Central Fund of Canada – Ein alternatives Anlageinstrument für Edelmetalle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Gold gilt seit Jahrhunderten als "ultimativer Wertspeicher". In einer Welt, in der Regierungen in Industrieländern sowie ihre Zentralbanker zunehmend in der Lage sind, ihre Volkswirtschaften durch manchmal sogar die turbulentesten wirtschaftlichen und finanziellen Probleme zu führen, ist die Rolle von Gold als "ultimative Absicherung" gegen finanzielle Katastrophen zunehmend zu einer Rolle geworden eher eine historische Neugier als etwas, das die Entscheidungen vieler heutiger Investoren beeinflusst. Ausnahmen bilden die eingefleischten Goldwanzen, darunter einige, die sich immer noch nach einer Rückkehr zu einem internationalen Goldstandard sehnen, bei dem alle Währungen an Gold gebunden oder durch Gold gedeckt sind.

In den letzten Jahren hat Gold jedoch eine gewisse Wiederbelebung erlebt. Dies war zum einen auf die steigende Nachfrage nach Goldschmuck in Entwicklungsländern wie Indien und zuletzt nach China zurückzuführen, zum anderen aber auch auf die geopolitische Instabilität, die zu komplexeren und fließenderen Unsicherheiten geführt hat als in den Jahren des Kalten Krieges mit ihrer geopolitischen Patt zwischen den beiden Supermächten aufgrund der schrecklichen, aber ironisch stabilisierenden Angst vor gegenseitig zugesicherter Zerstörung. Es gibt auch Hinweise darauf, dass die jüngste Bildung und der Kauf von physischem Gold durch goldgebundene Exchange Traded Funds (ETFs – siehe unten) auch dazu beigetragen haben, die Nachfrage nach Gold anzukurbeln.

Direktinvestitionen in Gold können durch den Kauf von Goldbarren, Münzen, Schmuck und anderen physischen Formen des Edelmetalls getätigt werden. Für alle bis auf kleinere Beträge bringt dies jedoch die Unannehmlichkeiten und Risiken der Lagerung und Sicherheit mit sich. Für den Investor oder Händler bieten Aktien von Goldminenunternehmen eine hervorragende Möglichkeit, eine spekulative oder abgesicherte Position zu zukünftigen Bewegungen des Goldpreises einzunehmen. Aktien wie Newmont Mining (NEM), Barrick Gold (ABX), Agnico-Eagle Mines (AEM) oder Goldcorp (GG) sind an der New Yorker Börse notiert. (Die letzten drei davon sind jedoch in Kanada ansässige Unternehmen).

Während Goldminenaktien Aktien von Unternehmen darstellen und daher ihre individuellen Kursbewegungen Nachrichten widerspiegeln, die für das einzelne Unternehmen spezifisch sind, folgen ihre Aktienkurse als Gruppe im Allgemeinen genau dem Goldpreis. Die Produktionskosten der Goldminenunternehmen sind fest, sodass ein Anstieg des Goldpreises unter dem Strich anfällt und die Gewinne durch einen Rückgang des Goldpreises gleichermaßen beeinträchtigt werden. Ein steigender Goldpreis ist ein Vorbote des Inflationsdrucks. Daher steigen sowohl die Aktien von Gold- als auch von Goldminenunternehmen tendenziell, wenn die Aktien insgesamt unter Druck stehen, und fallen, wenn der Aktienmarkt im Allgemeinen am Tag aufwärts ist.

Der Central Fund of Canada, der an der Toronto Stock Exchange notiert ist und an der American Stock Exchange das Symbol CEF trägt, ist eine reinere Form des Anlage- / Handelsspiels von Gold (und in der Tat Edelmetallen), die vielen in den USA ansässigen Anlegern nicht bekannt ist . Der in Calgary, Alberta, ansässige Central Fund of Canada ist selbst nicht an Bergbauarbeiten beteiligt. Es handelt sich um eine geschlossene Anlageverwaltungsgesellschaft, die 1961 gegründet wurde, um Gold- und Silberbarren passiv und sicher zu halten. Mindestens 90% des CEF-Vermögens werden in Gold und Silber gehalten. Eine Investition in den Central Fund of Canada bietet Anteile an diesem Gold- und Silberbarren, dessen Wert zusammen mit einigen Bargeldbeständen und anderen Vermögenswerten zum 31. August 2007 knapp 950 Mio. USD (US-Dollar) betrug. Zu diesem Zeitpunkt betrug die Aufteilung der Edelmetallbestände 52% des Nettovermögens in Gold und 46% des Nettovermögens in Silber.

Es ist anzumerken, dass Silber eine etwas größere Volatilität als Gold aufweist, was hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass es weniger kommerzielle und industrielle Anwendungen hat und nicht den gleichen Status wie ein "ultimativer Wertspeicher" hat. Für eine Handelsposition dient das Silberelement daher dazu, die Position zu "entsaften". Für einen Anleger hingegen kann der Central Fund of Canada weiterhin als eine Möglichkeit dienen, eine spekulative Position sowohl in Gold als auch in Edelmetallen im Allgemeinen einzunehmen. Dies liegt daran, dass die Korrelation zwischen dem Gold- und dem Silberpreis im Laufe der Zeit dazu neigt, sich an ein festes Muster zu halten. In letzter Zeit lag dieser Wert bei etwa 60: 1, wobei eine Unze Gold in der Regel ungefähr dem Wert von etwa 60 Unzen Silber entspricht.

Die jüngsten Entwicklungen mit der Einführung von Gold Exchange Trade Funds (ETFs) bieten Anlegern und Händlern ein weiteres geeignetes Medium, um über den Goldpreis zu spekulieren oder sich gegen diesen abzusichern. Diese bieten viele der gleichen grundlegenden Vorteile, die der Central Fund of Canada in Bezug auf Komfort und einfache Verfügbarkeit bietet. Der wesentliche Unterschied zwischen dem Modell des Zentralfonds und ETFs besteht darin, dass ETFs als offene Fahrzeuge dazu neigen, nahe an ihrem zugrunde liegenden Nettoinventarwert zu handeln.

Der Central Fund of Canada wird gemeinsam mit anderen Close-End-Fahrzeugen mit einem Abschlag oder einer Prämie auf seinen Nettoinventarwert gehandelt, der manchmal sehr bedeutend sein kann. (Es handelt derzeit mit einer Prämie). Was die Autoren an CEF besonders mögen, ist die Erfolgsbilanz von 46 Jahren. Wir glauben, dass ETFs mit engen Sektoren immer noch eine zu kurze Erfolgsbilanz aufweisen, als dass all ihre Vor- und Nachteile als Handels- und Anlageinstrumente vollständig aufgetaucht wären, und wir haben noch nicht das gleiche Komfortniveau mit ETFs, das CEF uns bietet. Zumindest als eine Art älterer und reiferer Cousin der heutigen ETFs des heißen Goldsektors würden wir vorschlagen, dass Anleger / Händler in letzteren ein Interesse daran haben könnten, den nicht so bekannten Zentralfonds genauer zu betrachten von Kanada.

Vollständige Offenlegung: Die Autoren handeln sehr kurzfristig mit ihrer eigenen "Contrarian Ripple Trading" -Technik in und aus Aktien. Von den hier genannten Aktien haben sie kürzlich CEF, ABX und NEM gehandelt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close