Crypto Long & Short: Wie Bitcoin-Korrelationen die Erzählung bestimmen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Jede Woche gibt es normalerweise mindestens einen Artikel in CoinDesk, einen Klappentext in einem Newsletter und mehrere Diagramme in der Twittersphere über die Korrelation von Bitcoin mit irgendetwas.

Diese Woche wurde uns mitgeteilt, dass die 60-Tage-Korrelation zwischen Gold und Bitcoin (BTC) ein Allzeithoch erreicht hatte. Letzte Woche enthielt unser monatlicher Bericht ein Diagramm der Korrelation von BTC mit dem DXY-Dollar-Index. Einige Wochen zuvor war die Korrelation mit dem S & P 500 in den Schlagzeilen.

Wenn Ihnen aufgrund der schnellen Aufmerksamkeitsschwankungen, auf die sich die Korrelationsmetrik auswirkt, schwindelig wird, sind Sie nicht allein. Aber Sie sollten sich besser daran gewöhnen, da die Faszination für den Korrelationsstatus von BTC wahrscheinlich nicht so schnell nachlässt.

Was dies über Bitcoin verrät, ist faszinierend. Es sind nicht so sehr die Korrelationsmaße an sich – es macht Spaß zu sehen, wie sie auf und ab gehen, aber sie sind nicht die tiefere Geschichte. Die tiefere Geschichte ist, warum es uns so wichtig ist.

Wenn wir auf die zunehmende Korrelation von BTC mit dem S & P 500, Gold, Avocados oder was auch immer hinweisen, suchen wir nach einem Griff für die vorherrschende Erzählung. Wir hoffen, dass Korrelationen uns einen Hinweis geben.

Avocados

BTC ist schwer zu fassen. Es ist ein knappes Gut wie Gold, aber mit einer härteren Obergrenze. Es kann für pseudonyme Transaktionen verwendet werden, ebenso wie Bargeld. Es ist eine spekulative Beteiligung für viele, wie Aktien. Es ist eine Wette auf eine neue Technologie wie eine Wachstumsaktie. Es ist eine Absicherung gegen einen Dollar-Zusammenbruch, eine Möglichkeit, die finanzielle Inklusion zu verbreiten, eine Investition in die finanzielle Entwicklung, eine politische Erklärung. Es ist all dies oder keines davon, abhängig von Ihrer intellektuellen Neigung, Ihrer Wirtschaftsphilosophie und Ihrer Stimmung.

Die Erzählung, die wir für Bitcoin wählen, ist jedoch wichtig. Es bildet nicht nur unsere Anlagethese zum Vermögenswert, sondern beeinflusst auch unsere Bewertungsmethoden. Extrapolieren wir den potenziellen Preis anhand der Größe des Goldmarktes? Das Zahlungsuniversum? Transaktions Gebühren? Etwas ganz anderes?

Angesichts einer solch schlüpfrigen Erzählung suchen wir nach Korrelationen, um die Geschichte zu erzählen. Wenn es stark mit Gold korreliert, sieht der Markt es als sicheren Hafen an. Wenn es enger mit dem S & P 500 korreliert, handelt es sich um eine risikobehaftete Investition. Wenn die Korrelation von Bitcoin mit dem Dollarindex sinkt, ist dies eine Absicherung.

Wir schauen auf den Markt, um uns zu sagen, was Bitcoin erzählt. Dies schafft jedoch eine Rückkopplungsschleife (Follow gold! Follow Nasdaq!), Die dazu beiträgt, die volatilitätsbedingte Volatilität von Bitcoin aufrechtzuerhalten, und die häufig durch die Entwicklung der Märkte vom Kurs abgehalten wird.

Die 60-Tage-Korrelation von BTC mit dem S & P 500 ist kürzlich zurückgegangen. Das muss bedeuten, dass es sich nicht mehr um ein Risiko handelt. Die zunehmende Korrelation mit Gold bestätigt dies und bringt BTC wieder in die Geschichte des sicheren Hafens.

btc-spx-gld
Quelle: CoinDesk, FactSet

Aber warte. Sie haben gehört, dass BTC in den letzten Tagen keinen guten Lauf hatte. Sie werden wahrscheinlich auch gehört haben, dass Tesla diese Woche eine besonders schlechte Zeit hatte. Ich frage mich, ob sie korreliert sind.

btc-tsla-60d-corr
Quelle: CoinDesk, FactSet

Was wissen Sie, es sieht so aus, als würde die Korrelation von BTC mit TSLA zunehmen! BTC korreliert jetzt mehr mit TSLA als mit dem S & P 500. Das muss bedeuten, dass Bitcoin jetzt als Tech-Aktie angesehen wird. Nein, warten Sie, es wird als Proxy für den Marktrummel angesehen. Nein, ich meine, es wird als Mondschuss gesehen.

