Der Bitcoin-Optionsmarkt sieht niedrige Chancen für eine himmelhohe Rallye im Jahr 2021

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Optionsmarkt von Bitcoin weist eine geringe Wahrscheinlichkeit zu, dass die Preise in diesem Jahr über 100.000 US-Dollar steigen, obwohl allgemein erwartet wird, dass es nach dem jüngsten Kauf der Top-Kryptowährung durch Tesla zu einer Meteoritenrallye kommen wird.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung kalkuliert der Optionsmarkt laut Datenquelle Skew vor Ende Dezember eine 12% ige Quote für den Handel mit Kryptowährungen im siebenstelligen Bereich. Die Wahrscheinlichkeit eines Bruchs über 70.000 USD liegt bei 21%.

"Angesichts der extremen Volatilität der letzten zwei Monate ist der Markt nicht sehr überzeugt davon, wie Bitcoin für den Rest des Jahres gehandelt wird", sagte Sui Chung, CEO von CF Benchmarks, gegenüber CoinDesk.

Optionswahrscheinlichkeiten werden nach der Black-Scholes-Formel berechnet, die auf kritischen Kennzahlen wie den Preisen von Call-Optionen, den Ausübungspreisen, dem Preis des Basiswerts und dem „risikofreien“ Zinssatz für Anlagen als US-Treasurys sowie der Zeit bis zur Fälligkeit basiert .

Optionen sind Derivatekontrakte, die dem Käufer das Recht, aber nicht die Verpflichtung geben, den zugrunde liegenden Vermögenswert an oder vor einem bestimmten Datum zu einem festgelegten Preis zu kaufen. Eine Call-Option stellt ein Kaufrecht dar und eine Put-Option das Verkaufsrecht.

Wahrscheinlichkeiten für Bitcoin-Optionen
Quelle: Schräg

Man kann argumentieren, dass der Optionsmarkt die Aussichten auf eine starke Rally unterbewertet, da die Bitcoin-Käufe von Tesla die optimistischen Erwartungen gestützt haben.

"Die Preise können sehr hoch fliegen, ich gehe davon aus, dass andere Schwergewichte folgen werden", sagte der Händler und Analyst Alex Kruger gegenüber CoinDesk und verwies auf Teslas (TSLA) Bitcoin-Investition in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar, die Anfang dieses Jahres getätigt wurde.

Wenn die Geschichte ein Leitfaden ist, scheint die Kryptowährung auf einen großen Schritt in diesem Jahr vorbereitet zu sein, nachdem sie ihre dritte Belohnungshalbierung oder eine programmierte Reduzierung der täglichen Ausgabe um 50% im Jahr 2020 durchlaufen hat.

In der Vergangenheit hat Bitcoin im Jahr nach der Halbierung erstaunliche Gewinne erzielt. Die Kryptowährung erfuhr 2012 und 2016 ihre erste und zweite Halbierung, und die Preise stiegen 2013 und 2017 um 5.000% bzw. 1.300%.

Derzeit scheint es dem Optionsmarkt nicht darum zu gehen, dass sich die Geschichte wiederholt. Der Marktfokus hat sich laut Chung auf andere Large-Cap-Münzen verlagert.

"Die Positionierung in den ETHUSD-Futures auf Crypto Facilities ist sehr optimistisch. Die Kontrakte im Februar werden mit einer Prämie von 2,6% bis zum Spot gehandelt, während die Bitcoin-Futures mit einer Prämie von 1,7% gehandelt werden", sagte Chung. "Dies ist auf neue Wege zurückzuführen, um sich zu engagieren, wie beispielsweise die neu eingeführten CME Ether-Futures, bei denen am ersten Tag mehr als 30 Millionen US-Dollar gehandelt wurden."

Optionswahrscheinlichkeiten sind auch keine perfekten Indikatoren und repräsentieren lediglich die Erwartungen der Händler, die oft falsch sein können. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Preise bis Dezember 2020 über 20.000 USD steigen, lag in den ersten zehn Monaten des Jahres unter 10%. Die Kryptowährung stieg jedoch zum Jahresende auf 39.000 US-Dollar.

Händler könnten ab Ende 2121 höhere Gewinnchancen auf 100.000 US-Dollar veranschlagen, wenn mehr Unternehmen Teslas Entscheidung, in Bitcoin zu investieren, kopieren, was zu einem überzeugenden Ausbruch über dem psychologischen Niveau von 50.000 US-Dollar führt.

Bitcoin wechselt derzeit den Besitzer in der Nähe von 46.200 US-Dollar, was laut CoinDesk 20-Daten einem 24-Stunden-Gewinn von 3% entspricht. Die Kryptowährung steckt in einem kleinen absteigenden Kanal auf dem Stunden-Chart fest.

Bitcoin's Stunden-Chart
Quelle: TradingView

Ein Ausbruch würde eine Fortsetzung der Rallye von 40.000 USD signalisieren und die psychologische Hürde von 50.000 USD aufdecken. Die Kryptowährung hat Anfang dieser Woche aufgrund von Tesla-Nachrichten ein starkes Gebot erhalten und Rekordhöhen über 48.000 US-Dollar erzielt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close