, entwickelt und hat einige Fragen, ob Krypto zu rücksichtslos wird.

Adam Cochran, ein Partner von Cinneamhain Ventures, sagte auf Twitter, dieser Schritt habe zerbrochenes Vertrauen im Kurventeam. „Wir haben also ein Team, das entweder schlechte Impulsentscheidungen trifft, um einen Spitzenreiter zu validieren und Pre-Mining zu belohnen, Schlüssel falsch speichert, einen Zahltag (sic) für sie und ihre Freunde wünscht oder den Leuten einen Zahltag für schlechte gibt Rechtsberatung “, schrieb er.

Der Aufstieg und Fall von YAM, die memetischen BASED- und Tendies-Projekte und jetzt der einseitige Einsatz eines legitimen Geldexperiments sind Teil eines wachsenden Überschwangs an Krypto, der seit dem letzten Bullenlauf nicht mehr gesehen wurde.

Aber es muss nicht alles Untergang und Finsternis sein. Wie mein Kollege Will Foxley Smith am Donnerstag in einer Geschichte über dieses Thema schrieb:

„Bei diesen neuen Projekten geht es darum, die Technologie von Ethereum für unbeabsichtigte Zwecke zu nutzen. Es geht darum, Krypto wieder zum Spaß zu machen.

"Es geht darum, Geld zu verdienen."

Marktinformationen

Crypto´s Edge?
Laut dem neuesten Bericht sind die Arbeitslosenansprüche in den USA letzte Woche auf 963.000 gesunken, die erste wöchentliche Zahl unter 1 Million seit März. Die Finanzmärkte sahen dies als neutralen oder negativen Schritt an, "da dies den Druck auf die Behörden verringern könnte, mehr Billionen-Dollar-Konjunkturpakete zu beschleunigen", berichtet First Mover von CoinDesk. Auch Crypto scheint sich nicht um die größere Makroumgebung zu kümmern. Lennard Neo, Research-Leiter bei Stack Funds, schrieb am Donnerstag: „Bitcoin könnte ein risikobehafteter Absicherungswert sein, bei dem es sich in florierenden Märkten relativ gut entwickelt, aber als Absicherung gegen globale Unsicherheiten fungiert und finanzielle Merkmale aufweist zwischen Eigenkapital und Gold liegen. “

Nach der Halbierung
Der öffentlich gehandelte Bitcoin-Bergmann Hut 8 kündigte einen starken Rückgang der Einnahmen im zweiten Quartal an. Der steigende Wert seiner Bitcoin-Bestände schloss das Quartal mit einem Bruttoverlust von 6,4 Mio. CAD und schrieb schwarze Zahlen. Das Unternehmen hat im letzten Quartal 795 BTC abgebaut, ein Rückgang von 29% gegenüber 1.116 BTC im Vorquartal. Hut 8 hat zum Ende des zweiten Quartals 2020 2.954 BTC in seiner Bilanz. Das Unternehmen stellte außerdem fest, dass es Bruttoerlöse in Höhe von 8,3 Mio. CAD aus seinem öffentlichen Angebot erzielt hat, das zur Aufrüstung seiner vorhandenen Bergbaumaschinen eingesetzt wird. In der Zwischenzeit wird die Konkurrenzfirma Marathon Patent Group 10.500 neue Antminer S-19-Rigs für 23 Millionen US-Dollar von Bitmain kaufen.

Tech Pod

Vereinfachte Sprache
Minsc, erstellt vom Bitcoin-Entwickler Nadav Ivgi, ist eine neue Programmiersprache, die es Entwicklern erleichtert, intelligente Verträge über Bitcoin zu schreiben. Laut ClyDesk-Mitarbeiterin Alyssa Hertig ist die Sprache des Protokolls, Bitcoin Script, unhandlich und übermäßig kompliziert. Minsc baut auf einem anderen alternativen Miniscript auf, das 2019 vorgestellt wurde, um eine vereinfachte und sichere Programmiersprache zu erstellen.

Op-ed

Sauber bleiben
J.P. Koning, ein CoinDesk-Kolumnist und Autor einer prominenten kanadischen Bank, bewertet Bitcoin als digitales Gold – und stellte fest, dass das Edelmetall der Branche beibringen kann, „sauber zu bleiben“. "Bitcoin leidet weder an einem Reinheitsproblem noch an einem Fälschungsproblem", schreibt er. „Aber es hat seine eigene einzigartige Eigenart. [T]Rackability bedeutet, dass einige Bitcoin-Adressen möglicherweise nicht so gut sind wie andere – sie enthalten möglicherweise Gelder, die von einer Börse gestohlen oder zur Zahlung von Lösegeld verwendet wurden oder von einem Anonymisierer gemischt wurden. Dies sind nicht die Arten von Bitcoin-Adressen, mit denen ein anspruchsvoller Investor in Verbindung gebracht werden möchte. "

Podcast-Ecke

Pyshs Gericht
Der bekannte Podcaster und Bitcoin-Befürworter Preston Pysh diskutiert mit The Breakdown über das Stock-to-Flow-Modell von Bitcoin, die Unvermeidlichkeit negativer Zinssätze und die Bedeutung der 250-Millionen-Dollar-Wette von MicroStrategy auf Bitcoin.

Wer hat #CryptoTwitter gewonnen?

Screenshot-2020-08-14-at-11-15-42-am
https://www.coindesk.com/newsletters
Abonnieren Sie jeden Wochentag, um Blockchain Bites in Ihrem Posteingang zu erhalten.
Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close