Natürlich mache ich Witze, aber ich versuche zu sagen, dass kurzfristige Korrelationen eine gute Geschichte erzählen können, aber sie sind nicht so aussagekräftig.

Mit einem Happy End

Korrelationen basieren auf Preisbewegungen, die gerade in diesen verrückten Zeiten nicht immer auf den gesunden Menschenverstand reagieren. Die Preise haben sich im Großen und Ganzen von fundamentalen Faktoren gelöst und werden von der Stimmung herumgeschubst. Die Stimmung treibt die Dynamik an, die wir oft für einen Trend halten. es verewigt auch die Richtwirkung der Preise, was die Korrelationen übertreiben kann.

Die Stimmung kann sich jedoch schnell ändern, wenn die Anleger nervös sind, und es gibt viel zu befürchten. Die Geschichte ändert sich wieder.

Dieses Erfassen von Daten zur Unterstützung einer Geschichte zeigt unser sehr menschliches Bedürfnis, Bitcoin in einen Kontext mit Dingen zu stellen, mit denen wir bereits vertraut sind. Wenn es in eine bestimmte mentale Box geht, ist es einfacher zu verstehen und Entscheidungen zu treffen. Boxen sind bequem. Auf lange Sicht sind sie jedoch nicht nachhaltig.

Auch kurzfristig: Diese Märkte sind verrückt und Kisten werden überall zerschlagen. Bitcoin, das nie in eine Box gehört hat, die wir kennen, springt von einer Geschichte zur nächsten, wie Korrelationsmetriken zeigen.

Ich mag ein gutes Diagramm so sehr wie jeder andere, wahrscheinlich sogar noch mehr (schließlich bin ich Analyst), und ich plane, die Zahlengeschichten weiterhin mit Interesse zu verfolgen. Aber anstatt Renditebeziehungen als narrative Krücke zu verwenden, werde ich ein Auge darauf haben, was sie über das sagen, wonach Investoren suchen.

Für kurzfristige Marktbewegungen ist die Erzählung von Bitcoin unserer Meinung nach weniger wichtig als was andere Leute denke, die Erzählung von Bitcoin ist. Andere Menschen bewegen den Markt, daher sollten wir wissen, welche Asset-Frameworks sie verwenden. Die Korrelationsgeschichten sind dafür nützlich.

Für langfristige Marktbewegungen sind Korrelationen für die Portfoliodiversifikation wichtiger als für alles andere. In nicht allzu ferner Zukunft werden die Märkte hoffentlich weniger verwirrend sein, und selbst kurzfristige Kovarianzen und andere Beziehungen könnten stabiler und für Planungszwecke einfacher zu verwenden sein. Bis dahin könnten sogar die Korrelationen von Bitcoin weniger für die Story als vielmehr für die Zuordnungsberechnungen von Bedeutung sein.

Bis dahin müssen wir hoffentlich kein Bitcoin mehr in eine vorgefertigte Box legen. Es wird seine eigene Erzählung gefunden haben, die für alle verständlich ist.

Linien zeichnen

Investorenaktivismus kommt zur Krypto. Technisch gesehen ist es nicht das erste Mal, aber meines Wissens ist es das erste Mal, dass es von einem institutionellen Investor initiiert wird, was es in eine öffentlichere Arena mit potenziell weitreichenden Konsequenzen drängt.

Der in Kalifornien ansässige Hedgefonds-Manager Arca verstärkt seine Kampagne zur Überarbeitung der dezentralen Börsen- und Prognosemarktplattform Gnosis, die im Rahmen eines ersten Münzangebots (ICO) 2017 12,5 Millionen US-Dollar gesammelt hat. Die Beschwerde von Arca ist, dass das Projekt seinen anfänglichen ICO-Erlös erzielt hat und daher seine Bilanz sich einfach aufgrund des Preisanstiegs der ETH vervielfacht und dennoch nicht produziert hat irgendein Produkte, die den Token-Inhabern einen Mehrwert bieten.

Arca besteht darauf, dass Gnosis mindestens zum Nettoinventarwert seiner Staatskasse handelt, der zu aktuellen Preisen ist 139 USD pro GNO (das Token der Plattform, das zum Zeitpunkt des Schreibens einen Marktpreis von 67 US-Dollar hat) und auf das die Fehlbewertung zurückzuführen ist schlechte Entscheidungen seitens des Managements.
Der Investor hat dem Management vorgeschlagen, den Großteil seiner Staatskasse für ein Übernahmeangebot für alle ausstehenden GNOs zu verwenden. Dies würde jeden Token mit ungefähr 90 USD bewerten, was für frühe Anleger eine angemessene Rendite darstellt. Seit der Veröffentlichung des Berichts über den Vorschlag von Arca in der vergangenen Woche hat GNO den Preis (zum Zeitpunkt des Schreibens) um 34% erhöht, während Bitcoin im gleichen Zeitraum um 4% gefallen ist.

