Das israelische Unternehmen entwickelt eine Technologie, mit der Crypto-Benutzer fehlerhaft gesendete Gelder abrufen können

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Blockchain-Startup Kirobo sagt, dass seine Technologie den Verlust von Kryptowährung verhindern kann, der durch menschliches Versagen verursacht wird, wenn normalerweise irreversible Transaktionen zwischen Brieftaschen gesendet werden.

Die Retrievable Transfer-Funktion des Unternehmens baut eine neue Schicht auf vorhandenen Blockchain-Protokollen auf. Benutzer haben dann die Möglichkeit, eine an eine falsche Kryptowährungs-Brieftaschenadresse gesendete Transaktion abzubrechen, teilte das israelische Unternehmen in einer Pressemitteilung am Dienstag mit.

"Unser Ziel ist es, Blockchain-Transaktionen so einfach und sicher wie Online-Banking zu machen", sagte Asaf Naim, CEO von Kirobo.

Die Logikschicht des Unternehmens bietet einen eindeutigen Transaktionscode, der vom Empfänger eingegeben werden muss, um Geld vom Absender zu erhalten. Bis der Empfänger den richtigen Code eingegeben hat, kann der Absender das Geld jederzeit abrufen.

Geldverlust kann und tritt auf, wenn ein Absender einen Fehler in die lange Folge von alphanumerischen Zeichen einfügt, aus denen Kryptowährungsadressen bestehen.

Kirobo zitierte eine Umfrage, bei der 18% der Befragten angaben, durch solche Sendefehler Geld verloren zu haben. Eine Möglichkeit, Transaktionen weniger riskant zu machen, könnte dazu beitragen, neue Benutzer von Kryptowährung zu ermutigen.

"Durch die Beseitigung der Angst vor Kryptotransaktionen wird Kirobo die Einführung der Kryptowährung als Ganzes erleichtern", sagte Adam Levi, CTO von DAOstack und Berater von Kirobo.

Das Startup gab an, die privaten Schlüssel eines Benutzers nicht zu speichern oder zu speichern. Der eindeutige Code regelt lediglich, ob die Transaktion abgeschlossen werden soll oder nicht. Die Funktion kann auch offline betrieben werden, falls die Server von Kirobo ausfallen.

Die Plattform von Kirobo wurde von der israelischen Innovationsbehörde unterstützt, dem Arm der Regierung, der mit der Förderung der industriellen Forschung und Entwicklung beauftragt ist. Das Unternehmen wurde laut Pressemitteilung auch von der Cybersicherheitsfirma Scorpiones Group geprüft.

Die abrufbare Überweisungsfunktion von Kirobo ist jetzt für Bitcoin-Überweisungen auf Brieftaschen des in Frankreich ansässigen Unternehmens Ledger verfügbar. Die Unterstützung für andere Brieftaschen wird voraussichtlich in den kommenden Monaten eingeführt.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close