Das Krypto-Projekt, das NFTs verkauft, will 1 Million Bäume mit 10% des Erlöses pflanzen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Intelligentes vertragsorientiertes Kryptoprojekt TrustSwap gab heute eine Partnerschaft mit Eden Reforestation Projects bekannt, um vom Boom der nicht fungiblen Token (NFT) zu profitieren und im Gegenzug 1 Million Bäume zu pflanzen CryptoSlate.

NFTs sind Blockchain-basierte Darstellungen von materiellen oder immateriellen Objekten, die das Eigentum an einem zugrunde liegenden Vermögenswert mit ihren Inhabern verbinden. Alles kann als NFT dargestellt werden. Die gängigen Anwendungsfälle reichen von Krypto-Sammlerstücken und Kunst bis hin zu In-Game-Assets und physischen Immobilien.

Der NFT-Winkel

Gemäß der Veröffentlichung wird TrustSwap seine FlashLaunch-Funktion verwenden, um zusätzliche Mittel für das Eden Reforestation Project zu sammeln.

Letzteres ist eine gemeinnützige 501 (c) 3-Organisation, die sich der Wiederaufforstung widmet und sich zum Ziel gesetzt hat, 2021 über 1 Million Bäume zu pflanzen, um die hohen Umweltkosten auszugleichen, die durch PoW-Blockchains entstehen. Fast 20.000 Hektar Wald wurden für die Sache vorgesehen.

„FlashLaunch“ ähnelt den LaunchPad-Token-Angeboten von TrustSwap, ist jedoch auf Erhöhungen unter 750.000 USD ausgerichtet, damit kleinere Projekte am Kryptomarkt teilnehmen können.

Für jeden organisierten FlashLaunch wird TrustSwap fünf NFTs mit dem Titel „Golden Ticket“ prägen und verkaufen, wobei 10% des Erlöses für das Eden-Projekt gespendet werden.

Die Gebote für diese „Golden Ticket“ -NTs beginnen bei 0,2 ETH (500 USD) und ermöglichen den Zugang zu einer garantierten Prioritätszuweisung von 500 USD für diesen Start. Die NFTs „Golden Ticket“ können auch 24 Stunden vor dem Start auf jedem Marktplatz gehandelt und weiterverkauft werden.

Wer, was, warum, wo?

Der Schritt kommt von Bedenken hinsichtlich weit verbreiteter ökologischer Schäden aufgrund der Popularität und des Wachstums des NFT-Marktes.

Für die Uneingeweihten NFTs direkt Beschädige den Planeten nicht. Sie jedoch werden in der Regel für PoW-Kryptowährungen (Proof-of-Work) wie Ethereum ausgegeben, die auf eine massive Computerinfrastruktur angewiesen sind, um Transaktionen zu validieren und das Netzwerk zu warten.

Kritiker sagen, dass die Herstellung von NFTs im Grunde genommen zu Umweltschäden beiträgt, indem PoW-Netzwerke weiterhin durch die Verwendung von überlagerten Produkten und Anwendungen unterstützt werden. Einige haben sogar angefangen zu behaupten, dass NFTs letztendlich zu einer globalen Klimakrise führen könnten– ein Argument mit wenig Beweisen, das von prominenten Kryptoentwicklern zurückgewiesen wird.

Inzwischen, Neuere Projekte versuchen, den sogenannten Schaden zu reparieren. Wie CryptoSlate letzte Woche gemeldetEinige spenden direkt an Umweltschutzorganisationen, während andere auf Ethereum basierende Kunst verwenden, um Spenden zu sammeln und in Waldökosysteme zu investieren.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close