Blockpass verwendet Chainlink im Mainnet, um KYC in der Kette über mehrere Blockchains hinweg bereitzustellen. »CryptoNinjas

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Blockpass, die KYC- und AML-Screening-Software als Service für Krypto, gab heute den Start des Mainnets als Datenanbieter im Chainlink Network bekannt, der am weitesten verbreiteten dezentralen Orakellösung im Blockchain-Ökosystem. Diese Integration führt dazu, dass Blockpass über seinen eigenen Chainlink-Knoten, der von LinkPool verwaltet wird, nahtlose und sichere KYC-Daten in der Kette auf allen führenden Blockchain-Plattformen bereitstellt. Die dadurch geschaffenen Möglichkeiten sind umfangreich und umfassen unter anderem mehrere Dienste zum Nachweis von Alter, Geografie und Anlegerklassifizierung.

Ähnlich wie die Orakel in der Antike wenden sich Entitäten in der Blockchain Orakeln als Informationsquelle zu, die von außerhalb ihres Bezugsrahmens stammt – Wissen, das sie selbst nicht erhalten konnten. In Delphi sprachen die Besucher mit der Pythia und erhielten die Weisheit des Gottes Apollo, um Antworten auf tiefe oder wichtige Fragen zu erhalten. In einer Blockchain können Entitäten wie Smart Contracts externe Informationen oder Daten von einem Orakel erhalten, um wichtige Funktionen in der Kette auszuführen. Beispielsweise könnte eine Blockchain-basierte Gaming-App ein Orakel verwenden, um die Punktzahl eines Fußballspiels zu ermitteln, bevor eine Wette abgeschlossen wird, oder ein On-Chain-Mietvertrag kann sich auf ein Orakel stützen, um es zu benachrichtigen, wenn die entsprechende Zahlung in ein Off getätigt wird -Kettenkonto vor dem Entsperren des Mietobjekts.

Orakel sind daher notwendig, damit Blockchains Daten mit der realen Welt verbinden und austauschen können. Chainlink hat sich als Marktführer bei Blockchain-Orakeln etabliert, indem es Benutzern eine Vielzahl von Garantien bietet, darunter gründlich geprüfte und bewährte Open-Source-Orakelsoftware, mit der Daten in der Kette kryptografisch signiert werden können, um ihre Integrität zu beweisen die beabsichtigte Quelle, Reputationssysteme und Listungsdienste, damit Benutzer die Leistung von Oracle-Knoten überprüfen können, und ein blockchain-unabhängiges Design, mit dem Daten für alle aktuellen und zukünftigen Blockchains aus einem einzigen Framework verfügbar gemacht werden können.

Während die Blockchain-Technologie ein enormes Potenzial für die Revolutionierung mehrerer Branchen birgt, mit Lösungen, die enorme Zeit- und Effizienzeinsparungen für bestehende Geschäftsprozesse generieren oder sogar völlig neue Geschäftsmodelle hervorbringen, hat sie in der Vergangenheit auch unter einem Mangel an Regulierung und Compliance gelitten. Ohne die Sicherheit, die durch die Aufsicht durch die Aufsichtsbehörden gewährleistet wird, und die Fähigkeit, die Einhaltung nachzuweisen, ist die Blockchain-Branche nach wie vor von mangelndem Vertrauen geplagt, was die Akzeptanz durch traditionelle Finanzunternehmen eingeschränkt und die Benutzer für Betrug und böswillige Akteure offen gelassen hat. Ohne ein Mittel zur Identifizierung von Entitäten, die an einer Blockchain-Anwendung beteiligt sind, können viele sinnvolle Anwendungsfälle nicht auf vertrauenswürdige Weise im Einklang mit den aktuellen Vorschriften betrieben werden. Diese Erkenntnisse und die Notwendigkeit von Identifikationsdiensten führten zur Entwicklung von Blockpass.

Blockpass ist ein Anbieter zur Überprüfung der digitalen Identität, der ein Ein-Klick-Compliance-Gateway für Finanzdienstleistungen und andere regulierte Branchen bietet. Über Blockpass können Benutzer eine datensichere digitale Identität erstellen, speichern und verwalten, die für ein gesamtes Ökosystem von Diensten, Token-Käufen und reguliertem Branchenzugriff verwendet werden kann. Für Unternehmen und Händler ist Blockpass ein umfassendes KYC- und AML-SaaS, für das keine Integrations- oder Einrichtungskosten anfallen. Sie können innerhalb von Minuten einen Dienst einrichten, den Dienst kostenlos testen und Benutzer überprüfen und einbinden.

