Der Anwalt des Teufels – Jack Donaghy

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ein Blick auf Kryptowährungen vom Dämon auf Ihrer Schulter.

Faire Warnung, dies ist kein typisches Flusenstück, das Ihnen sagt, dass Kryptos Sie zum Millionär machen werden, wenn Sie sie nur lange genug halten. Also schnall dich an für einen Anti-Advocacy-Artikel.

Bevor ich anfange, möchte ich darauf hinweisen, dass ich kein Roubini bin. Ich bin seit 2015 in der Kryptowährung tätig und habe ein Vermögen mit der Investition in Bitcoin gemacht. Ich freue mich wild über seinen Erfolg. Mein Friseur wird Ihnen sagen, dass ich ihn gebeten habe zu kaufen, seit es 500 US-Dollar waren. In den letzten Monaten bin ich jedoch in den Hintergrund getreten, da die Kryptowährung im gesamten Preisspektrum hin und her gegangen ist. In dieser Zeit sind Influencer gekommen und gegangen und haben ihre unsterbliche Liebe zu verschiedenen Kryptowährungen und ihrem Anwendungsfall geschrien.

Dies hat mir die Möglichkeit gegeben, über die Werte nachzudenken, die dieser relativ neuen Anlageklasse häufig als inhärent angesehen werden. Heute werde ich einige Gegenargumente zu diesen wahrgenommenen Werten präsentieren. Das von den Fans bevorzugte Argument „Wertspeicher“, das Argument „Anti-Regierung“, das Argument „Technologie“ und das Argument „Anti-Rezession“.

Bevor Sie beginnen, möchte ich darauf hinweisen, dass ich die Begriffe "Bitcoin" und "Kryptowährung" synonym verwende. Ich verwende Bitcoin, um die gesamte Anlageklasse zu bezeichnen, von der Bitcoin den dominantesten Spieler darstellt. Darüber hinaus gehe ich nicht auf Blockchain ein, da ich glaube, dass es eine wertvolle Technologie ist und keine Argumente für ihre Implementierung in modernen Unternehmen habe. Dieser Artikel konzentriert sich ausschließlich auf Geldsysteme, die mit Kryptowährungen erstellt wurden.

Das Wertspeicherargument

Historisch gesehen signalisierten Edelmetalle Knappheit, was Wohlstand und Klasse bedeutet. Unabhängig von Konflikten, Katastrophen oder Katastrophen wurde Gold weltweit für seinen Wert anerkannt und bedingungslos akzeptiert. (Mit Ausnahme von Gold, das aus verschiedenen verfluchten Quellen geplündert wurde, aber das ist nur eine abergläubische Abweichung vom Mittelwert.)

Wertspeicher in der Wirtschaft sind ein Vermögenswert, der trotz Eingriffen von außen den größten Teil seines Wertes behält. Viele „Influencer“ und eingefleischte Kryptowährungsfans werden Ihnen sagen, dass Bitcoin ein großer Wertspeicher ist, und ihre physischen Geldbörsen mit dem ursprünglichen Gold und Silber vergangener Epochen vergleichen. Ich hasse es, schlechte Nachrichten zu überbringen, aber dieser Vergleich ist falsch. Lassen Sie mich Ihnen ein kleines Geheimnis verraten.

Ohne Internet bedeutet Kryptowährung nichts.

Lassen Sie uns das jetzt zusammenfassen. Was ist das erste, was zivilisierte Länder in Zeiten von Konflikten, Katastrophen und Katastrophen verlieren?

Leistung. Kein Strom bedeutet kein Internet und kein Internet bedeutet keine Kryptowährung. Jetzt verstehe ich, dass eine Brieftasche kryptografisch gesichert ist und ohne Internet von Person zu Person übertragen werden kann. wenn Sie ihnen physisch die Brieftasche oder die Adresse geben. In der Realität wird dies jedoch für die meisten Transaktionen unpraktisch und es sei denn, es ist in der Blockchain aufgezeichnet. Sie haben gerade den gesamten Wert der Blockchain verloren.

Was nützt ein Wertspeicher, wenn Sie ihn in schwierigen Zeiten nicht nutzen können? Es hat einen effektiven Wert von 0. Fragen Sie einen Syrer.

Wenn die Wirtschaft gut läuft und Sie nur einen Platz zum Parken von Bargeld für eine Wertsteigerung benötigen, lassen Sie mich Ihnen das unbewachteste Geheimnis in der Geschichte erzählen.

Compoundierung ist König.

