CEO von MicroStrategy: Bitcoin ist wie YouTube, mit Ausnahme von Geld anstelle von Videos

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Michael Saylor, CEO des an der Nasdaq gelisteten Business-Intelligence-Unternehmens MicroStrategy, hat die Störung von Bitcoin in der Bankenbranche mit der von YouTube in visuellen Medien verglichen und darauf hingewiesen, dass YouTube es jedem ermöglicht, seine Botschaft zu verbreiten, und BTC es jedem ermöglicht, seine eigene zu sein Bank.

Saylors Worte kamen während einer Episode der Saylor-Serie mit Robert Breedlove. Während der Folge wies er darauf hin, dass Bitcoin es den Menschen ermöglicht, ihr eigenes Geld zu verwalten, während YouTube es den Menschen ermöglicht, ihre eigenen Inhalte zu veröffentlichen. Er sagte:

Mit YouTube kannst du dein eigener Fernsehsender werden. Also, wovon reden wir hier, nun das Klischee, [bitcoin lets you] „Sei deine eigene Bank.

Saylor fügte hinzu, dass es sogar für Vorstandsmitglieder einer Stiftung möglich ist, die Gelder mithilfe einer Multi-Sig-Kryptowährungsbrieftasche zu verwalten. Während die Vorstandsmitglieder „durch die Einreichung jährlicher Steuerformulare beim IRS ehrlich gehalten werden“ und theoretisch „persönlich haftbar gemacht werden könnten, wenn sie die Stiftung betrügen oder ihr Treuhandvertrauen missbrauchen 2“, sieht er BTC als eine bessere, modernere Lösung.

Er fügte hinzu, dass die Mittel in das Bitcoin-Netzwerk eingestellt und fünf digitale Schlüssel verteilt werden könnten, wobei drei erforderlich sind, um über jede Bewegung abzustimmen. Alle drei Monate müssten sich die Schlüsselhalter registrieren, dass sie online und gesund sind.

Wenn man die Registrierung abbricht, können die verbleibenden vier eine fünfte Person ernennen, und wenn jemand in den Ruhestand geht, kann er seinen Schlüssel automatisch an eine andere Person übertragen. Gemäß seinen Worten "entmaterialisierte er einen Stiftungsrat, ein Unternehmen, eine Institution" und schuf eine "einfache Anwendung im Cyberspace, die in eine Basisschicht monetärer Energie eingebunden ist".

Der CEO fügte hinzu:

Dies ist eine Operation von Menschen, digitalen Netzwerken und Krypto-Netzwerken, damit Menschen ihre Hoffnungen und Wünsche über lange Zeiträume hinweg verwirklichen können.

Wie der Daily Hodl berichtet, glaubt Saylor auch, dass die meisten Anleger sich zu sehr auf die Nutzung von BTC als Tauschmittel konzentrieren und das Potenzial von BTC als Wertspeicher verfehlen. Bitcoin, sagte er, werde "wie eine unveränderliche selbstsouveräne Einheit wirtschaftlicher Energie sein".

Er fügte hinzu, dass es seiner Meinung nach "absolut unwichtig ist, dass Sie im Bitcoin-Netzwerk hochfrequente kleine Transaktionen durchführen können", und dass die Leute BTC nicht gerecht werden, weil "es so viel besser ist als jedes andere Gut".

Es ist erwähnenswert, dass MicroStrategy seit August letzten Jahres massiv auf Bitcoin setzt und 70.470 BTC für einen Gesamtkaufpreis von 1,124 Milliarden US-Dollar kauft. Die Münzen, die die Firma gekauft hat, sind jetzt mehr als 2,7 Milliarden Dollar wert.

Der Kurs der MicroStrategy-Aktie (NASDAQ: MSTR) ist um fast 200% gestiegen, seit das Unternehmen im August dieses Jahres erstmals in Bitcoin investiert hat. Ein Teil des Kursanstiegs der Aktie wurde auf ihre BTC-Investition zurückgeführt.

Ausgewähltes Bild über Pixabay.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close