Das Einkommen der Bergarbeiter von Ethereum steigt in einem Monat um 60% – übertrifft den Preissprung von Ether

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das tägliche Einkommen der Bergarbeiter von Ethereum ist in einem Monat um über 60% gestiegen. Dies zeigen Daten, die vom Ethereum-Bergbaupool Sparkpool erfasst wurden.

Der Anstieg des täglichen Gewinns aus dem Anstieg des Ethereum-Bergbaus hat im gleichen Zeitraum auch den Preissprung von Ether (ETH) von 40% übertroffen.

Der Anstieg der Rentabilität ist auf die steigenden Transaktionsgebühren im Netzwerk sowie auf das relativ langsame Wachstum der Konkurrenz durch andere Bergleute zurückzuführen.

Die Daten von Sparkpool zeigen, dass das tägliche Einkommen der Ethereum-Bergleute am 27. Juni im Netzwerk bei 1,85 USD pro 100 Megahash-Sekunde (MH / s) lag. In den letzten Monaten und insbesondere in den letzten zwei Wochen ist dieses um 60% gestiegen und erreichte as am 25. Juli auf 3,27 USD gestiegen. Die Metrik ist seitdem wieder auf rund 3 USD gefallen.

Im gleichen Zeitraum ist der Preis für Äther um fast 40% gestiegen, von 229 USD am 27. Juni auf 327 USD zum Zeitpunkt des Schreibens – der höchste Preis seit über einem Jahr.

Die Transaktionsgebühren im Netzwerk, die Teil der täglichen Einnahmen eines Bergmanns sind, haben ein Zweijahreshoch erreicht, da der Hype um dezentrale Finanzen (DeFi) zu einem Anstieg der Netzwerkaktivitäten geführt hat.

Die gesamte Rechenleistung, die im Markt nach Marktkapitalisierung im zweitgrößten Blockchain-Netzwerk der Welt konkurriert, ist jedoch nach Angaben des Blockchain-Explorers Etherscan konstant bei rund 190 Petahashes pro Sekunde geblieben.

Tatsächlich deuten Daten von Bitinfocharts darauf hin, dass die täglichen Bergbaueinnahmen auf Ethereum im ersten Quartal des Jahres unter 2 USD pro 100 MH / s geblieben waren und nach dem Absturz des Kryptomarktes am 12. März auf 1 USD pro 100 MH / s gesunken waren Seit vier Monaten haben sich die täglichen Einnahmen aus dem Bergbau verdreifacht.

Derzeit können einige hochmoderne Ethereum-Bergbaumaschinen wie der A10 Pro von InnoSilicon mit einer Rechenleistung von 485 Megahashes pro Sekunde (MH / s) bei dem aktuellen Preis und den Bergbauschwierigkeiten von Ethereum einen Tagesumsatz von 12,92 USD erzielen.

Mit einem Strompreis von 0,03 USD pro Kilowattstunde (kWh) kann eine A10 Pro-Maschine laut dem Mining Profitability Tracker des Bergbaupools F2Pool einen täglichen Nettogewinn von fast 12 USD erzielen.

Der Gewinn auf diesem Niveau übersteigt einige erstklassige Bitcoin-Bergleute um fast 100%, obwohl der Bitcoin-Preis am Wochenende zum ersten Mal seit Anfang Juni über 10.000 USD gestiegen ist. Der plötzliche Anstieg erfolgte nach Wochen niedriger Preisvolatilität, die die Kryptowährung zwischen 9.000 und 9.500 USD festhielt.

Die Mining-Schwierigkeit von Bitcoin liegt jedoch immer noch auf dem Allzeithoch. Selbst die effizientesten Bitcoin-Miner wie WhatsMiner M30S ++ von MicroBT und AntMiner S19 Pro von Bitmain erwirtschaften einen täglichen Umsatz von 9 USD pro Einheit.

Bei Stromkosten von 0,03 USD pro kWh würde dies einen täglichen Gewinn von rund 6,50 USD zum aktuellen Preis und Schwierigkeitsgrad von Bitcoin ergeben, wie Daten aus dem Minenpool PoolIn zeigen. Im Allgemeinen können die industriellen Stromkosten für den Kryptoabbau zwischen 0,03 und 0,06 USD pro kWh liegen.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close