Das IBC-Protokoll wurde endlich im Cosmos-Netzwerk veröffentlicht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das mit Spannung erwartete IBC-Protokoll (Inter Blockchain Communication) ist jetzt im Cosmos-Netzwerk verfügbar. Mit Stargate wird das neue Software Development Kit (SDK) im Cosmos-Netzwerk eingeführt. Als diese Nachricht viral wurde, verzeichnete das native Token von Cosmos, ATOM, einen Anstieg von fast 4%.

IBC ist ein zuverlässiges und authentifiziertes Protokoll, das die Weltwirtschaft mit der Blockchain-Technologie verbindet, indem es willkürliche Nachrichten zwischen unabhängig verteilten Ledgern weiterleitet. Obwohl die vorhandenen Internetprotokolle für die Übertragung von Informationen hervorragend geeignet waren, reichten sie nicht für digitale Assets oder sogar Geldtransfers aus, da sich diese Entwickler auf das verlassen mussten, was im „Internet der Blockchains“ oder allgemein im IBS bekannt ist. Es bildet die Standardgrundlage für eine neue Token-fähige Wirtschaft und ermöglicht es somit jedem weltweit, einen sicheren und zuverlässigen Austausch zu suchen.

Die IBC-Demo im Cosmos-Netzwerk wurde ein Jahr nach dem Start des Mainnets veröffentlicht. Vor dem Start von Stargate wurde es von mehreren Teams getestet, darunter Interchain Foundation, Iqlusion, Regen Network, Agoric, Tendermint und Informal Systems usw. Abgesehen von diesen Organisationen gab es viele andere Community-Mitarbeiter, die Fehler gefunden haben, die von unschätzbarem Wert waren Qualitätssicherung und reichte Spezifikationsvorschläge zum Testen der Software ein.

Mit der Veröffentlichung des SDK wurde das IBS auch wesentlichen Aktualisierungen unterzogen, die die Netzwerkeffizienz von Cosmos verbesserten und auch eine schnellere Synchronisierung mit vollständigen Knoten ermöglichten. Mit dem Start von Stargate können nun auch verschiedene anwendungsbasierte Blockchains miteinander arbeiten, um Token oder Daten gemeinsam zu nutzen. Entwickler können das neu gestartete SDK verwenden, um dezentrale Anwendungen bereitzustellen, die das Potenzial haben, in verschiedenen anderen Blockchain-Netzwerken zu arbeiten, die auf Cosmos basieren.

Ein weiterer Standard für die Serialisierung von Daten für Google namens "Protokollpuffer" wurde mit der endgültigen Version des Cosmos SDK ebenfalls massiv aktualisiert. Es erleichtert die Datenübertragung über verschiedene Streams und Programmiersprachen. Auf diese Weise kann die Weltwirtschaft mithilfe des IBC-Protokolls leicht mit der Blockchain verbunden werden, wodurch auch die vorhandenen Blockchain-Netzwerke über mehrere Ketten hinweg miteinander interagieren können.

Daher ist die Interoperabilität einer der Faktoren, die beim Start des IBC-Protokolls eine entscheidende Rolle gespielt haben. Diese neu gestartete IBC-Spezifikation wird in voller Form auf GitHub verfügbar sein und auch eine kanonische 1.0-Spezifikationsversion enthalten, die jedes Blockchain-Netzwerk implementieren kann.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close