Concordium schließt Privatverkauf im Wert von 15 Mio. USD nach einem erfolgreichen MVP-Testnetz ab

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


9. März 2021 – Zug, Schweiz


Datenschutzorientierte Blockchain Konkordium hat sein MVP-Testnetz fertiggestellt und einen privaten Verkauf von Token abgeschlossen, um die weitere Entwicklung zu finanzieren. Das Unternehmen sicherte sich zusätzliche Mittel in Höhe von 15 Mio. USD für die öffentliche und erlaubnislose, auf Compliance ausgerichtete, datenschutzorientierte Blockchain.

Ende Februar kündigte Concordium eine Joint-Venture-Kooperation zwischen Concordium und Geely Group an, einem Fortune 500-Unternehmen und einem Unternehmen für Automobiltechnologie. Die Partnerschaft wird sich auf den Aufbau blockchain-basierter Dienste in der unternehmensorientierten Kette von Concordium konzentrieren.

Concordium hat kürzlich Testnet 4 abgeschlossen, in dem über 2.300 selbstsouveräne Identitäten ausgestellt und über 7.000 Konten mit mehr als 1.000 aktiven Knoten, 800 Bäckern und über 3.600 Brieftaschen-Downloads erstellt wurden. Das erfolgreiche Testnetz führte zur Veröffentlichung der auf RustLang basierenden Concordium-Smart-Contracts-Funktionalität, bei der eine ausgewählte Gruppe von Community-Mitgliedern an Stresstests des Netzwerks teilnahm. Zu den Testbereitstellungen für intelligente Verträge gehörten Spiele, Crowdfunding, Zeitstempel und Abstimmungen.

Lone Fonss Schroder, CEO von Concordium, sagte:

„Das Interesse der Community von RustLang-Entwicklern, VCs, Systemintegratoren, Family Offices, Kryptodienstleistern und Privatpersonen war erstaunlich. Concordium hat eine starke Nachfrage von DeFi-Projekten verzeichnet, die auf einer Blockchain mit ID auf Protokollebene aufbauen möchten. “

Concordium wird seine Blockchain-Technologie für eine breite Anwendung anbieten, die auch Unternehmen mit einer ID auf Protokollebene anspricht, die durch wissensfreie Beweise und stabile Transaktionskosten geschützt ist, um vorhersehbare, schnelle und sichere Transaktionen zu unterstützen. Das wissenschaftliche Kernteam besteht aus renommierten Forschern, Dr. Torben Pedersen, dem Erfinder des Pedersen-Engagements, und Professor Ivan Damgård, dem Vater des Merkel-Damgård-Konstrukts.

Concordium, das im zweiten Quartal auf dem Weg zu einem Mainnet-Start ist, zielt darauf ab, das langjährige Blockchain-for-Enterprise-Problem zu lösen, indem es auf neuartige Weise mit einem einzigartigen Software-Stack angegangen wird, der auf von Experten überprüften und demonstrierten fortschrittlichen Identitäts- und Datenschutztechnologien basiert Bereitstellung von Geschwindigkeit, Sicherheit und Transparenz der Gegenstücke.

Das Concordium-Team beabsichtigt, in den kommenden Tagen seine Post-Mainnet-Roadmap bekannt zu geben.

Über Concordium

Concordium ist eine breit fokussierte, dezentrale Blockchain der nächsten Generation und die erste, die eine integrierte ID auf Protokollebene einführt. Die Kernfunktionen von Concordium beheben die Mängel klassischer Blockchains, indem sie Identitätsmanagement auf Protokollebene und wissensfreie Beweise ermöglichen, die verwendet werden, um Anonymität durch perfekte Privatsphäre zu ersetzen. Die Technologie unterstützt verschlüsselte Zahlungen mit Software, die zukünftige Anforderungen an die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften für Transaktionen in der Blockchain erfüllt. Concordium beschäftigt ein Team engagierter Kryptographen und Geschäftsexperten, um seine Vision voranzutreiben. Protokolle werden durch Peer Reviews wissenschaftlich geprüft und in Zusammenarbeit mit dem Concordium Blockchain Research Center Aarhus, der Universität Aarhus und anderen weltweit führenden Universitäten wie der ETH Zürich, einer weltweit führenden Informatikuniversität und dem Indian Institute of Science entwickelt.

Kontakt

Maria Amalia Rojas

Dieser Inhalt wird gesponsert und sollte als Werbematerial angesehen werden. Die hier geäußerten Meinungen und Aussagen sind die des Autors und spiegeln nicht die Meinungen von The Daily Hodl wider. The Daily Hodl ist keine Tochtergesellschaft von ICOs, Blockchain-Startups oder Unternehmen, die auf unserer Plattform werben, oder gehört diesen. Anleger sollten ihre Due Diligence durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in ICOs, Blockchain-Startups oder Kryptowährungen tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anlagen auf eigenes Risiko erfolgen und eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen.

Folge uns auf Twitter Facebook-Telegramm

Schauen Sie sich die neuesten Branchenankündigungen an

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close