Der interessante Teil ist nicht der potenzielle Flip für Investoren, da sie den Aufwärtstrend verdrängen. Wichtig dabei ist, wie sich die Konversation über Token-Investitionen auf so vielen Ebenen ändert.

Erstens wird es eine gesunde Diskussion über Verantwortung auslösen. Token-Verkäufe, insbesondere solche, die in der Blütezeit 2017 ausgegeben wurden, sind, wenn überhaupt, leicht reguliert, ohne klar definierte Verpflichtungen. Diese Diskussion könnte das Feld professionalisieren und andere institutionelle Investoren ermutigen, sich dafür zu interessieren.

Zweitens könnte die Definition von „Token“ verfeinert werden. Ist es wie eine Risikoinvestition, bei der von Investoren erwartet wird, dass sie ihren Portfoliounternehmen im Austausch für höhere potenzielle Renditen helfen? Risikoinvestitionen sind jedoch nicht liquide und Token in gewissem Maße. Ist es also eher wie Eigenkapital? In welchem ​​Fall haben Token-Inhaber Stakeholder-Rechte? Jeff Dorman, CIO von Arca, glaubt, dass die Beteiligung seines Unternehmens wie ein zinsloses Darlehen ist, was mit der Erwartung einhergeht, dass die Kreditgeber über die Fortschritte und Pläne des Kreditnehmers auf dem Laufenden gehalten werden.
Und drittens könnte dies die Anlagestrategien beeinflussen. Wir haben gesehen, dass der Preis für GNO in den letzten Tagen gestiegen ist, vermutlich in der Erwartung, dass das Management auf die Forderungen von Arca hören wird. Werden wir sehen, dass Aktivisten absichtlich Token sammeln, um die Richtung eines Unternehmens zu beeinflussen?

Schließlich könnte dies einige Governance-Innovationen auslösen. Abgesehen davon, dass die Anleger gemeinsam auf mehr Transparenz und Rechenschaftspflicht bestehen, könnten einige Protokoll- oder Algorithmusanpassungen auftreten. Wie könnte Anlegeraktivismus in Einsatznetzwerken aussehen, in denen die Anzahl der Token, die Sie programmgesteuert halten, das Mitspracherecht in bestimmten Governance-Fragen bestimmt? Was ist, wenn ein Investor diese Position nutzen möchte, um mehr Einfluss zu nehmen, als das Protokoll vorgesehen hatte? Wie kann sich ein Projekt vor Raubtiereinsätzen schützen?

Angesichts des Umfangs des Problems und dessen Bedeutung für die Entwicklung der Token-Ausgabe als Fundraising-Mechanismus und als Wertversprechen ist es wert, diese Situation im Auge zu behalten. Die Initiative von Arca wird höchstwahrscheinlich weit mehr als eine faire Rendite einer Investition sein.

Weiß jemand was noch los ist?

Da das unaufhaltsame Wachstum der COVID-19-Fälle auf der ganzen Welt den holprigen Weg zu einem Impfstoff stärker in den Mittelpunkt stellt, scheint sich die Unsicherheit über den Zeitpunkt einer wirtschaftlichen Erholung auf die Börsenbewertungen auszuwirken. S & P und Nasdaq erwarten zum ersten Mal seit März eine zweite Woche mit Rückgängen.

Performance-Chart-091120-weit

Inmitten der wachsenden Unsicherheit verzeichnete BTC auch eine Abwärtswoche, in der Gold und Aktien deutlich unterdurchschnittlich abschnitten und die 30-Tage-Volatilität zunahm.

btc-vty
Quelle: Münzmetriken, CoinDesk

Während es sich so anfühlt, als ob die Volatilität an den Aktienmärkten mit aller Macht zurück ist, liegt der VIX immer noch weit unter seinem Juni-Niveau und ungefähr dort, wo er im Dezember 2018 war. Mit anderen Worten, dies ist nicht allzu ungewöhnlich.

vix-4
Quelle: FactSet

Sowohl die jüngsten Zahlen zum Arbeitslosen- als auch zum Verbraucherpreisindex in den USA lagen leicht über den Erwartungen, was zu dem allgemeinen Unbehagen beitrug. Da der renommierte Investor Stanley Druckenmiller die hitzige Debatte zwischen denjenigen, die Inflation erwarten, und denjenigen, die eine Deflation erwarten, wieder in Gang gebracht hat, sollten Sie sich stärker auf die Bitcoin-Erzählung als Absicherung gegen Inflation konzentrieren.

