Chinas digitale Währung kann auch mit Hardware-Geldbörsen geliefert werden

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Mobile Apps sind möglicherweise nicht das einzige Medium zum Speichern und Abwickeln von Chinas digitalem Yuan. Dies geht aus der Vereinbarung über die Nutzungsbedingungen einer großen chinesischen Bank hervor. Die Einführung der digitalen Währung der chinesischen Zentralbank kann auch Hardware-Geldbörsen umfassen.

Am Wochenende hat die China Construction Bank (CCB), eine der vier größten staatlichen Geschäftsbanken des Landes, in ihrer mobilen App einen Brieftaschendienst für öffentliche Benutzer geöffnet, um die digitale Währung der chinesischen Zentralbank (CBDC), auch bekannt als, zu testen DC / EP.

Während verschiedene Nationen über das Potenzial der CBDC zur Erhöhung der finanziellen Eingliederung diskutieren, ist China, die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt, bereit, als erstes Land eine souveräne Währung zu digitalisieren.

Trotz laufender Tests in mehreren chinesischen Städten schien CCB nicht auf die hohe Aufmerksamkeit für den Brieftaschendienst seines mobilen App-Dienstes vorbereitet zu sein, der vor seiner Deaktivierung weitgehend aktiviert wurde.

Weiterlesen: Chinesische Bank deaktiviert digitale Yuan-Geldbörse nach Soft-Launch zieht breite Aufmerksamkeit auf sich

Vor dem Herunterfahren des Dienstes hat CoinDesk eine Kopie der Nutzungsbedingungen aufbewahrt und diese analysiert, denen die Benutzer bei der Anmeldung zustimmen müssen.

Der Teil „Definition“ der Nutzungsbedingungen, der inzwischen zusammen mit dem Dienst verschwunden ist, hat gezeigt, dass neben DC / EP-Brieftaschen in der angebotenen mobilen CCB-App möglicherweise auch separate Hardware-Brieftaschen für DC / EP in Arbeit sind.

Einer der Vorteile einer nationalen digitalen Währung besteht darin, dass Benutzer ihre eigenen Währungen digital halten können, anstatt sie in einer Bank zu halten. Mit der Hinzufügung einer Hardware-Brieftasche können Benutzer größere Beträge ihres digitalen Yuan offline verwahren, ohne sich auf eine mobile App eines Drittanbieters verlassen zu müssen. Dann könnten sie mit ihrer mobilen DC / EP-App kleinere Transaktionen durchführen.

Gemäß den Bedingungen von CCB ist eine DC / EP-Hardware-Brieftasche ein physisches Medium, das auf Anfrage des Benutzers am Schalter einer Bank oder auf einem digitalen Kanal zum Übertragen von DC / EP aktiviert wird.

Die Idee ähnelt einer tatsächlichen Brieftasche, in der physisches Geld gespeichert ist. Es gibt jedoch einen wesentlichen Unterschied. Die DC / EP-Hardware-Brieftaschen können nachverfolgt werden und würden die Anonymitätsfunktion von Papiergeld entfernen, da Benutzer persönliche Informationen wie IDs und Telefonnummern benötigen würden, um die Brieftasche überhaupt zu aktivieren.

Zu den Grundfunktionen gehören das Tätigen von Zahlungen, das Ein- oder Auszahlen auf Bankkonten und das Einleiten von Transaktionen zwischen Geldbörsen.

In den Nutzungsbedingungen wurde jedoch darauf hingewiesen, dass Chinas DC / EP-Geldbörsen künftig in einem vierstufigen System angeboten werden könnten, wodurch möglicherweise begrenzt wird, wie viel Benutzer ihren digitalen Yuan ausgeben können.

Gemäß den Nutzungsbedingungen konnte ein Benutzer beispielsweise nur ein Guthaben von bis zu 10.000 (1.500 USD) Yuan in einer Tier-2-DC / EP-Brieftasche aufrechterhalten. Die Obergrenze für eine einzelne Transaktion würde weniger als 5.000 Yuan pro Tag betragen, und die jährlichen kumulierten Ausgaben könnten 10.000 Yuan (ca. 1.500 USD) bzw. 300.000 Yuan (bzw. 42.000 USD) nicht überschreiten.

In ähnlicher Weise würden Tier-3- und Tier-4-DC / EP-Geldbörsen strengere Obergrenzen für Brieftaschenguthaben sowie tägliche und jährliche Ausgaben haben, aber die Bedingungen gaben nicht an, ob es eine Begrenzung für Tier-1-Geldbörsen geben wird.

Nachdem CCB die Registrierung von DC / EP-Geldbörsen deaktiviert hatte, stellten Benutzer, die am Wochenende Einzahlungen in digitale Yuan getätigt hatten, fest, dass ihre Geldbörsen aufgelöst wurden und die Guthaben laut chinesischen staatlichen Medien ihren jeweiligen Bankkonten gutgeschrieben wurden.

CoinDesk berichtete im vergangenen Jahr, dass neben den großen chinesischen Geschäftsbanken auch die Zahlungsriesen Ant Financial und WeChat Pay an der Entwicklung und Umsetzung der chinesischen DC / EP-Initiative beteiligt waren.

Tatsächlich hat Ant Financial im letzten Monat in seinem Börsenprospekt in China bekannt gegeben, dass das Unternehmen seit zwei Jahren an der Entwicklung und dem internen Test teilnimmt.

"In Übereinstimmung mit den Vereinbarungen der Volksbank von China bereitet sich das Unternehmen auf den internen Test von DC / EP in Shenzhen, Suzhou, Xiong'An, Chengdu und die bevorstehenden Olympischen Winterspiele 2020 in Peking vor", sagte Ant Financial in dem Dokument.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close