Der Barcelona Football Club führt seine eigene Kryptowährung ein


15. Februar 2020 um 09:50 // Nachrichten

Der riesige spanische Fußballverein hat kürzlich bekannt gegeben, dass er eine eigene Kryptowährung aufbaut, mit der Fans auf Club-Goodies zugreifen können. In einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung wurde der Kapitän des FC Barcelona, ​​Lionel Messi, zusammen mit dem CEO des Startups vorgestellt, der die Kryptowährung für den Start des Projekts entwickelt hat.

Der FC Barcelona startet ein eigenes digitales Token


Kürzlich FC Barcelona

angekündigt die Einführung seiner neuen Plattform für digitale Währungen, die von einem Team eines Krypto-Start-up-Unternehmens entwickelt wurde. Laut dem Mannschaftskapitän Lionel Messi würde die Plattform genutzt, um die Fans dazu zu bringen, sich stärker in die Entscheidungsprozesse des Clubs einzubeziehen, einschließlich der Abstimmung.


Während der Ankündigung gab der Club bekannt, dass der Token mit der Abkürzung BAR versehen wird. Mit dem Token können Fans auf offizielle Bewerbung des Clubs Belohnungen für ihre Aktivitäten verdienen. Auf der Hand hatte der Token auch verwendet, um Waren und Sonderangebote zu kaufen. Der Club hofft, mit dieser neuen Regelung die Rentabilität zu verbessern.


Während des Starts gab Barcelonas FC-Vorstandsmitglied Josep Pont bekannt, dass die neue Plattform den Verein den Fans näher bringen wird. Das Vorstandsmitglied stellte außerdem fest, dass die Plattform dem Club helfen wird, innovative Marketinglösungen mit einem besonderen Fokus auf neue digitale Technologien zu entwickeln.


Kommender BAR Token Sale


Der FC Barcelona kündigte größere Schritte an, um ein Fan Token Offering (FTO), eine Art Initial Coin Offering (ICO) für das neue Token, zu starten. Der Club schätzte, dass die Token in der ersten Verkaufsperiode für etwa 2 EUR verkauft würden. Weltweit können rund 40 Millionen BAR-Token von der Öffentlichkeit gekauft werden. Der Club plant den Verkaufszeitraum für das zweite Quartal 2020.


Der Club gab jedoch bekannt, dass alle Fans, die die neuen BAR-Token kaufen möchten, zuerst den Token für den Drittentwickler kaufen müssen. In der Zwischenzeit sind einige Fans besorgt, dass der Kauf des Drittanbieter-Tokens zu einem nutzlosen Problem wird, aber Fans könnten Token weltweit mit Bitcoin, Ethereum oder einer anderen digitalen Währung kaufen.


Dieser Wechsel des FC Barcelona folgt dem früheren Wechsel des italienischen Fußballclubs juventus, der im letzten Quartal 2019 eine ähnliche Plattform entwickelt hat.


Es scheint, dass Badcelona die Führung anderer riesiger Fußballvereine wie Juventus, Fiorentina usw. übernommen und ihre Aufmerksamkeit auf Blockchain und Kryptowährung gerichtet hat. Wie coinidol.com, eine weltweite Blockchain-Nachrichtenagentur, bereits berichtet hat, geben viele Sportvereine ihre eigenen Token aus oder akzeptieren vorhandene Kryptowährungen als Zahlungsmittel für Tickets und Merch.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close