Wenn es kein Wertspeicher wie Gold oder andere Gegenstände sein kann, kann es dann ein Wertspeicher sein? Wohlhabende Menschen finden Investitionen, die zusammensetzbare Einnahmen schaffen. Aktien, Anleihen, Mietobjekte, Unternehmenseigentum usw. Bitcoin für den durchschnittlichen Anleger bringt keinen Wert und außerhalb des Handels keine zusammensetzbaren Einnahmen.

Weniger initiierte Neophyten werden Ihnen natürlich sagen, dass Bitcoin eine Chance für Menschen ist, „wie Milliardäre zu investieren“, und dass die moderne Geldpolitik die Armen ärmer und die Reichen reicher macht. Dieses Argument zeigt, dass sich Bitcoin nicht von anderen handelbaren Vermögenswerten unterscheidet. Wenn Ihnen jemand sagt, dass Bitcoin ein „freier Markt“ ist, der es den traditionellen Märkten überlegen macht, dann sind sie ein Idealist und kein Händler (und in den meisten Fällen nicht einmal ein kompetenter Geschäftsinhaber).

Also … mit dem Gesagten. Zurück zu unserem Thema. Diese Elemente zeigen, dass Bitcoin ein Risikoaktiva ist. Risikoaktiva sind durch massive Preisschwankungen gekennzeichnet und ein Risikoaktiva ist kein Wertspeicher.

Fazit: Bitcoin ist nach allen logischen Kriterien kein Wertspeicher.

(Bitte beachten Sie: Jemand wird ausnahmslos argumentieren, dass Gold in den letzten 50 Jahren gestiegen und an Wert verloren hat. Da Bitcoin jedoch ein ähnlich globaler Vermögenswert mit tausendfach höherer Volatilität ist, halte ich es für eine ungültige Maßnahme.)

Das Argument gegen Regierung und Datenschutz

Auf bestimmten Social-Media-Sites gibt es eine Gruppe von grenzwertigen anarchistischen Influencern, die ausführlich darlegen, wie Kryptowährungen vor korrupten Regierungen schützen und deren Privatsphäre schützen.

Zuerst. Aufgrund des dezentralen Charakters von Bitcoin kann und wird die Produktion an den Meistbietenden verkauft. Während der Idealismus neue Ideen hervorbringt, geht das Leben nicht mit Hoffnungen und Träumen weiter. Derzeit haben einige Regierungen die Initiative ergriffen, um Bitcoin-Farmen zu finanzieren und zu produzieren, die einen enormen Prozentsatz der weltweiten Bitcoin-Produktion kontrollieren. Jede Währung, die von einem kryptografischen Mining-System ausgeht, kann entweder mit Gewalt oder mit wirtschaftlichen Mitteln übernommen werden. Das bedeutet, dass die Dezentralisierung es nicht vor einer böswilligen Regierung rettet.

Zweite. Die Leute argumentieren, dass sie Privatsphäre wollen und Kryptowährungen ihre individuelle Freiheit fördern. Dies ist kein Problem von Vermögenswerten. Dies ist ein Problem der Politik. Wenn Sie nicht darauf vertrauen können, dass Ihre Regierung Ihre Privatsphäre nicht beeinträchtigt, benötigen Sie eine neue Regierung. Keine neue Technologie, um sich davor zu verstecken. Ich vergleiche dieses Argument mit denen, die sich darüber beschweren, dass ihr Chef ein Mikromanager ist. Wenn Sie Ihren Würfel abmauern, damit er nicht sehen kann, was Sie tun, wird das Problem nicht behoben. Grund, Logik und sogar Jobänderungen beheben dieses Problem.

Fazit: Bitcoin ist nicht regierungsfeindlich. Es wird eine korrupte Regierung nicht davon abhalten, für ihre Bürger zu kommen, und eine funktionierende Regierung macht ihr Datenschutzargument ungültig.

Technologieargument

Jeder, der mit Kryptographie vertraut ist, wird Ihnen sagen, dass Kryptowährung ein Wunder der modernen Technologie ist.

Obwohl dies zutrifft, stellt Bitcoin bei all seinen potenziellen Vorteilen ein erhebliches Problem für technisch anspruchsvolle Jung und Alt dar. Zwar wurden enorme Anstrengungen unternommen, um die Verwendung von Bitcoin zu erziehen und zu fördern, doch aufgrund der Natur seiner technologieorientierten Ideologie ist es für einige Benutzer nahezu unmöglich zu verstehen, und böswillige Akteure von allen Seiten können nahezu ungestraft Handlungen an Benutzern vornehmen.

