DeFi Risk Management Startup Cosy Finance debütiert mit einer Finanzierungsrunde von 2 Mio. USD

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Eine Gruppe von VC-Schwergewichten und Krypto-Unternehmern, darunter Blockfolio-Gründer Ed Moncada, unterstützt ein neues Risikomanagement-Tool für den explodierenden dezentralen Finanzbereich (DeFi).

Am Donnerstag wurde bekannt gegeben, dass Cozy Finance eine Startrunde in Höhe von 2 Millionen US-Dollar unter der Führung von Electric Capital abgeschlossen hat, darunter Variant Fund, Dragonfly Capital, Robot Ventures, Slow Ventures, Volt Capital, Spencer Noon, Moncada und andere.

Das Team, das versucht, Ordnung in das kreative Chaos von DeFi zu bringen, besteht aus den gemütlichen Mitbegründern Tony Sheng, ehemals Multicoin Capital, und Payom Dousti, Mitbegründer von Rare Bits, einem Peer-to-Peer-Marktplatz für Kryptowaren.

Der Wert der in DeFi-Dapps mit Sitz in Ethereum hinterlegten Vermögenswerte ist innerhalb von sechs Monaten von 1 Mrd. USD auf über 8 Mrd. USD gestiegen. Entwickler haben einen enormen Wert für Krypto-Investoren freigesetzt, indem sie nützliche Möglichkeiten für die Verwaltung ihrer Assets geschaffen haben. Diese Benutzer sind jedoch neuen Formen von Risiken ausgesetzt, beispielsweise irreversiblen technischen Schwachstellen.

"Da DeFi gewachsen ist, sind ein klares und wichtiges Loch Werkzeuge, mit denen Menschen ihr Risiko angemessen steuern können", sagte Avichal Garg, Mitbegründer von Electric Capital, gegenüber CoinDesk. „Tony und Payom verfügen über umfassende Erfahrung mit Krypto und neuartigen Ideen zum Aufbau von Risikomanagement-Tools. Wir freuen uns sehr, mit ihnen zusammenzuarbeiten. “

Gegenwärtig wird das transformative Potenzial von DeFi durch den Mangel an geeigneten Risikomanagementinstrumenten behindert, sagten die Unternehmen in einem mittleren Beitrag.

"Heutzutage ist die häufigste Methode zur Risikosteuerung die Positionsbestimmung. Selbst die aktivsten Benutzer und Fonds setzen nicht so viel Kapital in das Ökosystem ein, wie sie möchten", sagte Sheng per E-Mail gegenüber CoinDesk. „Ein Teil davon ist, dass die Nachfrage nach Risikomanagement-Tools derzeit das Angebot übersteigt. Der andere Teil ist, dass wir noch keine wirklich „DeFi-nativen“ Wege finden, um das Risiko zu managen. “

Andere Akteure, die versuchen, DeFi sicherer zu machen, sind das in London ansässige Unternehmen Nexus Mutual, das einen dezentralen Risikopool betreibt, der sich gegen die Explosion von DeFi-Smart-Verträgen absichern soll – was in letzter Zeit immer mehr als akzeptables Risiko erscheint.

Aber Sheng war anderer Meinung, dass Sprengungen einfach ein wesentlicher Bestandteil der aufkommenden DeFi-Wirtschaft sind.

"Ich glaube nicht, dass irgendjemand glaubt, wir sollten lernen, indem wir Fehler bei Benutzereinzahlungen machen", sagte er. „Große Explosionen haben die gesamte Branche zurückgeworfen. Ein besseres Risikomanagement ist ein Schlüsselelement für mehr Experimente. “

Auf die Frage, wie Cosy Finance im Vergleich zum Risikomanagement im traditionellen Finanzwesen ist, sagte Sheng, dass die einzigartigen Risiken von DeFi einzigartige Lösungen erfordern.

"Wir bauen etwas, das unseres Wissens nach ziemlich neu ist. Was wir auf den Markt bringen wollen, wird heute auf dem Markt nicht mehr so ​​aussehen “, sagte er.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close