Crypto.com startet Visa-Karten für Kanadier

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die bevorstehenden Crypto.com-Visa-Karten für kanadische Staatsbürger sollen Anfang nächsten Jahres erscheinen und gelten als ein weiterer Schritt in der jüngsten Wende des Landes zur Einführung von Kryptowährungen.

|647948c1ccf731caba6008739ae34281|

Der Austausch und die App für digitale Assets Crypto.com hat offiziell angekündigt, dass Bürger Kanadas nun ihre Visa-Karten beantragen können. Der Versand neuer Karten soll im Januar nächsten Jahres beginnen. Das Land ist der jüngste Neuzugang in der Liste der Standorte, an denen die Krypto-Austauschkarte verfügbar sein wird. Die neueste Version folgt den Starts in Singapur im Oktober 2018, in den USA im Juli 2019 und in Europa im April 2020.

Gemäß der offiziellen Veröffentlichung fallen für die kommende Visa-Karte keine jährlichen oder monatlichen Gebühren an. Geldautomatenabhebungen werden auch von Gebühren und Gebühren für Auslandstransaktionen befreit. Die Karte bietet einen Rabatt für digitale Kanäle wie Netflix, Amazon Prime und Spotify. Damit erhalten ausgewählte Kartenebenen Zugang zur Flughafenlounge und erhalten bis zu 8% sofort CRO-Prämien zurück.

Laut Ankündigung ist der jüngste Schritt des Krypto-Austauschs unter Einbeziehung Kanadas ein logischer Schritt für das Unternehmen, der durch das wachsende Interesse des Landes an Kryptowährung ausgelöst wird.

"Die Erweiterung seiner Reichweite in Kanada ist für Crypto.com ein natürlicher nächster Schritt, da das Land bei der Einführung von Kryptowährungen rasch Fortschritte macht.", Heißt es in der Veröffentlichung.

|aabef8a6003ad0becd9c2e303513987e|

In letzter Zeit war das Land häufig an Krypto-Projekten beteiligt. Wie CryptoPotato berichtete, gab die Royal Bank of Canada (RBC) im September dieses Jahres ihre Pläne zur Einführung einer Bitcoin-Handelsplattform bekannt. In einer offiziellen Pressemitteilung gab das Finanzinstitut bekannt, dass es eine Handelsplattform für digitale Vermögenswerte für In-Store- und Online-Käufe und -Investitionen untersucht.

Laut Ankündigung soll die Bank ihren Kunden auch die Eröffnung von Bankkonten mit digitalen Währungen ermöglichen. Wenn diese Pläne Wirklichkeit werden, wäre RBC die erste Bank in Kanada, die einen Kryptowährungsaustausch initiiert oder Konten mit digitalen Währungen anbietet.

In einer weiteren kryptobezogenen Runde hat ein kanadisches Joint Venture die erste stabile Münze des Landes auf den Markt gebracht, die an den kanadischen Dollar (CAD) gebunden ist. Benutzer können das neue QCAD gegen Bitcoin, Ethereum und USDC eintauschen. Außerdem wird es von den Kryptowährungsverwaltern Balance und Bitvo unterstützt.

SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close