Der BTC-Preis bewegt sich in Richtung 35.000 US-Dollar, wenn das Bitcoin-Volumen ATH erreicht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung

  • Der Preis und das Volumen von BTC sind in diesem neuen Jahr weiter gestiegen
  • Der aktuelle Bull Run des Kryptonassets wird von institutionellen Anlegern vorangetrieben

Bitcoin scheint einen Würgegriff für seinen schönen Start in das Jahr zu haben, da der Preis der Münze massiv sehr nahe an 35.000 USD heranrückt.

Allein in den letzten 24 Stunden ist der BTC-Preis um fast 15% gestiegen. Nicht nur das, das Volumen der Münze, die Hände austauscht, hat innerhalb des gleichen Zeitraums schnell zugenommen. Laut CoinMarketCap liegen die Zahlen allein zwischen gestern und heute bei über 100%.

Dies bedeutet eine Fortsetzung des Aufwärtstrends, auf dem sich die Münze derzeit befindet. Ein Anstieg des Preises des Vermögenswerts und auch ein Anstieg des Handelsvolumens zeigen, dass der positive Start des führenden Krypto-Vermögenswerts sich nur fortsetzen wird.

Was könnte zu einem Anstieg des BTC-Preises und -Volumens führen?

Eine Wahrheit ist, dass es derzeit keinen identifizierbaren Katalysator gibt, der das Volumen und den Preis der Münze beeinflusst. Bitcoin ist seit Jahresbeginn um fast 20% gestiegen und setzt seinen Lauf fort, der gegen Ende 2020 begonnen hatte.

Man kann jedoch darauf hinweisen, dass die zunehmende Angst vor dem Verpassen (FOMO) mehr Investoren in den digitalen Vermögenswert treibt, da sie auch an dem anhaltenden Versprechen teilnehmen möchten, das die Münze zeigt. Anleger, die jetzt in die Münze investieren, haben möglicherweise das Gefühl, dass sie die Gewinne der Münze weiterhin verpassen würden, wenn sie jetzt keinen Kauf tätigen.

Der Anstieg des Volumens kann auch an Privatanleger gebunden sein, da der Anstieg an einem Wochenende erfolgte, an dem die meisten institutionellen Anleger arbeitslos wären.

Der aktuelle Bitcoin-Bullenlauf unterscheidet sich von dem von 2017

Im Jahr 2017 wurde der Bitcoin-Bullen-Run von Privatanlegern vorangetrieben, die die Münze nur auf 20.000 USD bringen konnten.

Der aktuelle Lauf ist jedoch anders, da der Einstieg von institutionellen Anlegern wie PayPal, Microstrategy, Square, Mass Mutual, Grayscale und vielen anderen den Preis in die Höhe getrieben hat.

Dies könnte eine Rolle für den weiteren Anstieg des Volumens und des Preises des führenden digitalen Vermögenswerts gespielt haben.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close