Coinbase mit "Konnektivitätsproblemen" | Kryptopolitisch

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung

  • Coinbase leidet unter Konnektivitätsproblemen
  • Die Firma hat auch eine bevorstehende Klage gegen sie

Coinbase hatte heute ein „Konnektivitätsproblem“ sowohl auf seiner offiziellen Website als auch auf seiner Handy-Anwendung. Das Konnektivitätsproblem trat erstmals um 15:32 UTC auf der Website der Börse auf.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung hatte die Website jedoch mitgeteilt, dass sie die Kernfunktionen der Website bis 16:58 UTC wiederherstellen konnte. Die Ursache des Konnektivitätsproblems konnte ebenfalls nicht ermittelt werden.

Das letzte Mal, dass der Börsenriese ein ähnliches Konnektivitätsproblem hatte, war, als der Preis für Bitcoin an einem Tag massiv sank. Damals hatten sich Benutzer massiv über ihre Unfähigkeit beschwert, Bitcoin zu handeln.

Das Unternehmen war jedoch in der Lage, das Problem zu lösen, und identifizierte das Problem als "erhöhte Latenzen, die sich auf die Auftragserfassung und -abwicklung auswirken".

Coinbase bevorstehende Rechtsstreitigkeiten

Denken Sie daran, dass wir von einer Klage berichtet haben, die Thomas Sandoval gegen Coinbase eingereicht hat, in der er behauptet, die Krypto-Börse habe XRP absichtlich an ihn und andere Kunden verkauft, wohl wissend, dass es sich bei dem Token um ein Wertpapier handelt.

Laut dieser Klage ist Sandoval der Ansicht, dass das Unternehmen versucht hat, durch den Handel mit nicht registrierten Wertpapieren einen unangemessenen Vorteil gegenüber anderen Krypto-Börsen zu erlangen.

In einer scheinbar neuen Information schrieb Dr. Craig Wright einen Artikel mit dem Titel „About Coinbase“, in dem er sagte, dass das Team von nChain tatsächlich eine Diskussion über die Natur von XRP geführt habe, die Kryptofirma jedoch fahrlässig gehandelt habe die Angelegenheit.

Laut Wright haben Coinbase und andere im System die Philosophie von Bitcoin nicht beachtet. Er sagte, dass sie stattdessen eine Online-Casino-ähnliche Situation betreiben, in der nur das Casino gewinnt.

Er erwähnte auch, dass er bereit wäre, gegen Coinbase auszusagen. Er sagte, er werde da sein, um Beweise gegen die Firma zu liefern, wie sie absichtlich beschlossen haben, das Problem um XRP zu übersehen.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close