Das Preisdiagramm von Ethereum hat gerade dieses äußerst bullische Signal gedruckt


In den letzten zwei Tagen sind Bitcoin, Ethereum und der Rest des Kryptowährungsmarktes gestiegen und haben nach einer Korrektur von 8%, die BTC auf nur noch 7.700 US-Dollar brachte, wichtige Preisniveaus wiedererlangt. Analysten sagen, dass dieser Schritt ein Vorbote für starke Kursbewegungen in BTC und ETH ist.

In Verbindung stehende Lektüre: Warum die HODL-Mentalität von Bitcoin-Investoren einen Preisanstieg bedeutet

Ethereum Bull Case Gebäude

Kryptowährungshändler CryptoWolf vor kurzem festgestellt Dank des Preises von Ethereum konnte mit der jüngsten Preisaktion die Kryptowährung eine siebenmonatige fallende Wedge-Chart-Struktur überschreiten. Aufgrund der Bedeutung dieses Diagrammmusters könnte das Drehen des Keils in eine Stütze dazu führen, dass die ETH viel stärker drückt als jetzt.

Ganz zu schweigen davon, dass fundamentale Kennzahlen darauf hindeuten, dass das Wachstum unmittelbar bevorsteht.

Ein Twitter-Nutzer teilte kürzlich die folgende Grafik mit und schrieb: „Das Netzwerkwachstum von Ethereum befindet sich in einem Aufwärtstrend.“ In der Tat ist das Netzwerkwachstum, das durch die Anzahl der täglich neu erstellten Adressen definiert wird, in letzter Zeit auf ein Niveau gestiegen, das seitdem nicht mehr gesehen wurde die Spitze des Bullenlaufs 2019.

Obwohl die Anzahl der neuen Ethereum-Adressen anscheinend nicht mit dem Preis der ETH auf der Oberfläche zusammenhängt, zeigt das Diagramm des Benutzers, dass eine klare Korrelation zwischen den beiden Metriken besteht, wobei das Wachstum der Adressenzahl anscheinend der Preisaktion vorausgeht.

Aufgrund dieser historischen Korrelation könnte das schnelle Wachstum dieser Metrik bedeuten, dass die zweitgrößte Kryptowährung ein extremes Aufwärtspotenzial vor sich hat, das sie möglicherweise in Richtung 200 und 300 Dollar zurückbringt.

Related Reading: Bitcoin steigt in 6 Monaten um 150%? Warum Analyst denkt, dass es möglich ist

133 $ müssen halten

Während sich ein bullischer Fall für die ETH rasch aufbaut, muss ein Schlüsselpreisniveau gelten, damit dieser Fall wirksam bleibt.

Laut früheren Berichten von NewsBTC hat Michael Van De Poppe, ein Mitarbeiter von CoinTelegraph und ein bekannter Kryptoanalytiker, vor kurzem festgestellt Laut seiner Analyse befindet sich das Ethereum derzeit tatsächlich am Rand einer Klippe.

Er merkte an, dass, wenn die zweitgrößte Kryptowährung es schafft, täglich unter 133 USD zu fallen – lediglich 8% unter dem aktuellen Stand -, dies bedeutet, dass dieser Bereich in Widerstand verwandelt werden muss und ein Anstieg auf 100 USD, möglicherweise sogar noch niedriger, möglich ist gehabt werden.

Van De Poppe, der auch ein Vollzeithändler an der Amsterdamer Börse ist, stellte fest, dass 133 USD eine äußerst wichtige horizontale Unterstützung darstellen, da sie im vergangenen April und im November des vergangenen Jahres als Unterstützung fungierte.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock



Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close