Cardano: Die Blockproduktion ist zu 100% dezentralisiert

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Am 31. März um 22.44 Uhr MEZ (23.44 Uhr GMT) Die Cardano-Community feierte d = 0, was bedeutet, dass Die Blockproduktion des Netzwerks ist vollständig dezentralisiert. Auf diese Phase folgt die Dezentralisierung von Governance und Netzwerk.

Der Parameter d wurde ursprünglich auf 1 gesetzt, als der Shelley Upgrade wurde durch ein HFC-Ereignis (Hard Fork Combinator) implementiert. Dies bedeutete, dass zu Beginn Blöcke von IOHKs Verbundknoten erzeugt wurden.

Mit jeder Epoche, die 5 Tage dauert, nahm der Parameter d allmählich ab, wodurch Stake Pool Operators (SPOs) immer mehr Blöcke erstellen konnten.

Heute werden alle Blöcke in der Cardano-Blockchain von der Community von erstellt über 2000 SPOs, die neben Personen, die ADA an sie delegieren, Belohnungen für die Sicherung und Dezentralisierung des Netzwerks erhalten.

Charles Hoskinson feierte diesen historischen Moment mit einem Live-Video auf YouTube, in dem er allen gratuliert, die am Cardano-Ökosystem arbeiten und dazu beitragen.

In dem Video erklärt er, dass die besten Tage bevorstehen und dass dieser Meilenstein nur der Anfang von Cardano ist, das seiner Meinung nach das Finanzbetriebssystem der Welt werden soll, auf dem ganze Länder ihre Dienste ausführen können ohne Diskriminierung der Rasse oder des sozialen Status, was zur Schaffung einer fairen Welt führt, in der Dinge auf transparente und rechenschaftspflichtige Weise getan werden können, im Gegensatz zu der derzeit undurchsichtigen und korrupten Art und Weise.

Aparna Jue, Produktdirektor bei IOHK, sagte:

„Seit dem Shelley-Update im Juli letzten Jahres arbeiten wir mit unserer Stakepool-Betreibergemeinschaft zusammen, um sicherzustellen, dass die stetige Übertragung der Verantwortung für die Blockproduktion in Cardano vorhersehbar und reibungslos ist. Dies ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von Cardano, da dies die erste Komponente der Übergabe der Kontrolle an die Gemeinschaft ist. Dies ist ein Prozess, der im weiteren Verlauf dieses Jahres fortgesetzt wird. Die Dezentralisierung von Peer-to-Peer-Netzwerken steht als nächstes im Visier, zusammen mit der Implementierung fortschrittlicher Governance-Funktionen, um die Kontrolle über die Blockchain an die Cardano-Community zu übergeben. “

|05bc6ae732a2da1703d95af84386420d|

Der Tag d = 0 schließt die Shelley-Ära ab. Das nächste große Ereignis wird das sein Alonzo harte Gabel, die die dritte Phase der Goguen-Ära ist und die schließlich die hinzufügen wird Smart Contract-Funktionalität für die Cardano-Blockchain.

In der neuesten Ausgabe der Cardano360 zeigenCharles kündigte die Roadmap für Alonzo an, die mit dem HFC-Event im August gipfeln wird, wenn alles wie geplant verläuft.

Intelligente Verträge werden von vielen Entwicklern mit Spannung erwartet, sowohl aus der Cardano-Community als auch aus Projekten, die derzeit mit den hohen Gebühren im Ethereum-Netzwerk zu kämpfen haben.

Es sieht so aus, als stünde eine Migration am Horizont.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close