Durch die Kombination der beiden Technologien können Blockpass und Chainlink eine Lösung bieten, die das Blockchain-Ökosystem dringend benötigt – automatisierte KYC in der Kette auf blockchain-agnostische Weise. Als Blockpass zum ersten Mal erstellt wurde, war die treibende Kraft hinter seiner Entwicklung die Bereitstellung von Identitäten für jede Komponente oder Person in der Blockchain, um Interaktionen über Identitäten in der Kette zu ermöglichen. Trotzdem führt das Einfügen persönlicher Informationen in eine unveränderliche Blockchain zu persönlichen und behördlichen Konflikten, insbesondere wenn es um den Datenschutz geht. Mit der innovativen Oracle-Lösung von Chainlink können dApps mit dem BlockPass Chainlink-Orakel KYC- und Identitätsprüfungen für eine Vielzahl von Blockchains auf einfache, sichere und konforme Weise durchführen, ohne jemals personenbezogene Daten in die Kette zu stellen. Blockpass signiert auch die Daten, die in der Kette über den eindeutigen privaten Schlüssel unseres Chainlink-Knotens veröffentlicht werden, kryptografisch, wodurch die Benutzer noch sicherer sind, dass sie direkt von der Quelle stammen und nicht manipuliert wurden.

Auf diese Weise kann das Chainlink-Netzwerk über die einzigartigen KYC Connect-Lösungen und Verifizierungsdienste von Blockpass eine Weiterentwicklung regulatorischer DeFi-Anwendungen unterstützen.

Zu dieser Entwicklung sagte Adam Vaziri, CEO von Blockpass: „Die Gelegenheit, mit Chainlink zusammenzuarbeiten, war für uns wirklich ein Kinderspiel. Wir teilen deutlich ähnliche Werte in Bezug auf die Bedeutung der Sicherheit, die Forderung nach Einhaltung der Vorschriften in der Kette und die Kraft der Dezentralisierung. Diese Integration ermöglicht es uns, das zu tun, worauf wir immer hingearbeitet haben, und KYC- und Virtual Asset / Blockchain-Compliance-Daten über mehrere Blockchains hinweg in der Kette bereitzustellen. Wir haben die Welt zum ersten Mal mit der Idee eines KYC-Anbieters ohne Kette vertraut gemacht. Deshalb haben wir Blockpass zuerst gebaut – und jetzt mit Hilfe von Chainlink ist es endlich in Produktion. “

Daniel Kochis, Leiter der Chainlink-Geschäftsentwicklung, kommentierte die Integration ebenfalls wie folgt: „Wir freuen uns, Entwicklern auf der ganzen Welt die Möglichkeit zu geben, regulierungskonforme DeFi-Anwendungen zu erstellen, indem sie über Chainlink On-Chain-Zugriff auf die KYC / AML-Dienste von Blockpass erhalten. Diese Erweiterung der Daten, die Entwicklern intelligenter Verträge zur Verfügung stehen, wird eine nächste Welle fortschrittlicherer DeFi-Produkte unterstützen, insbesondere diejenigen, die On-Chain-Finanzprodukte mit integrierter Compliance erstellen oder darauf zugreifen möchten. “

Blockpass hat seit seiner Gründung erheblich an Größe und Nutzung zugenommen, sowohl hinsichtlich der Anzahl und Reichweite der Benutzer und Unternehmen, mit denen es zusammengearbeitet hat, als auch hinsichtlich des Umfangs seiner Arbeit. Blockpass entwickelt sein digitales Identitätsprotokoll mit Aktualisierungen und Ergänzungen weiter, um das Compliance-Erlebnis zu verbessern. Blockpass verzeichnete im vergangenen Jahr eine schnell wachsende Anzahl von Benutzern, da seine Identitätsprüfungslösung für ICOs, STOs und IEOs verwendet wird, einschließlich der Unterstützung einer Reihe erfolgreicher Spendenaktionen in den letzten Monaten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close