Der Krypto-Analyst Michaël Van De Poppe bereitet sich auf den großen Altcoin Bull Run vor und verfolgt den Weg für Ethereum und XRP

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Krypto-Analyst Michaël van de Poppe sagt, er bereite sich auf einen großen Altcoin-Bullenlauf vor.

Der beliebte Händler erzählt seine 89.000 Twitter-Follower, die einen Teil seines Krypto-Portfolios in Erwartung einer breiten Marktrallye Anfang nächsten Jahres auf Altcoins verlagern.

"Bitcoin hat im Rampenlicht gestanden, während ich davon ausgehe, dass im Jahr 2021 ein sehr bullischer Markt für Ethereum und Altcoins entstehen wird. Derzeit stelle ich Altcoins mehr Geld zur Verfügung, während Bitcoin noch bei 23.000 US-Dollar liegt."

Van de Poppe geht davon aus, dass BTC in naher Zukunft eine kleine Korrektur erfahren wird. In diesem Fall geht er davon aus, dass Ethereum auch einen weiteren Rückzug in den Bereich von 450 bis 490 US-Dollar erleben wird.

„Bitcoin liegt über seinem jüngsten Allzeithoch, während Ether immer noch um etwa 50% unter seinem Allzeithoch liegt. Ether hat in diesem Jahr seinen Akkumulationsbereich verlassen, in dem wir sehen können, dass dieser Akkumulationsbereich tatsächlich zur Unterstützung umgedreht wurde bei 300 $. Das ist ein zinsbullisches Ergebnis.

Dies ist ein wahrscheinliches Fortsetzungssignal, und wir können auch feststellen, dass die gleitenden 100-Wochen- und 200-Wochen-Durchschnittswerte unter dem aktuellen Preis liegen. Wir haben es durchbrochen, wir haben sie umgedreht und jetzt liegt es unter dem aktuellen Preisniveau, was bedeutet, dass wir uns in einem Bullenmarkt befinden …

Ich glaube, dass das Ätherpaar wahrscheinlich neben Bitcoin für eine endgültige Korrektur fällig ist, die Sie ein wenig korrigieren und an die Reichweite gebunden sehen werden. Dies bedeutet, dass der Bereich, in dem nach einem möglichen Eintritt gesucht werden muss, immer noch in der Nähe der 450-Dollar-Zone liegt. Dies ist die vorherige Widerstandszone, die wir hatten, und sie könnte der wahrscheinlichste Einstiegspunkt für eine Referenz sein. "

Der Analyst stellt fest, dass XRP ebenfalls deutlich unter seinem Allzeithoch liegt.

Er ist erwarten Der digitale Vermögenswert soll sich seitwärts bewegen, bis seine Prognose für die nächste Altcoin-Rallye im ersten Quartal 2021 eintrifft.

"Wenn es um XRP geht, werden wir wahrscheinlich einen Seitwärtsbereich haben, in dem wir handeln werden."

Die Unterstützung liegt in der Region von 0,45 USD mit einem deutlichen Widerstand bei 0,69 USD. Die Volatilität wird höchstwahrscheinlich nachlassen, woraufhin der nächste Impuls im März / April kommt. “

Quelle: Michaël Van De Poppe

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie, um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu senden

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen und dass eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock / gepunkteter Yeti

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close