Pro Coin-Desk wird geschätzt, dass sich die gestohlene Kryptowährung auf dem Markt auf fast 10 Milliarden Dollar (Stand Oktober 2019) beläuft, ohne Hoffnung auf eine Wiederherstellung. Es ist nahezu unmöglich, einmal verlorene Gelder wiederzugewinnen, und Opfer von Diebstahl oder potenzieller Gewalt können kaum oder gar nicht darauf zurückgreifen. Während einige Benutzer um ihre Privatsphäre schreien, schreien viele dieser Benutzer nach staatlichen Eingriffen, wenn sie ihr Vermögen an einen böswilligen Schauspieler verlieren.

Schlussfolgerung: Kryptowährung wird durch ihre eigene Komplexität zurückgehalten und ist daher für den normalen Benutzer nutzlos. Es gibt weitaus schnellere und einfachere Methoden für Sofortzahlungen, die die Kryptowährung überflüssig machen. (Beispiel: Venmo, Zelle usw.)

Anti-Rezessions-Argument

Kryptowährung wird als globale Anlageklasse mit weltweiter Akzeptanz angepriesen, die eine rezessionssichere Währung fördert, die an keinen Konjunkturzyklus gebunden ist.

Obwohl ich eine langwierige Erklärung für die Verhaltensökonomie von Menschen in dunklen Zeiten erstellen konnte, kann ich mir nicht vorstellen, etwas zu schreiben, das dieses Argument besser zerstört als Donnerstag, den 12. März 2020. Angesichts des globalen Marktversagens und der bevorstehenden Katastrophe in der Form vom Coronavirus flohen die Menschen vor einem volatilen Vermögenswert.

Abgesehen von der bevorstehenden Pandemie brachen die globalen Märkte in weniger als einem Monat um über 30% zusammen. Wenn Bitcoin ein rezessionsfeindliches Gut gewesen wäre, hätte es um einen vergleichbaren Betrag an Wert gewinnen müssen. Stattdessen brach es langsam um 20% seines Jahreshochs zusammen und fiel innerhalb von 24 Stunden um weitere 50%. (Inzwischen ist Gold angesichts dieser schwierigen Umstände langsam gestiegen.)

Dies kehrt zu seinem Wertspeicher zurück. Es hat 0 globale Akzeptanz. Niemand betrachtet Kryptowährung als Schutz und verschmäht sie stattdessen als Risikoaktiva und wirft sie zugunsten dessen ab, von dem sie wissen, dass es ein Wertspeicher ist. Staatsanleihen. schaudern

Schlussfolgerung: Kryptowährung ist nicht rezessionsfeindlich. Es unterliegt denselben Verhaltensmustern wie alle anderen risikobasierten Vermögenswerte.

Zusammenfassung

Bitcoin hat sich als eine unglaubliche Technologie erwiesen, aber ich glaube, dass sich aus dem Phänomen der Kryptowährung die noch wertvollere Blockchain-Technologie ergeben wird, die Unternehmen in allen Aspekten endlose Verbesserungen bietet.

Für diejenigen, die ihren Wohlstand steigern möchten, habe ich jedoch ein weiteres kleines Geheimnis für Sie. Komm näher.

Milliardäre verdienen Geld, weil sie wissen, wann sie die Gelegenheit nutzen und wann sie sie aufgeben müssen. Sie verbrachten ihren Tag nicht damit, Kartoffelchips zu kauen, Videospiele zu spielen und auf das Beste zu hoffen. Sie ziehen ihre besten Outfits an und klopfen morgens bis abends an die Türen, bis sich das richtige öffnet. Dann quetschen sie jede Unze Potenzial heraus und gehen weiter.

Dies erfordert zwar Übung, Versuch, Irrtum und ich habe es keineswegs gemeistert, aber das Phänomen der Kryptowährung war und kann eine buchstäbliche einmalige Gelegenheit sein. Warten Sie auf den richtigen Moment, um Geld zu verdienen und zur nächsten Gelegenheit überzugehen? Oder schreist du über seinen Wertspeicher, weil du an einem Tag Millionen wert bist und am nächsten mittellos bist?

Denken Sie daran, nehmen Sie Gewinn mit, diversifizieren Sie und beschränken Sie sich nicht.

Offenlegung

Die Meinungen und Anlagestrategien des Autors sind ihre eigenen und nicht als Anlageberatung zu verstehen. Bei jeder Art von Investition besteht das Potenzial, einen Teil oder die gesamte Investition zu verlieren. Der Autor übernimmt keine Garantie für Gewinn oder Gewinnsteigerung und kann nicht für entstandene Verluste verantwortlich gemacht werden.

Gutschrift an verschiedene Fotografen auf unsplash.com für Fotos.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close