Der Einzahlungsvertrag von Ethereum 2.0 überschreitet 100.000 ETH, da das Unternehmen in Dubai 10 Millionen US-Dollar investiert

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Bullen von Ethereum sind damit beschäftigt, die native Kryptowährung ETH des Netzwerks zu pumpen, als gäbe es kein Morgen. So sehr, dass der Vermögenswert heute fast den Widerstand von 500 USD auf die Probe stellte. Noch interessanter ist jedoch der schrittweise Fortschritt bei der Einführung von Ethereum 2.0.

Einleger haben bereits mehr als 100.000 ETH in den Einlagenvertrag ETH2 gesteckt. Ein in Dubai ansässiges Konglomerat möchte den Start von Ethereum 2.0 unterstützen, indem es 10 Millionen US-Dollar einbringt.

|403fe307162a558b661b46ca31558dee|

Nach dem neuesten Update auf Ethereum 2.0 hat das bevorstehende Upgrade auf das ursprüngliche Netzwerk bereits eine Einzahlung von mehr als 100.000 ETH für den Start gesichert. Dies entspricht rund 20 Prozent des 524.288 ETH-Ziels.

3170 Einleger haben die obige ETH-Zahl abgesteckt. Der Start kann nur mit 13.214 weiteren Einlegern mit ihren jeweiligen Einsätzen erfolgen. Es sind noch 13 Tage bis zum Start (geplant am 1. Dezember). Inmitten dieses Notfalls, um das Einsatzziel zu erreichen, hat sich ein in Dubai ansässiges Konglomerat verpflichtet, den Start von Ethereum 2.0 mit einer großzügigen Investition zu unterstützen.

|37e5f6ca03e65de5fb22ae5b9be90c67|

Laut lokalen Berichten hat die IBC Group, ein in Dubai ansässiges Konglomerat, ein Angebot unterbreitet, 10 Millionen US-Dollar zu investieren, um die Einführung von Ethereum 2.0 zu beschleunigen. Die Mathematik für grobe Servietten ergibt eine Einsatzzahl von fast 20.000 ETH (unter Berücksichtigung der aktuellen ETH-Kassakurse).

Khurram Shroff, Vorsitzender der IBC, kommentierte die Nachrichten wie folgt:

Wir freuen uns sehr über das für die Ethereum 2.0-Smart-Verträge vorgeschlagene „Proof of Stake“ -Konzept und sperren 20.000 Eth ein, was eine Einbahnstraße bis Phase 2 darstellt. Diese Überbrückung zeigt unser Vertrauen in die ETH2 und unser Engagement für die Beacon-Kette. Die umweltfreundlichere und effizientere Version, die in der zweiten Iteration eingeführt wird, befasst sich mit dem nicht nachhaltig hohen Energieverbrauch, der für das Modell „Proof of Work“ erforderlich ist, und macht es noch attraktiver.

Die IBC Group wird die Investition in eine Partnerschaft mit dem in Kanada ansässigen Absteckdienst CanETH tätigen. Es ist ein institutioneller Absteckdienst für Inhaber der Ether-Kryptowährung und erleichtert Benutzern die Teilnahme am Start von Ethereum 2.0.

Um die Details von Shroffs Investition grob zu erwähnen, wird seine CanETH-Adresse die besagte ETH in „drei Tranchen“ stecken. Alle von ihnen werden 21.984 Einheiten der ETH mit insgesamt 687 Validatoren ergeben. Dwain Pereira, ein kanadischer Crypto Miner und Mitbegründer von CanETH, sprach über die Partnerschaft mit IBC und der ETH2 und sagte:

Das Blockchain-Modell „Proof of Work“ verbraucht mehr Strom als einige Länder. Diese exorbitanten Energiekosten werden schließlich mit Fiat-Währungen bezahlt, was einen Abwärtsdruck auf den Wert der Kryptowährung erzeugt. Das Proof of Stake-Modell wird daher sowohl energieeffizient als auch für die Staker lukrativer sein. “

Wird Ethereum 2.0 sein Einzahlungsziel bis zum Startdatum erreichen? Das bleibt abzuwarten.

SONDERANGEBOT (gesponsert)

Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close