KETTENGLIEDER

Mein Kollege Nathan DiCamillo zeigt uns, wie wir den Börsengang von verfolgen können INX, Das erste registrierte Angebot von Sicherheitstoken in den USA bietet einen besseren Einblick in die Funktionsweise der Ausgabe. WEGBRINGEN: Dies ist ein aufschlussreicher Blick auf die Transparenz eines Sicherheitstoken-Angebots im Vergleich zu einem normalen Sicherheitsangebot. Sie können tatsächlich beobachten, wie sich die Wertpapiere in Echtzeit bewegen. Das, plus das innovative Geschäftsmodell dahinter und die Entwicklung der Kapitalmärkte, die sie repräsentieren, und Die Tatsache, dass es der erste Token-Verkauf ist, der sich für den Einzelhandelsvertrieb bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) registriert, macht diese Emission lohnenswert.

Eine weitere sehenswerte Ausgabe ist die von Diginex, Das in Hongkong ansässige Unternehmen, das hinter der neu eingeführten Krypto-Börse EQUOS.io steht. Diese Woche gab es bekannt, dass es 20 Millionen US-Dollar von vier Family Offices und einem Hedgefonds gesammelt hat, bevor es voraussichtlich noch in diesem Monat an der Nasdaq über eine Zweckgesellschaft (SPAC) notiert wird. WEGBRINGEN: Dies wird der erste Krypto-Austausch sein, der in den USA öffentlich gelistet wird, sowie ein Hinweis auf das öffentliche Interesse an der Krypto-Marktinfrastruktur. Für Investoren ist es ein börsennotiertes Spiel für das Wachstum des Ökosystems. Für Analysten ist dies ein willkommener Blick auf die Konten eines Marktinfrastrukturteilnehmers, der noch interessanter sein könnte, da weiterhin Gerüchte über eine Coinbase-Notierung im Umlauf sind.

Optionsmarktdaten zeigt in den letzten Monaten einen Aufwärtstrend beim gehandelten Volumen von Ether (ETH) -Puts gegenüber Calls, was auf eine wachsende Angst vor einem Preisverfall hindeutet. WEGBRINGEN: Das Put-Call-Verhältnis von Bitcoin (BTC) ist im gleichen Zeitraum unverändert, was bedeutet, dass die Absicherung spezifisch für die ETH ist. Dies könnte auf eine größere Besorgnis über die Fragilität der jüngsten Zuflüsse in einige dezentrale Finanzplattformen (DeFi) und die möglichen Auswirkungen auf die Überlastung des Netzwerks und den Token-Preis hinweisen.

skew_eth_putcall_ratios-4
Quelle: skew.com

Das jüngste Wachstum in Bitcoin "Akkumulationsadressen" oder Adressen mit mindestens zwei eingehenden Bitcoin-Überweisungen in den letzten sieben Jahren und ohne Ausgaben könnten auf eine wachsende Unterstützung für Bitcoin trotz der schwachen Preisentwicklung hinweisen. WEGBRINGEN: Dass wir diese Metrik sogar extrahieren können, ist ein Beispiel für die einzigartigen Datensätze, die Krypto-Asset-Investoren zur Verfügung stehen. Stellen Sie sich vor, Sie haben diese Informationsebene mit traditionellen Assets.

glassnode-studio_bitcoin-number-of-accumulation-address-1200x675
Quelle: Glasknoten

Mehr als 30% der Neukunden bei bitFlyer, Einer kürzlich durchgeführten Umfrage zufolge ist einer der führenden japanischen Krypto-Börsen über 20 Jahre alt. WEGBRINGEN: Es ist nicht neu, dass Millennials an Krypto-Assets interessiert sind. Im vergangenen Jahr gab die Investment-Management-Firma Charles Schwab in einem vierteljährlichen Bericht bekannt, dass Bitcoin die fünftbeliebteste Investition unter ihren tausendjährigen Kunden ist. In einem im letzten Monat veröffentlichten JPMorgan-Bericht wurde auch die Vorliebe der Millennials für Bitcoin gegenüber Gold hervorgehoben.

Investment Management Firma Wave Financial hat seine erste Investitionsrunde von Kunden für den Wave Kentucky Whisky 2020 Digital Fund erhalten, den das Token in ein oder zwei Jahren markieren soll. WEGBRINGEN: Ich füge dies als Beispiel dafür hinzu, wie interessant das Token-Sicherheitsfeld bald werden wird. Es sollte klargestellt werden, dass Sie durch das Halten eines Fonds-Tokens keinen Zugang zum Whisky erhalten. Sie können sich am Gewinn beteiligen, wenn der Whisky schließlich an Großhändler verkauft wird. Ja, dies könnte ohne Tokenisierung erreicht werden. Und es bleibt abzuwarten, wie zufrieden die Anleger mit diesem Konzept sein werden. Die Investition ist bisher noch relativ gering, wird aber sehenswert sein.

Hörenswerte Podcast-Folgen:

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close