Der Geschäftsführer von Luno prognostiziert, dass Bitcoin in diesem Jahr 100.000 US-Dollar erreichen könnte.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin könnte laut aktuellen Trends in diesem Jahr auf 100.000 US-Dollar steigen Marcus Swanepoel, Geschäftsführer von Luno, einer in London ansässigen Kryptowährungsplattform. Die führende Kryptowährung erreichte am Sonntag zum ersten Mal 34.800 USD und verlängerte damit eine Rekordrallye in der volatilen Währung, die im vergangenen Jahr einen Gewinn von mehr als 300 Prozent erzielte. Bitcoin stieg um fast 800% und erreichte am Montag früher 34.800 USD. Die zweitgrößte Kryptowährung Ethereum hat zum ersten Mal seit drei Jahren mehr als 1.000 US-Dollar überschritten.

"Bitcoin könnte in diesem Jahr 100.000 US-Dollar erreichen".

Da der Handel an den wichtigsten Finanzmärkten im Jahr 2021 gerade erst begonnen hat, hat Bitcoin seinen schwindelerregenden Aufstieg wieder aufgenommen und ist in den ersten Januartagen um mehr als 10% gestiegen. "Selbst die optimistischsten Bitcoin-Befürworter hätten einen so rasanten Preisanstieg in so kurzer Zeit nicht vorhersehen können", sagte Marcus Swanepoel, Geschäftsführer von Luno, einer in London ansässigen Kryptowährungsplattform. Die Geschichte deutet darauf hin, dass ein kleiner Rückzug folgen könnte, fügte der Geschäftsführer hinzu. Er fügte hinzu, dass "etwas möglich ist, das sich vor Jahresende der 100.000-Dollar-Marke nähert".

Das institutionelle Interesse bringt Bitcoin auf ein neues Niveau.

Es soll viele Faktoren gegeben haben, die bei der jüngsten Aufwärtsrally des Bitcoin-Preises eine Rolle gespielt haben. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Preis von Bitcoin knapp über der Marke von 30.000 USD. Der Hauptgrund für diese riesige Bitcoin-Rallye ist das wachsende institutionelle Interesse an der Kryptowährung. Der Fortschritt von Bitcoin spiegelt auch die steigenden Erwartungen wider, dass Bitcoin zu einer gängigen Zahlungsmethode wird PayPal Öffnung seines Netzwerks für Kryptowährungen. Wie bereits berichtet, sagte Dave Chapman, Executive Director des in Hongkong ansässigen Digital Asset-Unternehmens BC Group, dass institutionelle Anleger das Potenzial für höhere risikobereinigte Renditen im Vergleich zu herkömmlichen Anlagen sehen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close