CTO Dan Larimer gibt Abreise von EOS Builder Block.One bekannt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der serielle Blockchain-Unternehmer Dan Larimer hat Block.one verlassen, das Unternehmen, das 4 Milliarden US-Dollar gesammelt hat, um die Software hinter der EOS-Blockchain zu entwickeln.

Larimer, der seit April 2017 als Chief Technical Officer des Unternehmens tätig war, gab am Sonntag den Umzug in das soziale Netzwerk Voice.com von Block.one bekannt:

"Ich werde meine Mission fortsetzen, einen freien Markt und freiwillige Lösungen zur Sicherung von Leben, Freiheit, Eigentum und Gerechtigkeit für alle zu schaffen. Ich weiß nicht genau, was als nächstes kommt, aber ich neige dazu, zensurresistentere Technologien aufzubauen."

Er sagte, er habe Block.one zum 31. Dezember 2020 verlassen. Der in Virgnia ansässige Technologe gab gestern seinen Boykott von Twitter bekannt und sagte, seine "Zensur sei außer Kontrolle geraten", wahrscheinlich ein Hinweis auf das Verbot von US-Präsident Donald Trump durch das Unternehmen Der vorherige Tag. Er machte sich auch bei Apple für das drohende – und seitdem durchgeführte – Verbot des konservativen Social-Media-Dienstes Parler stark.

"Voice hat einen großen Kampf vor sich und muss sich anpassen, wenn es der gleichen Art von Zwangszensur seiner Benutzer entgehen will", schrieb er. „Wir können uns nicht mehr auf diese Dienstleistungen verlassen. Die Stimme ist nicht immun gegen diesen Zensurdruck. Wir treten in dunkle Zeiten ein. “

Eine E-Mail mit der Bitte um Bestätigung von Block.one wurde zum Zeitpunkt der Drucklegung nicht zurückgesendet.

Larimer gründete BitShares 2013 zusammen mit Charles Hoskinson (Mitbegründer von Ethereum). Larimer gründete später 2016 die Steem-Blockchain.

Im Jahr 2018 sammelte Block.one über 4 Milliarden US-Dollar für das größte anfängliche Münzangebot (ICO) in der Geschichte. Infolgedessen sitzt die Firma auf einer massiven Bitcoin-Reserve. CEO Brendan Blumer vor kurzem auf Twitter angekündigt"Wir haben weit über unsere zuvor angekündigte Position von 140.000 # BTC hinaus angesammelt."

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte und wird aktualisiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close