Crypto Custody Firm Fire Blocks bekommt einen schönen Teil des Geldes

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Fire Blocks – ein Krypto-Depotdienst mit Sitz in New York City – hat rund 133 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln von Unternehmen wie der Silicon Valley Bank und BNY Mellon erhalten.

Fire Blocks erhält 133 Millionen US-Dollar von BNY Mellon

Die Mittel kamen über eine Risikokapital-Finanzierungsrunde der Serie C, die von Coatue, Ribbit and Stripes geleitet wurde. Insgesamt hat das Unternehmen in den letzten Monaten rund 179 Millionen US-Dollar an neuen Fonds erhalten. Zu den Unternehmen, die zuvor in Fire Blocks investiert haben, gehören Paradigm, Galaxy Digital und Swisscom Ventures.

Diese neue Runde ist nicht nur wichtig, sondern auch sehr aufschlussreich, da die Mittel über BNY Mellon kamen. Vor kurzem hat das Finanzinstitut ernsthafte Fortschritte im Kryptobereich erzielt, als es bekannt gab, dass es seinen Kunden Krypto-Verwahrungsdienste anbieten wird. Jetzt, da es eine so große Investition in ein Unternehmen tätigt, das genau das Gleiche bietet, ist klar geworden, dass die Bank auf eine Welt hinarbeitet, in der Standard- und neue Finanzierungsmaßnahmen ein und dasselbe werden.

Der CEO und Mitbegründer von Fire Blocks, Michael Shaulov, erklärte, wofür das Geld verwendet werden würde:

Das Ingenieurwesen wird einen großen Teil unserer Ausgaben ausmachen. Wir arbeiten mit den führenden Führungskräften auf den Kapitalmärkten zusammen und sie sind führend. In vielen dieser Beziehungen muss noch eine beträchtliche Menge an Bildung eingebaut werden .

Allein in den letzten Monaten hat das Unternehmen mindestens 70 neue Kunden gewonnen, obwohl geschätzt wird, dass bis zum Ende des ersten Quartals 2021 bis zu 80 weitere Kunden in die Liste des Unternehmens aufgenommen werden Das Unternehmen hat seit dem ersten Eintritt in die Finanzszene bis zu 400 Milliarden US-Dollar für den Transfer digitaler Vermögenswerte überwacht.

Das Unternehmen wird immer größer

Derzeit hat das Unternehmen schätzungsweise mehr als 230 Kunden, darunter viele Banken, Fintech-Unternehmen, Hedgefonds, Börsen und andere große Finanzunternehmen. Ein Sprecher von BNY Mellon sprach hoch über das Startup und erwähnte kürzlich in einem Interview:

Wir sind stolz darauf, Teil der größeren Bewegung zu sein, die digitale Assets zum Mainstream macht. Diese strategische Investition ist der logische nächste Schritt auf unserem Weg zu einem Asset Service für alle Assetklassen.

Fire Blocks wurde im Jahr 2018 von Mitgliedern von Check Point, einem Cybersicherheitsunternehmen, gegründet, das ursprünglich mit der Untersuchung der Aktivitäten von Lazarus, einer in Nordkorea stationierten Krypto-Hacking-Gruppe, beauftragt war. Aufgrund des jüngsten Preisanstiegs bei Bitcoin ist das Unternehmen in den letzten Monaten massiv gewachsen und hat zum Zeitpunkt der Drucklegung Krypto im Wert von etwas mehr als 100 Milliarden US-Dollar übertragen. Dies ist ein großer Unterschied zu den 6 Milliarden US-Dollar an Krypto, die vor etwas mehr als einem Jahr veröffentlicht wurden.

Tags: Bitcoin, BNY Mellon, Feuerblöcke

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close